Klassenfahrten Venetien - Blick auf die Lagune von Venedig mit Gondeln

Klassenfahrten Venetien

Klassenfahrten Venetien filtern nach:

Venetien - eine Region die verzaubert

Erlebnisreiche Ausflüge & sonnige Stunden am Meer

Für die meisten Besucher ist die weltberühmte Lagunenstadt Venedig der Hauptgrund für eine Reise in die italienische Provinz Venetien. Doch die landschaftlich abwechslungsreiche Region im Nordosten Italiens bietet ihren Gästen noch viel mehr. Entlang der rund 150 Kilometer langen Adriaküste zwischen Venedig und Triest wechseln sich lebhafte Badeorte mit langen Sandstränden und stille Naturschutzgebiete in verträumten Lagunen ab. Dahinter ragen die schneebedeckten Gipfel der italienischen Dolomiten auf, die zu spannenden Abenteuern wie Canyoning und Mountainbiken einladen. Ein echtes Abenteuer ist der Besuch der größten erschlossenen Tropfsteinhöhe der Welt, der "Grotta Gigante" bei Triest.

Das Festland von Venetien wird von zauberhaften historischen Städtchen geprägt. Verona an der Etsch ist jedem Romantiker als Schauplatz von Shakespeares weltberühmtem Drama "Romeo und Julia" bekannt. In den Sommermonaten locken die Festspiele in der römischen Arena di Verona Musikfans aus ganz Europa an. Weniger bekannt aber nicht minder sehenswert ist Padua mit der Basilika des Heiligen Antonio und den zum Weltkulturerbe zählenden Botanischen Gärten. Vicenza wiederum begeistert mit den prächtigen Villen von Andrea Palladio, dem größten Architekten der Renaissance.

Reisen nach Venetien im Überblick

Klassenfahrten Venedig - Ein Paar beim Eisessen in Venedig
Markusplatz in Venedig
Klassenfahrten Venetien - Bunte Häuser in Burano
Klassenfahrten Venetien - Mädchen mit Sonnenbrille sitzt vor den Gondeln Venedigs

Top Unterkünfte

Hotel International Lido di Jesolo

Das gemütliche 2*-Hotel International liegt im Badeort Lido di Jesolo direkt an der 12 Kilometer langen Fußgängerzone. Der Sandstrand und das Meer sind nur 40 Meter vom Hoteleingang entfernt. Eine Bushaltestelle befindet sich in nächster Nähe des Hotels und bietet Anschluss nach Punta Sabbioni, wo die Fähren nach Venedig ablegen.

Die Schüler übernachten in 3-4-Bettzimmern mit Badezimmer (Dusche/WC), TV, Telefon, Ventilator und Safe. Teilweise verfügen die Zimmer über einen Balkon oder eine Terrasse. Die Sonnenschirme und Liegen am privaten Hotelstrand sind nach Anmeldung kostenlos zu mieten. Die Unterkunft kann wahlweise mit Frühstück oder Halbpension gebucht werden. 

Ferienanlage Pra'delle Torri bei Caorle

Die 4*-Ferienanlage befindet sich etwa drei Kilometer außerhalb des Ortes Porto Santa Margharita an einem 1 km langen privaten Strand.  Das Ortszentrum von Caorle ist sechs Kilometer entfernt. Die Ferienanlage verfügt über die größte Schwimmlandschaft an der Adriaküste mit mehreren Schwimmbecken, einem Springbrunnen und einer Wasserrutsche. Der Strand ist in nur wenigen Gehminuten fußläufig erreichbar. Sonnenschirme und Liegestühle gegen Gebühr.

Die Schüler übernachten in komfortablen Bungalows für 4-5 Personen mit Badezimmer (Dusche/WC) und einer Kochnische mit Mikrowelle. Die Unterkunft kann wahlweise mit Selbstversorgung in den Bungalows, Frühstück oder Halbpension gebucht werden. 

Programm: Tipps & Highlights

Venedig

Ein Tagesausflug nach Venedig darf bei keiner Klassenfahrt nach Venetien fehlen. Am besten lässt sich Venedig bei einem geführten Stadtspaziergang erkunden, der u.a. zum Markusplatz mit dem Dogenpalast und dem Markusdom und zur Rialto-Brücke führt.

Empfehlenswert für kunstinteressierte Schüler ist ein Besuch der Accademia, in der die Kunstwerke berühmter Künstler wie Tintoretto, Tizian, Veronese und Bellini ausgestellt sind.

