Zum Seitenanfang

Klassenfahrten Venetien

Klassenfahrten nach Venetien mit HEROLÉ

Klassenfahrten Venetien filtern nach:


  • Preis
  • Verkehrsmittel
  • Thema

Klassenfahrt nach Venedig & in die Umgebung

Die einzigartige Lagunenstadt Venedig ist Grund genug für eine Klassenfahrt nach Venetien. Doch die schöne Region im Nordosten Italiens hat Besuchern noch eine ganze Menge mehr zu bieten als "La Serenissima" mit dem Dogenpalast, dem Markusdom und der Rialtobrücke. Weitere attraktive Ausflugsziele sind beispielsweise das geschichtsträchtige Triest im Osten Italiens oder Verona, die Heimat von Romeo und Julia.

Der lange Sandstrand von Lido di Jesolo lädt zum Bad in der Adria und zum Faulenzen ein, während die nahen Dolomiten im Rahmen einer Wanderung, bei einer Mountainbike-Tour oder beim Canyoning erkundet werden können. Ein echtes Abenteuer ist der Besuch der größten erschlossenen Tropfsteinhöhe der Welt, der "Grotta Gigante" bei Triest. Nicht fehlen dürfen Bootsausflüge zu den kleineren Inseln der venezianischen Lagune wie Murano und Burano. 

Unsere Top Unterkünfte

Klassenfahrt - Venetien - Hotel International in Lido di Jesolo

Das gemütliche 2*-Hotel International liegt im Badeort Lido di Jesolo direkt an der 12 Kilometer langen Fußgängerzone. Der Sandstrand und das Meer sind nur 40 Meter vom Hoteleingang entfernt. Eine Bushaltestelle befindet sich in nächster Nähe des Hotels und bietet Anschluss nach Punta Sabbioni, wo die Fähren nach Venedig ablegen.

Die Schüler übernachten in 3-4-Bettzimmern mit Badezimmer (Dusche/WC), TV, Telefon, Ventilator und Safe. Teilweise verfügen die Zimmer über einen Balkon oder eine Terrasse. Die Sonnenschirme und Liegen am privaten Hotelstrand sind nach Anmeldung kostenlos zu mieten. Die Unterkunft kann wahlweise mit Frühstück oder Halbpension gebucht werden. 

Klassenfahrt - Venetien - Appartements in der Ferienanlage Pra' delle Torri

Die 4*-Ferienanlage befindet sich etwa drei Kilometer außerhalb des Ortes Porto Santa Margharita an einem 1 km langen privaten Strand.  Das Ortszentrum von Caorle ist sechs Kilometer entfernt. Die Ferienanlage verfügt über die größte Schwimmlandschaft an der Adriaküste mit mehreren Schwimmbecken, einem Springbrunnen und einer Wasserrutsche. Der Strand ist in nur wenigen Gehminuten fußläufig erreichbar. Sonnenschirme und Liegestühle gegen Gebühr.

Die Schüler übernachten in komfortablen Bungalows für 4-5 Personen mit Badezimmer (Dusche/WC) und einer Kochnische mit Mikrowelle. Die Unterkunft kann wahlweise mit Selbstversorgung in den Bungalows, Frühstück oder Halbpension gebucht werden. 

Die Poolanlage der Ferienanlage Pra'delle Torri -Klassenfahrten -Venetien

Zu den weiteren Freizeitangeboten der Anlage gehören ein Fußballplatz, mehrere Beachvolleyballfelder, Tischtennis, Badminton, Bogenschießen und eine Mountainbike-Bahn. Weitere Angebote wie Tennisplätze, ein 18-Loch-Golfplatz und Wassersport am Strand sind gegen Gebühr zusätzlich buchbar.

Ausflugs-Ideen:

Der Tropicarium Park von Jesolo

Nicht nur für naturwissenschaftlich interessierte Schüler lohnt sich ein Besuch im Tropicarium: Der Park zeigt in drei Themenbereiche zahlreiche Reptilien und Amphibien aus den Tropen, Pinguine und Krokodile. In verschiedenen Aquarien sind tropische Fische und Haie zu sehen. Fast nebenan liegt das Sea Life Jesolo, dessen Konzept den zahlreichen anderen Sea Life-Aquarien in Europa gleicht.

