Reiseexperten im Interview – Deutschland

Reiseexperten im Interview – Deutschland

„Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah!“ Gerade in höheren Jahrgangsstufen liegen die Ziele der Klassenfahrten oft weit weg. Großbritannien, Spanien und Italien sind die beliebtesten Destinationen.

Deutschland als Reiseregion wird dabei oft unterschätzt. Dabei hat unsere Heimat so einiges zu bieten: weite Strände, moderne Großstädte, Landidylle, Gebirge zum Wandern und Klettern und sogar Skigebiete. Von Norden nach Süden, von Westen nach Osten findet sich für jeden Geschmack die passende Reiseregion!

Vivien Reichenbach – Reiseexpertin für die deutsche Nordsee

Vivien ReichenbachVivien Reichenbach arbeitet seit Juli 2013 bei Herolé. Als Reiseexpertin für Klassenfahrten an die Nordsee weiß sie bestens über die Küsten und Strände Bescheid.

Was sind für dich drei gute Gründe, warum Deutschland ein ideales Reiseland ist?

1. Deutschland hat so viel zu bieten, viele wissen nicht, was sich alles vor ihrer Haustür verbirgt.
2. Der Qualitätsstandard ist meist höher als im Ausland.
3. Es gibt viele Programmangebote und die Sprachbarriere existiert nicht.

Was macht die Nordseeküste besonders aus?

Deutschland hat nur zwei Zugänge zum Meer und die Nordsee ist einer davon. Dazu kommt die Besonderheit der Gezeiten; nirgendwo sonst in Deutschland kann man dieses Phänomen so gut beobachten und das Wattenmeer erkunden, das ist nicht nur lehrreich sondern bringt auch viel Spaß. Sehr beliebt sind auch die Robbenaufzuchtstationen; man lernt viel über deren Lebensraum und kann die niedlichen Heuler auch ganz aus der Nähe beobachten.

Warum sollte man die Nordsee mal besucht haben?

Es ist ein einmaliges Naturerlebnis – raus aus der Stadt und ab an den Strand! An der frischen Seeluft macht alles viel mehr Spaß.

Beatrice Hoee – Reiseexpertin für die Sächsische Schweiz

Beatrice HoeeSeit Mai 2013 arbeitet Beatrice bei Herolé. Als Reiseexpertin für die Sächsische Schweiz betreut sie eine Region, in der wir uns besonders heimisch fühlen.

Welche drei Gründe sprechen deiner Meinung nach für Klassenfahrten im Inland?

1. Ich bin immer wieder überrascht, was Deutschland für tolle Reiseziel bietet. Die Möglichkeiten sind so vielfältig, dass man eigentlich gar nicht weit weg fahren müsste oder gar fliegen müsste um Urlaub zu machen.
2. In den meisten Regionen in Deutschland lassen sich lehrplanrelevante Programmpunkte mit tollen Aktivitäten in der Natur kombinieren. So kommen Lehrer und Schüler gleichermaßen auf ihre Kosten.
3. Das Verkehrsnetz in Deutschland ist sehr gut. Somit kann man mit allen möglichen Arten von Transport in ganz Deutschland kostengünstig und zügig verreisen. Mit den neuen Fernbuslinien haben wir in Deutschland eine weitere günstige Reiseart dazu gewonnen.

Was macht die Sächsische Schweiz aus?

Links und rechts entlang der Elbe erstrecken sich die Sandsteinfelsen der Sächsischen Schweiz. Die meisten Besucher, die zum erstmal hier sind, können sich gar nicht vorstellen, was für eine atemberaubende Landschaft sich kurz hinter Dresden flussaufwärts erstreckt. Entsprechend überrascht ist man, wenn man entlang der Elbe fährt und sich plötzlich meterhohe Felswände auftun. Die Region besteht aus einem Nationalpark und ist somit Landschaftsschutzgebiet. Der Nationalpark zieht sich bis in die Böhmische Schweiz in der Tschechischen Republik.

