Klassenfahrten London - Springende Schülerinnen vor der Tower Bridge

Klassenfahrten London

Klassenfahrten London filtern nach:

  • Jetzt anzeigen

Weltstadt am Puls der Zeit

Das ewig junge London

Nicht nur bei Englisch-Leistungskursen ist die britische Metropole London ein gefragtes Ziel für Klassenfahrten, denn in der ewig jungen Stadt an der Themse werden immer wieder neue Trends der Popkultur geboren. Jugendliche lieben die vielfältigen Möglichkeiten zwischen Sightseeing, Shopping und abendlichem Weggehen und das unvergleichlich vielfältige Kulturleben der Stadt.

Von den Mauern der römischen Siedlung Londinium, die heute noch das Museum of London umgeben, über den mittelalterlichen Tower of London bis zur hochmodernen Architektur des Wolkenkratzers "The Shard" bietet London eine Fülle von Sehenswürdigkeiten, für die mehrere Tage Zeit eingeplant werden sollten. Dazu kommen die vielfältigen Museen der Stadt, von denen die wichtigsten und größten - ungewöhnlich in einer Großstadt - vollkommen kostenlos zugänglich sind.

Auch abends ist in London für Unterhaltung gesorgt: Auf den renommierten Theaterbühnen der Stadt geben sich Weltstars aus der Kino- und Theaterwelt die Klinke in die Hand, während in Pubs, Bars und Clubs bis in die frühen Morgenstunden hinein gefeiert wird. Ein ganz besonderes Erlebnis für Englisch-Leistungskurse ist natürlich immer ein Besuch in Shakespeares originalgetreu wieder aufgebautem Globe Theatre, wo seine Stücke ganz klassisch wie im 16. Jahrhundert gespielt werden.

Bleibt noch genügend Zeit, bieten sich rund um London vielfältige Aktivitäten und Ausflüge an, zum Beispiel zu den berühmten Schlössern Windsor oder Hampton Court vor den Toren der Großstadt oder an die englische Südküste. Auch Tagestouren in die berühmten Universitätsstädte Oxford und Cambridge oder zum weltberühmten steinzeitlichen Monument Stonehenge sind von London aus leicht zu organisieren.

Reisen nach London im Überblick

Keep calm and go to London - #klassenfahrtdiary 2016 - #kfd - HEROLÉ
Klassenfahrten London - Das Wahrzeichen von London, die Tower Bridge
Klassenfahrt - London

Wir vor Ort

Persönlicher Ansprechpartner in London vor Ort.

Größte Flugauswahl (Linie & Low Cost) mit besten Preisen.

Top-Unterkünfte zu Top-Terminen für Sie gesichert.

Kombinationsreisen möglich, z. B. London + Brighton.

Top 3 Unterkünfte

Top 1: Smart Hyde Park View

Das Hostel liegt im Stadtviertel Bayswater nördlich des Hyde Parks in fußläufigem Abstand zum West End mit seinen vielen Attraktionen und nur wenige Gehminuten von den nächsten U-Bahn-Haltestellen entfernt. Am Queensway, der Hauptstraße des Viertels, befinden sich zudem viele günstige Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, eine Shopping Arcade und ein Bowling-Zentrum.

Die Schüler sind in Mehrbettzimmern für 4 bis 9 Personen untergebracht, während den erwachsenen Begleitpersonne Einzel- oder Doppelzimmer zur Verfügung stehen. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC ausgestattet. Frühstück ist im Preis mit einbegriffen. Für den kleinen Hunger zwischendurch findet sich ein Snackautomat in der Lobby. Das Hostel bietet zusätzlich einen Gemeinschaftsraum mit TV und kostenlosen WiFi.

Top 2: Rest Up Hostel

Das erste 2012 eröffnete moderne Rest Up Hostel im historischen Driscoll House befindet sich südlich der Themse an der New Kent Road, nur wenige Gehminuten von der U-Bahn-Station Elephant & Castle entfernt. Eine Bushaltestelle befindet sich direkt vor dem Hostel.