Programm Tipps und Highlights

Klassenfahrt - Venetien - Venedig - mit Blick auf die Lagune von Venedig

Ein Tagesausflug nach Venedig darf bei keiner Klassenfahrt nach Venetien fehlen. Am besten lässt sich Venedig bei einem geführten Stadtspaziergang erkunden, der u.a. zum Markusplatz mit dem Dogenpalast und dem Markusdom und zur Rialto-Brücke führt.

Empfehlenswert für kunstinteressierte Schüler ist ein Besuch der Accademia, in der die Kunstwerke berühmter Künstler wie Tintoretto, Tizian, Veronese und Bellini ausgestellt sind.

Viele der prächtigen alten Palazzi am Canal Grande wurden ebenfalls in Kunstmuseen umgewandelt, darunter Ca' d'Oro, Ca' Pesaro und Ca' Rezzonico. Das Museo Correr am Markusplatz schildert die Geschichte der stolzen Republik Venedig bis zum Verlust der Unabhängigkeit im 19. Jahrhundert. 

Klassenfahrt - Venetien - Venedig - die Gläsbläserinsel Murano

Die kleineren Inseln in der venezianischen Lagune sind ebenfalls einen Besuch wert.

Die Insel Murano ist vor allem als Heimat der Glasbläserkunst weltweit ein Begriff. Schüler haben die Möglichkeit, den Glasbläsern bei einem Besuch über die Schulter zu schauen und besichtigen anschließend das Glasmuseum der Insel.

Die benachbarte Insel Burano ist wiederum für die Herstellung feinster Spitzen und für ihre bunt gestrichenen Häuser bekannt. Das Museo del Merletto stellt die echten Nadelspitzen aus Burano aus, während die in unzähligen Souvenirgeschäften angebotenen Spitzen zumeist aus Asien stammen.

Klassenfahrt - Venetien - der Wasserpark Aqualandia in Lido di Jesolo

Der Wasserpark Aqualandia bei Lido di Jesolo ist nach eigenen Angaben der größte Vergnügungspark Italiens und bei allen Schülern ein gefragtes Ziel.

Der in mehrere Themenbereiche unterteilte Park bietet mehrere Wasserrutschen, einen Bungeeturm und ein Wellenbad. Daneben gibt es auch auf dem Trockenen allerhand zu tun, zum Beispiel an Kletterwänden, auf Beachvolleyballfeldern oder auf der Minigolfbahn mit 24 Löchern.

Für viel Kurzweil sorgt stets auch die "Human Kicker"-Anlage auf dem Gelände. 

Klassenfahrt  - Venedig - Eis essen in Venedig

Ausgehen in Venetien

An der kilometerlangen Strandpromenade von Lido di Jesolo reihen sich zahlreiche Bars und Clubs aneinander, in denen junge Urlauber aus ganz Europa die Nacht zum Tag machen. Zu den bekanntesten Adressen gehören der Vanilla Club in der Via Buonarroti, das ilMuretto in der Via Roma Destra und der King's River Club in der Via Equilio. Für jüngere Schüler ist der Vergnügungspark New Jesolandia in der Via Roma Destro eine prima Alternative: Er öffnet täglich um 20.00 Uhr und bietet eine Mischung aus Kirmesattraktionen, Shows und günstigen Restaurants.

Shopping in Venetien

Die 13 Kilometer lange Fußgängerzone von Jesolo rühmt sich damit, die längste Shoppingmeile Europas zu sein. Tatsächlich wird sie von über 1200 Geschäften, Restaurants, Bars und anderen Einrichtungen gesäumt. Sie beginnt an der Piazza Brescia im Badeort Lido di Jesolo und endet an der Piazza Primo Maggio im historischen Kern von Jesolo im Landesinneren. Eine Schlechtwetter-Alternative ist das Outlet-Center in Noventa di Piava direkt an der A4, das über 70 Designer-Marken unter einem Dach versammelt und mit großzügigen Discounts lockt. 

Außerdem zu empfehlen:

Bootstour auf der Brenta

Ein beeindruckendes Erlebnis ist eine Bootsfahrt auf der Brenta zwischen Venedig und Padua. Die Schiffe fahren auf dem kanalisierten Fluss an zahlreichen wunderschönen Villen vorbei, die zum Teil auch besichtigt werden können. Besonders viele Paläste sind um Mira und Dolo versammelt.