BasteibrückeDie Sächsische Schweiz bietet unzählige Wander- und Klettermöglichkeiten. Schon in Zeiten der Romantik war sie aufgrund der verträumten malerischen Landschaft bei Künstlern ein beliebtes Ausflugsziel. Maler wie Casper David Friedrich verbrachten dort viel Zeit mit Staffelei und Pinsel. Die Bilder sind heute noch im Neuen Grünen Gewölbe in Dresden  ausgestellt. Aus dieser Zeit erhielt auch einer der schönsten Wanderwege Deutschlands seinen Namen, der Malerweg. Der Weg führt auf 112 Kilometern quer durch das Elbsandsteingebirge. Entlang des Weges trifft man nicht nur auf tolle landschaftliche Aussichten sondern ebenso auf historische relevante Sehenswürdigkeit: Burg Hohnstein, Burg Stolpen und Festung Königstein sind nur einige.

Warum sollte man die Sächsische Schweiz mal besucht haben?

Die Sächsische Schweiz bietet ein sehr gut ausgeschildertes und erschlossenes Wegenetz und hat trotz vieler Besucher ihre romantische Seite bewahrt. Erholung in Einklang mit der Natur ist also garantiert. Dabei bietet das Elbsandsteingebirge nicht nur Wanderwege und Burgen, die es zu erobern gilt, sondern auch weitere spannende Freizeitmöglichkeiten, wie Höhlenwanderungen, Stiegentouren und Felsklettern. Neben sagenhaften Ausblicken über die Felslandschaft bis in die Böhmische Schweiz, bietet eine Schlauchboottour entlang der Elbe eine weitere beeindruckende Perspektive. Es gibt also für jede Klassenstufe ein passendes Angebot. Die Lage des Elbsandsteingebirges erlaubt im Übrigen auch einen Tagesausflug nach Dresden oder Prag.

Sabine Roitsch – Expertin für Städtereisen

Reiseexpertin StädtereisenSabine ist seit 2008 Teil des Herolé-Teams und kennt sich besonders gut mit den deutschen Großstädten aus.

Deutschland ist ein tolles Reiseland – Was sind deine drei Gründe dafür?

1. Die Anreisemöglichkeiten sind preislich sehr günstig und die Fahrtdauer ist vergleichsweise kurz.
2. Die Qualität der Unterkünfte ist wirklich sehr gut!
3. Es gibt so viel Ungeahntes über die eigene Kultur und Geschichte zu entdecken.

Was sind die Vorteile von Städtereisen?

Man kann günstig mit der Deutschen Bahn oder den neuen Fernbuslinien anreisen, da vor Ort meistens kein Reisebus benötigt wird. Außerdem bieten die meisten Städte abwechslungsreiche Programmmöglichkeiten  (Museen, Theater, Betriebsbesichtigungen, aktive Elemente etc.) und decken auch thematische Schwerpunkte ab (z.B. Geschichte, Politik, Medien etc.), sodass für jedes Bedürfnis etwas dabei ist. Im Gegensatz zu ländlichen Regionen können in Städten die Schüler auch abends gut beschäftigt werden (Kino, Theater, Bowling, Musical, Shoppingtouren oft bis 22 Uhr etc.).

Welche Städte in Deutschland sollte man auf jeden Fall besucht haben?

  • Berlin
  • Dresden
  • Hamburg
  • München
  • Köln
  • Frankfurt (wird oft unterschätzt!)

Klassenfahrt DresdenKlassenfahrten müssen nicht immer weit weg gehen. Spannende Reiseziele liegen sprichwörtlich vor der Haustür!

 

Haben Sie Fragen an unsere Reiseexperten? Gerne stehen wir Ihnen telefonisch zur Verfügung: +49 (0)351-888 7890

Romy Herold

Ihre Reiseexpertin für Deutschland und Dänemark

Verwandte Artikel