Für die Schüler stehen Mehrbettzimmer für 4 bis 6 Personen zur Verfügung, für die Begleiter Einzel- oder Doppelzimmer mit eigenem Bad. Auf jeder Etage sind einzeln abschließbare Duschen und WCs vorhanden. Zum Angebot des Hostels gehören eine Lounge mit Internet-Ecke, kostenlosem WiFi und Snackautomaten, sowie ein Aufenthaltsraum mit Billardtisch und ein Fernsehraum. Auf Wunsch kann zusätzlich zum im Preis einbegriffenen Frühstück auch Halbpension (warmes Buffet) hinzugebucht werden.

Top 3: Hostel Clink 78

In einem ehemaligen Gerichtsgebäude an der King's Cross Road befindet sich das moderne Hostel Clink 78 nur wenige Gehminuten vom Bahnhof King's Cross entfernt. Viele Attraktionen wie das British Museum, das Museum of London und Paul's Cathedral sind fußläufig zu erreichen.

Das günstige Hostel bietet Mehrbettzimmer für 6 bis 16 Personen, sowie Einzel- oder Doppelzimmer für die erwachsenen Begleiter. Duschen und WCs stehen auf jeder Etage zur Verfügung. Gegen Aufpreis können auch Zimmer mit eigenen sanitären Anlagen gebucht werden. Zu den weiteren Angeboten des Hostels gehören eine Küche, Waschmaschinen und ein Fernsehraum mit Satelliten-TV. Volljährige Schüler können abends die hauseigene Bar besuchen.

Die Highlights von London

Tower of London

Nachdem der Normanne William der Eroberer 1066 die Angelsachsen erfolgreich besiegt und das heutige England eingenommen hatte, verlegte er die Hauptstadt seines neuen Reiches von Winchester nach London, wo er 1078 seine erste Festung errichten ließ: Den heutigen White Tower, das Herz der in den folgenden Jahrhunderten immer weiter gewachsenen Anlage, die heute allgemein als "The Tower" bekannt ist. Immer wieder spielte die Festung eine wichtige Rolle in der englischen Geschichte: Elizabeth I. wurde hier gefangen gehalten, ehe sie Königin wurde und ihre unglückliche Mutter Anne Boleyn, zweite Ehefrau von Henry VIII., verlor sogar ihren Kopf im Innenhof des Towers. Ihr Geist soll noch heute ab und zu in der Kapelle St. Peter ad Vincula umgehen, in der sie beerdigt wurde.

Die größte Sehenswürdigkeit des Towers sind heute sicher die prächtigen Kronjuwelen der britischen Königsfamilie, eine Sammlung von unschätzbarem Wert. Aber auch das wieder hergerichtete Schlafzimmer von Edward I. und die wechselnden Ausstellungen im White Tower sind immer sehenswert.

Bleibt noch genügend Zeit, lohnt sich anschließend ein Besuch der Ausstellungen in der berühmten Tower Bridge, einem der Wahrzeichen von London. Dabei werden auch die oberen Gehwege der Brücke durchschritten, von denen sich ein schöner Blick über die City mit ihren Wolkenkratzern bietet.

Reisen nach London im Überblick

Klassenfahrten London - Für ein Fahrt mit dem London Eye muss man schwindelfrei sein.

Unser Tipp

Um London "von oben" zu erleben, muss es nicht unbedingt die sündhaft teure Aussichtsplattform des Wolkenkratzers "The Shard" sein: Auch von der Spitze des Monument in der City gibt es viel zu sehen.

Eine günstige Alternative zum Riesenrad "London Eye" ist die Seilbahn Emirates Airline, die bei Greenwich über die Themse führt und ebenfalls tolle Blicke auf London bietet.

Klassenfahrt - London - Wachposten der Coldstream Guards vor dem Jewel House
Klassenfahrt - London - Außenareal des Tower of London mit Graben

British Museum

Welches der vielen prächtigen Museen in London auf dem Programm steht, hängt natürlich auch vom Interessengebiet der Schüler ab. Das British Museum mit seinen schier überwältigen Sammlungen aus verschiedenen Epochen und aus aller Welt wird jedoch jeden Schüler begeistern. Zu den Highlights gehören die "Elgin Marbles", die Marmorfriese des Parthenon in Athen und der Stein von Rosetta, dessen Fund erstmal das Entziffern der ägyptischen Hieroglyphen ermöglichte.

