Klassenfahrten Edinburgh - Blick vom Scott Monument in Richtung Nordsee

Klassenfahrten Edinburgh

Klassenfahrten Edinburgh filtern nach:

  • Jetzt anzeigen

Bezauberndes Edinburgh

"Die Stadt der Könige und die Königin der Städte"

Die schottische Hauptstadt ist allgemein eine spannende Alternative zu London und besonders für geschichtsinteressierte Schüler und Literaturkurse ein lohnenswertes Ziel. Dùn Èideann, so der schottische Name der Stadt, wird durch die Princes Street Gardens in zwei Hälften geteilt - die romantische Altstadt mit ihren engen Gassen und der beeindruckenden Anlage von Edinburgh Castle auf einer Seite und der modernen Neustadt mit ihren Häuserzeilen aus dem 18. Jahrhundert und vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten.

Zu den vielen Sehenswürdigkeiten gehören neben Edinburgh Castle und der Royal Mile die Kirchen und Kathedralen, der Palast Holyroodhouse und der moderne Sitz des schottischen Parlaments. Schöne Aussichten über die Innenstadt bieten sich vom Calton Hill auf der einen Seite und dem Arthur's Seat auf der anderen Seite.

Die wunderschöne Landschaft Schottlands eignet sich für zahlreiche Ausflüge und Aktivitäten, zum Beispiel bei einer Wanderung in den Highlights oder einem Bootsausflug auf dem viel besungenen Loch Lomond. Bei der Scotch Whisky Experience erfahren Schülergruppen alles über die Herstellung des schottischen Nationalgetränks. 

Reisen nach Edinburgh im Überblick

Klassenfahrten Edinburgh - Junges Mädchen steht zwischen Bussen auf der Princes Street
Klassenfahrten Edinburgh - Blick auf Urquhart Castle am berühmten See Loch Ness
Klassenfahrten Edinburgh - Edinburgh Castle gilt als eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Schottlands.
Klassenfahrten Edinburgh - Blick von Calton Hill über die Stadt

Top 3 Unterkünfte

St. Christopher´s Inn Edinburgh

Das Hostel zeichnet sich durch seine zentrale Lage in der Altstadt von Edinburgh beim Hauptbahnhof Waverly Station aus. Die Royal Mile, Edinburgh Castle und die Geschäfte der Princes Street sind fußläufig zu erreichen.

Die Schüler übernachten in Mehrbettzimmern mit 4 bis 14 Betten und jeweils eigenen Badezimmern mit Dusche und WC oder auf dem Gang. Ein Frühstück ist im Preis eingeschlossen. In den öffentlichen Bereichen des Hostels steht kostenloses WLAN zur Verfügung. 

Smart City Hostel

Das Hostel befindet sich in einer Seitenstraße der Royal Mile im Herzen der Altstadt. Die Sehenswürdigkeiten der Stadt wie Edinburgh Castle und Holyroodhouse Palace sind fußläufig ebenso leicht zu erreichen wie die Geschäfte der Princes Street und zahlreiche Bars und Cafés.

Die Schüler übernachten in 6- oder 8-Bettzimmern mit jeweils eigenem Badezimmer (Dusche/WC). Ein kontinentales Frühstücksbüffet ist im Preis eingeschlossen. Weiterhin steht eine Selbstversorgerküche zur Zubereitung einfacher Mahlzeiten zur Verfügung sowie ein Café mit Außenterrasse. Im Café ist WLAN kostenlos zugänglich, in den anderen Bereichen des Hostels gegen Gebühr. 

SYHA Edinburgh Central

Die Jugendherberge liegt in der Neustadt von Edinburgh nördlich des Calton Hill. Die Princes Street, das St. James Shopping Center und die Altstadt sind in etwa 15-20 Minuten fußläufig zu erreichen. Alternativ befindet sich die nächste Bushaltestelle nur zwei Gehminuten von der Jugendherberge entfernt.

Die Schüler schlafen in 4- bis 8-Bettzimmern mit jeweils eigenem Badezimmer (Dusche/WC). Ein kontinentales Frühstücksbüffet ist im Preis eingeschlossen. Weiterhin stehen eine Selbstversorgerküche, ein Restaurant, ein Bistro und mehrere Konferenzräume zur Verfügung. WLAN kann gegen eine kleine Gebühr genutzt werden. 