Viele der prächtigen alten Palazzi am Canal Grande wurden ebenfalls in Kunstmuseen umgewandelt, darunter Ca' d'Oro, Ca' Pesaro und Ca' Rezzonico. Das Museo Correr am Markusplatz schildert die Geschichte der stolzen Republik Venedig bis zum Verlust der Unabhängigkeit im 19. Jahrhundert. 

Reisen nach Venetien im Überblick

Klassenfahrten Venetien - Blick auf die Lagune von Venedig

Aqualandia

Der Wasserpark Aqualandia bei Lido di Jesolo ist nach eigenen Angaben der größte Vergnügungspark Italiens und bei allen Schülern ein gefragtes Ziel.

Der in mehrere Themenbereiche unterteilte Park bietet mehrere Wasserrutschen, einen Bungeeturm und ein Wellenbad. Daneben gibt es auch auf dem Trockenen allerhand zu tun, zum Beispiel an Kletterwänden, auf Beachvolleyballfeldern oder auf der Minigolfbahn mit 24 Löchern.

Für viel Kurzweil sorgt stets auch die "Human Kicker"-Anlage auf dem Gelände. 

Reisen nach Venetien im Überblick

Klassenfahrten Venetien - Wasserpark Aqualandia in Lido di Jesolo

Nationalpark Belluneser Dolomiten

Für sportlich aktive Schüler ist ein Tagesausflug in den Nationalpark Belluneser Dolomiten empfehlenswert. Vom Besucherzentrum in Belluno führen mehrere Wanderpfade durch die malerische Bergwelt der Region und informieren zugleich über die Flora und Fauna. Im alten Wasserstromwerk von Rivamonte Agordino wird das traditionelle Leben und Handwerk im Valle Imperina anschaulich dargestellt, während sich das Umweltbildungszentrum La Santina dem Naturschutz verschrieben hat. Sehr schön ist auch eine Fahrradtour durch den Nationalpark oder eine Kajaktour auf der Piave.

Reisen nach Venetien im Überblick

Blick auf den Mount Paterno - Dolomiten

Verona

Die Stadt an der Etsch ist vor allem als Heimat von Shakespeares "Romeo und Julia" berühmt und die "Casa di Giulietta" gehört zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten von Verona. Während der Palazzo tatsächlich einst einer Familie dal Capello gehörte, auf der (vielleicht) die Capulets basierten, wurde der Balkon erst in den 1930er Jahren für die Touristen angebaut. Weitere Highlights der Stadt ist das Kastell Castelvecchio, in dem sich heute ein Kunstmuseum befindet, Der Dom, die Kirche Sant' Anastasia und der 84 Meter hohe Torre dei Lamberti. Von der Aussichtsplattform bietet sich ein herrlicher Blick über die Stadt.

Reisen nach Venetien im Überblick

Blick auf Balkon aus "Romeo & Julia" - Julias Haus in Verona

Praktische Informationen

Anreise

Klassenfahrten nach Venetien können wahlweise als Busreise oder Flugreise gebucht werden. Bei Flugreisen ist der Transfer zur Unterkunft im Preis enthalten.

Nahverkehr in Venetien

Der Nahverkehr in den Badeorten entlang der Küste ist hervorragend ausgebaut. Die Buslinien der ATVO verbinden Lido di Jesolo und Caorle mit den Nachbarorten und mit Mestre. Von Mestre verkehren täglich zahlreiche Busse und Bahnen u.a. nach Venedig, Padua und Verona. Weiterhin ist es möglich mit dem Bus nach Punta Sabbioni zu fahren und von dort mit dem Schiff direkt nach Venedig.

Verpflegung

In den Badeorten Lido di Jesolo und Caorle gibt es entlang der Strände und im Zentrum zahlreiche günstige Pizzerien, Snack-Bars und Cafés. In den Abendstunden laden die Beach Bars zum entspannten Chillen bei Musik und Kaltgetränken ein.

In Venedig selbst sollten die teuren Snack-Bars und Eisdielen entlang der "Touristenrennstrecke" zwischen Piazzale Roma, Rialto und Markusplatz möglichst vermieden werden. In den weniger überlaufenden Nebenstraßen werden die Preise schlagartig günstiger.

Veranstaltungen in den Sommermonaten

In den Sommermonaten können auf Wunsch Eintrittskarten für eine Opernaufführung in der berühmten Arena di Verona organisiert werden, in den Wintermonaten für die Oper La Fenice in Venedig.

Klassenfahrten Venedig - Touristen vor der Gondelstation