GB

Klassenfahrten Großbritannien

Klassenfahrten Großbritannien filtern nach:

Klassenfahrten Großbritannien

England, Schottland oder Nordirland?

Eine Klassenfahrt nach England steht vor allem bei der Mittel- und Oberstufe hoch im Kurs: Als Ziel für Abschlussfahrten ist die Metropole London eines unserer beliebtesten Ziele überhaupt, während bei jüngeren Schülern vor allem die Verbesserung der Sprachkenntnisse durch den täglichen Umgang mit Englisch im Mittelpunkt steht. Hier sind unsere speziellen Sprachreisen ganz besonders gefragt, bei denen die Schüler in beliebten südenglischen Seebädern wie Brighton oder Eastbourne bei englischen Gastfamilien übernachten und täglich Sprachunterricht erhalten - intensiver und praxisnaher lässt sich eine Sprache nicht lernen!

Eine Klassenfahrt nach England muss jedoch nicht immer nur London und die Südküste zum Ziel haben: Zu den spannenden Alternativen gehören beispielsweise die Universitätsstädte Oxford und Cambridge oder die nordenglische Metropole Manchester. Populär ist auch die schöne schottische Hauptstadt Edinburgh und für alle, die ein ungewöhnliches Ziel suchen, bietet sich die frisch herausgeputzte nordirische Hauptstadt Belfast an. Die Wahl fällt schwer? Wie wäre es dann mit einer Rundreise durch Südengland oder durch Schottland?

Übrigens: Abgesehen von Manchester kann jede Klassenfahrt nach England mit mindestens einem Tagesausflug nach London kombiniert werden!

Klassenfahrten Edinburgh - Junges Mädchen steht zwischen Bussen auf der Princes Street

Unsere Top Drei

London

Für Englisch-Leistungskurse gibt es kein beliebteres Ziel als die Metropole an der Themse und auch auf jüngere Schüler übt London den größten Reiz aus: Schließlich gilt die Stadt seit Jahrzehnten als Zentrum der unterschiedlichen Jugendkulturen und Musikrichtungen.

Zugleich wird London von einer über 2000-jährigen vielfältigen Geschichte und von den unterschiedlichsten Kulturen geprägt und bietet eine Fülle unterschiedlichster Aktivitäten: Vom Pomp des Empires mit Sehenswürdigkeiten wie Buckingham Palace und Westminster Abbey über Urban Art-Touren im East End bis zu Spaziergängen durch die ethnischen Viertel von London ist alles dabei.

Die Kultur kommt natürlich auch nicht zu kurz: Leistungskurse können den im Unterricht besprochenen Shakespeare live auf der Bühne erleben, während jüngere Schüler Spaß an kurzweiligen Musicals haben. Unter den zahlreichen Museen von Weltklasse ist für Schüler jeder Fachrichtung etwas dabei.

Und da in London bis spät in den Abend hinein lebhafter Trubel auf den Straßen herrscht, entfällt für minderjährige Schüler das Bedürfnis Clubs und Bars aufsuchen zu wollen - auf Plätzen wie dem Leicester Square und um die Markthallen von Covent Garden gibt es auch so abends reges Treiben und bunte Unterhaltung.

Klassenfahrten London - Springende Schülerinnen vor der Tower Bridge

Gruseln in London

Das London Dungeon gehört zu den überlaufensten Touristenattraktionen in London.
Weniger bekannt und fast noch besser ist "The London Bridge Experience and London Tombs". Spannende Erlebnisse sind auch die Ghost Bus Tour und ein Spaziergang auf den Spuren von Jack the Ripper im East End.

Klassenfahrten London - Für alle Filmfans empfehlen wir einen Ausflug zu den Harry Potter Studios.
Klassenfahrt - London - Das British Museum ist eines der größten und bedeutendsten kulturgeschichtlichen Museen der Welt

Brighton

Das Seebad Brighton wird häufig als "Badewanne von London" bezeichnet: Tatsächlich sorgt die direkte Bahnverbindung dafür, das täglich zahllose Pendler von Brighton nach London zur Arbeit fahren und am Wochenende die Großstädter zur Entspannung an den Strand kommen.

Auch Sprachschüler aus aller Welt wissen die lässige Atmosphäre in Brighton zu schätzen und so gibt es hier viele renommierte Sprachschulen, in denen Schüler ihre Englischkenntnisse verbessern können. Für intensive Sprachreisen ist Brighton daher schon lange bei uns der große Favorit.

Aber auch für reguläre Klassenfahrten der Mittelstufe ist Brighton für viele die bevorzugte Alternative zu London: Einerseits ist das Stadtzentrum von London für Besichtigungen und Stadtrundfahrten leicht zu erreichen, andererseits ist Brighton weit überschaubarer und auch verkehrssicherer. Zu den vielen weiteren Ausflugszielen, die von Brighton aus keine Stunde Fahrt entfernt liegen, gehören u.a. Canterbury, Portsmouth, Bath und das legendäre Stonehenge.

Klassenfahrten Brighton - Brighton Pier im Sonnenschein

Edinburgh

Die schottische Hauptstadt Edinburgh gehört zu den schönsten Städten von ganz Europa. Sie wird bei uns vor allem für Abschlussfahrten als Alternative zu London gerne gewählt.

Die Princes Gardens teilen Edinburgh in zwei Hälften: Die moderne aufgeräumte Neustadt und die faszinierende mittelalterliche Altstadt, über der das mächtige Edinburgh Castle thront. Eine Gruseltour durch die engen Gassen der Altstadt gehört ebenso zum Pflichtprogramm in Edinburgh wie ein Besuch der Scotch Whiskey Experience!