Programm: Tipps & Highlights

Edinburgh Castle

Unübersehbar prangt die mächtige Burg über der Altstadt von Edinburgh und dominiert die Skyline der Stadt. Der Burgberg (Castle Rock) wurde schon mindestens seit dem 2. Jahrhundert v.Chr. besiedelt und die erste Burganlage datiert aus dem 12. Jahrhundert. Später spielte Edinburgh Castle eine wichtige Rolle in den zahlreichen Auseinandersetzungen zwischen Schotten und Engländern.

Heute beherbergen die dicken Mauern u.a. das National War Museum of Scotland und die "Honours of Scotland", die schottischen Kronjuwelen mit Krone, Zepter und Schwert. Für Schulklassen werden spezielle Führungen mit kostümierten Guides angeboten, die über die schottische Geschichte informieren.

Am besten fällt der Besuch auf die Mittagszeit, denn um Punkt 13:00 Uhr wird täglich die "One O'Clock Gun" abgefeuert.  

Reisen nach Edinburgh im Überblick

Klassenfahrten Edinburgh - Blick auf Edinburgh Castle bei Sonnenuntergang

Mary King´s Close

Das mystische alte Edinburgh wird in Mary King's Close lebendig, einem Straßenzug, der im 19. Jahrhundert überbaut wurde. In den engen Gassen tummelten sich anschließend die Geister der armen Seelen, die an der Pest erkrankt waren und in der Close dem Tod überlassen wurden.

Die Gassen wurden 2003 für den Tourismus entdeckt und geben Besuchern heute die Möglichkeit, sich ein Bild des historischen Edinburgh zwischen dem 16. und 19. Jahrhundert zu machen.

Mit etwas Glück bekommen die Schüler während der Führung auch einen Geist zu sehen... 

Reisen nach Edinburgh im Überblick

Klassenfahrten Edinburgh - Mary King's Close ist ein Straßenzug, wo es spuken soll.

National Museums of Scotland

Dass Schottland mehr ist als Braveheart und Dudelsack beweisen die National Museums of Shotland, die nebeneinander an der Chambers Street liegen.

Das Museum of Scotland schildert die lange bewegte Geschichte des Landes, die von den unzähligen Auseinandersetzungen mit dem Nachbarn im Süden geprägt wurde, und das Royal Museum zeigt Ausstellungen zu Kunst, Technik und Naturwissenschaften.

Der Eintritt in beide Museen ist kostenlos. 

Reisen nach Edinburgh im Überblick

Klassenfahrten Edinburgh - Blick vom Scott Monument in Richtung Nordsee

Praktische Informationen

Anreise

Die Anreise nach Schottland erfolgt wahlweise mit dem Flugzeug zum Edinburgh Airport oder mit Bus und Fähre über Amsterdam und Newcastle. Bei der Anreise mit dem Bus sind zwei Übernachtungen in Kabinen auf der Fähre im Preis eingeschlossen.

Währung

Offizielle Währung in Schottland ist das schottische Pfund, das 1:1 dem englischen Pfund entspricht. Während englische Pfundscheine in Schottland durchweg akzeptiert werden, weigern sich in England viele Geschäfte schottische Pfundscheine anzunehmen. Es ist also sinnvoll, diese vor Ort auszugebe und nicht für eine spätere Englandreise zu verwahren.

Ausflüge

Die schönste Aussicht über Edinburgh gibt es vom Calton Hill am östlichen Ende der Princes Street mit dem Nelson Monument. Etwas herausfordernder ist der Aufstieg auf den 251 Meter hohen "Arthur's Seat", der aus dem Holyrood Park herausragt. 

Klassenfahrten Edinburgh - Jugendliche schauen auf die Victoria Street

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzbestimmung.

JavaScript ist in Ihrem Browser deaktviert oder wird nicht vollständig unterstützt. Ursachen dafür können veraltete Browser, installierte Plugins oder Toolbars sein.
Einige Funktionen unserer Website sind dadurch möglicherweise eingeschränkt oder gar nicht nutzbar.