Insgesamt rühmt sich das Museum mit der umfangreichsten Sammlung der klassischen Welt von etwa 3200 v.Chr. bis zum 4. Jh. n.Chr., sowie nicht minder beeindruckenden Sammlungen aus dem Nahen und Fernen Osten, aus Amerika, Afrika und Ozeanien und der europäischen Bronze- und Eisenzeit und dem Mittelalter.

Reisen nach London im Überblick

Klassenfahrt - London - Das British Museum ist eines der größten und bedeutendsten kulturgeschichtlichen Museen der Welt

Westminster Abbey

Von den beiden großen Kirchen der Londoner Innenstadt - die andere ist natürlich St. Paul's Cathedral - ist Westminster Abbey die geschichtlich bedeutsamere: Seit 1066 fanden hier die Krönungen aller britischer Könige statt, sowie zahlreiche königliche Hochzeiten - zuletzt 2011 die Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton. Neben vielen Monarchen fanden auch andere große Briten ihre letzte Ruhe in Westminster Abbey, darunter Geoffrey Chaucer, Isaac Newton und Charles Darwin.

Im Museum der Abtei sind viele historische Gegenstände aus dem Besitz der Monarchen ausgestellt, sowie ihre "Effigies" genannten symbolischen Abbilder.

Reisen nach London im Überblick

Klassenfahrt - London - Die Westminster Abbey ist die Krönungskirche der britischen Monarchen

Praktische Informationen

Einreise

Zur Einreise nach Großbritannien ist ein Personalausweis oder Reisepass erforderlich.

Finanzen

Die Landeswährung ist das Britische Pfund. Kreditkarten sind in London weit verbreitet und werden auch für kleinere Einkäufe eingesetzt. Für Schüler empfiehlt sich eine Kombination aus Bargeld, evtl. Kreditkarte und EC-Karte zum Abheben von Bargeld an Geldautomaten und zum Bezahlen mit PIN.

Adapter

Wichtig: Für Großbritannien ist ein Adapter notwendig! Dieser kann entweder vorab zuhause für wenige Euro besorgt oder in London in zahllosen Geschäften erworben werden.

Nahverkehr in London

Die Londoner Tube ist die älteste U-Bahn-Europas und das wichtigste Verkehrsmittel der Londoner Innenstadt. Fast alle Sehenswürdigkeiten sind nur wenige Gehminuten von einer U-Bahn-Station entfernt. Für die Nutzung der U-Bahn empfiehlt sich die Oyster Card, eine wiederaufladbare Plastikkarte, die an großen U-Bahnhöfen an Ticketschaltern und Automaten erhältlich ist. Ist das Guthaben aufgebraucht, kann sie an jeder Station neu aufgeladen werden. Die Oyster Card gilt auch für Busse, die Overground, die Docklands Light Railway, in vielen Nahverkehrszügen und sogar bei der Seilbahn Emirates Airline.

Für eine Stadtrundfahrt lohnt sich das 24-Stunden-Ticket der "Hop-On-Hop-Off"-Touristenbusse, die es ermöglichen, jederzeit an Sehenswürdigkeiten auszusteigen und später in einen anderen Bus wieder einzusteigen um die Rundfahrt fortzusetzen.

Sicherheit

London ist eine relativ sichere Großstadt, in der sich Schüler auch abends noch ungefährdet aufhalten können. Wichtig sind nur die üblichen Vorsichtsmaßnahmen zu beachten: Nach Einbruch der Dunkelheit unbekannte Stadtviertel, menschenleere Straßen und Parks vermeiden und im dichten Gedrängel der Innenstadt, auf den Märkten und in der Tube stets gut auf das Portemonnaie und andere Wertgegenstände achten.

Wichtige Telefonnummern

Der Notruf (Feuerwehr, Polizei, Ambulanz) ist in Großbritannien unter den Nummern 999 und 112 zu erreichen.
Sperr-Notruf-Nummer für verlorene Kreditkarten, EC-Karten oder Mobiltelefone: 0049 - 116 116.

Klassenfahrt - London - Das typische Symbol signalisiert: hier ist eine Tube Station.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzbestimmung.

JavaScript ist in Ihrem Browser deaktviert oder wird nicht vollständig unterstützt. Ursachen dafür können veraltete Browser, installierte Plugins oder Toolbars sein.
Einige Funktionen unserer Website sind dadurch möglicherweise eingeschränkt oder gar nicht nutzbar.