 

Ausflüge in Venetien 

Blick in die Tropfsteinhöhle Grotte Gigante bei Triest -Klassenfahrten -Venetien

Die Großstadt Triest liegt im äußersten Osten Italiens an der Grenze zu Slowenien und war bis 1918 die wichtigste Hafenstadt der österreichischen Donaumonarchie. Zu ihren vielen Attraktionen gehören die von prächtigen Palazzi umgebene Piazza dell' Unità d'Italia, die römischen Ausgrabungen in der Altstadt und die prächtige Kathedrale San Giusto. Von hier führt ein Weg zum Castello di San Giusto hinauf, von dessen Mauern sich ein schöner Blick über die Stadt bietet.

Außerhalb der Stadt liegen zwei weitere spannende Ziele: das Schloss Duino direkt am Meer, in dem über viele Jahrhunderte der europäische Hochadel zu Gast war, und die Grotta Gigante, die größte für Besucher zugängliche Tropfsteinhöhe der Welt mit angeschlossenem Museum. 

Dante Statue vor dem höchsten gebäude Veronas dem Torre dei Lamberti -Klassenfahrten -Venetien

Die Stadt an der Etsch ist vor allem als Heimat von Shakespeares "Romeo und Julia" berühmt und die "Casa di Giulietta" gehört zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten von Verona. Während der Palazzo tatsächlich einst einer Familie dal Capello gehörte, auf der (vielleicht) die Capulets basierten, wurde der Balkon erst in den 1930er Jahren für die Touristen angebaut.

Weitere Highlights der Stadt ist das Kastell Castelvecchio, in dem sich heute ein Kunstmuseum befindet, der Dom, die Kirche Sant' Anastasia und der 84 Meter hohe Torre dei Lamberti. Von der Aussichtsplattform bietet sich ein herrlicher Blick über die Stadt. 

Klassenahrt-Aquitaine-Kajak

Für sportlich aktive Schüler ist ein Tagesausflug in den Nationalpark Belluneser Dolomiten empfehlenswert. Vom Besucherzentrum in Belluno führen mehrere Wanderpfade durch die malerische Bergwelt der Region und informieren zugleich über die Flora und Fauna.

Im alten Wasserstromwerk von Rivamonte Agordino wird das traditionelle Leben und Handwerk im Valle Imperina anschaulich dargestellt, während sich das Umweltbildungszentrum La Santina dem Naturschutz verschrieben hat.

Sehr schön ist auch eine Fahrradtour durch den Nationalpark oder eine Kajaktour auf der Piave.

Praktische Informationen

  • Die Unterkünfte befinden sich in der Nähe des beliebten Badeortes Lido di Jesolo an der Adriaküste. Linienbusse verbinden den Ort mit Punta Sabbioni, wo täglich Fähren nach Venedig und auf die kleineren Inseln der Laguna ablegen. Der Bootstransfer nach Venedig ist im Reisepreis eingeschlossen. Alternativ kann der Tagesausflug nach Venedig auch per Reisebus unternommen werden.
  • Klassenfahrten nach Venetien können wahlweise als Busreise oder Flugreise gebucht werden. Bei Flugreisen ist der Transfer zur Unterkunft im Preis enthalten.
  • Venedig kann sehr gut zu Fuß erkundet werden. Innerhalb der Stadt verkehren die berühmten Vaporetti-Wasserbusse auf dem Canal Grande und in der Laguna. Die Preise sind mit 7,-€ für eine einfache Fahrt jedoch sehr hoch.
  • In Venedig ist zu beachten, dass die Preise für kalte Getränke, Eis oder Snacks auf der Touristenrennstrecke zwischen Markusplatz, Rialtobrücke und Piazzale Roma sehr hoch sind, insbesondere am Markusplatz selbst. Hier wird zu den sehr hohen Preisen noch ein "Musikzuschlag" von mehreren Euro erhobene. Billiger ist es in den weniger überlaufenen Nebenstraßen.
  • In den Sommermonaten können auf Wunsch Eintrittskarten für eine Opernaufführung in der berühmten Arena di Verona organisiert werden, in den Wintermonaten für die Oper La Fenice in Venedig. 

HEROLÉ Service-Telefon
Mo.-Fr. 9:00-18:00 Uhr
+49 351 888789-0

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzbestimmung.

JavaScript ist in Ihrem Browser deaktviert oder wird nicht vollständig unterstützt. Ursachen dafür können veraltete Browser, installierte Plugins oder Toolbars sein.
Einige Funktionen unserer Website sind dadurch möglicherweise eingeschränkt oder gar nicht nutzbar.