Dazu bieten wir eine ganze Palette spannender Ausflüge in die herrliche Umgebung von Edinburgh an, zum Beispiel zum berühmten Loch Lomond im Nationalpark The Trossachs oder zum schmucken Landgut Lauriston Castle.

Klassenfahrten Edinburgh - Mary King's Close ist ein Straßenzug, wo es spuken soll.
Klassenfahrten Cambridge - Gemeinschaftsraum im YHA Cambridge

Stadt der Literaten

Was haben Dr Jekyll, Sherlock Holmes und Harry Potter gemeinsam? Sie wurden alle in Edinburgh zum ersten Mal zu Papier gebracht.
Ein Besuch des Writers Museums und ein Literary Walk durch Edinburgh sind Pflicht für alle Leseratten! 

Praktische Informationen

Anreise

Viele Wege führen auf die Insel. Wir bieten zu fast allen Zielen die Möglichkeit der kostengünstigen Anreise per Reisebus und Fähre an, sowie die schnellere aber teurere Anreise per Flugzeug. Lediglich die nordirische Hauptstadt Belfast und die nordenglische  Metropole Manchester bieten wir aufgrund der Distanz nur als Flugreise an. Bei den Klassenfahrten nach England erfolgt die Anreise meist über Dover und Calais, bei den Fahrten nach Schottland über Amsterdam und Newcastle.

Bitte beachten Sie, dass bei der Einreise nach Großbritannien Grenzkontrollen stattfinden. Schüler müssen also gültige Ausweisdokumente (Reisepass oder Personalausweis) mit sich führen. Schüler aus

Unterkünfte

Wenn nicht anders angegeben, erfolgt die Übernachtung in Jugendhotels und Hostels inklusive Frühstück. Dabei handelt es sich zumeist um sehr einfaches landestypisches Frühstück wie Cornflakes und Toast mit Marmelade. Die weitere Verpflegung erfolgt vor Ort ganz nach Wunsch.

Ausflüge

Für alle Zielorte bieten wir eine große Auswahl an Tagesausflügen, die in der Regel mit Reisebussen zuverlässiger Partner vor Ort stattfinden. Bei Klassenfahrten nach London ist eine Travelcard für den öffentlichen Nahverkehr (U-Bahn und Busse) bereits im Preis mit einbegriffen. Die Londoner "Tube" ist das ideale Verkehrsmittel in der Hauptstadt, mit dem sich alle Sehenswürdigkeiten leicht und schnell erreichen lassen.

Theater in London

Für Englisch-Leistungskurse ist der Besuch einer Shakespeare-Aufführung fast schon Pflicht. Sehr empfehlenswert sind die Aufführungen im "Globe Theatre" am Südufer der Themse, das originalgetreu wie zu Shakespeares Zeiten aufgebaut wurde und sehr klassisch inszenierte Stücke zeigt. Für jede Vorstellung werden 700 Stehplätze vor der Bühne für nur £5 verkauft. Die Royal Shakespeare Company in Stratford-on-Avon bietet ebenfalls Plätze für nur £5 für alle unter 25 Jahren an. Daneben bietet die Kulturmetropole London jeden Abend Dutzende von Theater- und Musicalaufführungen. Tickets für ganze Schulgruppen können vorab mit Ermäßigung reserviert werden - wir sind Ihnen gerne dabei behilflich!

Währung

In Großbritannien wird mit dem Britischen Pfund bezahlt. Bargeld kann vor Ort an Geldautomaten abgehoben werden. Auch Euro-Scheine können in Banken und Wechselstuben umgetauscht werden. Kuriosum am Rande: Schottland und Nordirland geben eigene Banknoten heraus. Theoretisch können diese zwar im gesamten Vereinigten Königreich benutzt werden, doch in der Praxis kommt es häufig vor, dass englische Geschäfte die Annahme schottischer oder nordirischer Pfundscheine verweigern. Bei Klassenfahrten nach Schottland oder Nordirland sollten lokale Pfundnoten also möglichst vor Ort ausgegeben werden. Umgekehrt werden englische Pfundnoten jedoch in Schottland und Nordirland durchweg akzeptiert.

England, Vereinigtes Königreich oder Großbritannien?

Führt Ihre Klassenfahrt nach England, ins Vereinigte Königreich oder nach Großbritannien? Bis heute sind die Bezeichnungen der Insel(n) oft schwer zu verstehen.

England macht den südlichen Teil der britischen Insel aus. Weil die Engländer über Jahrhunderte hinweg ihre Nachbarn annektieren und unterdrückten, reagieren Schotten, Waliser und Iren bis heute sehr empfindlich darauf, als "Engländer" bezeichnet zu werden. Das Vereinigte Königreich besteht heute aus England, Wales, Schottland und Nordirland. Der südliche Teil Irlands erkämpfte sich 1922 nach zähem Ringen seine Unabhängigkeit als Republik Irland.

Großbritannien (Great Britain) bezeichnet wiederum die größere der beiden Inseln, die aus England, Schottland und Wales besteht. Beide Inseln zusammen werden häufig auch als "Britische Inseln" bezeichnet. Die offizielle politische Bezeichnung für das Konstrukt heißt übrigens The United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland. 

Junge, Mädchen in einer Bar -  Café -Klassenfahrten -Manchester
Klassenfahrt - Edinburgh - Typisches Mehrbettzimmer im St. Christopher's Inn Hostel in Edinburgh