Packlisten für die Klassenfahrt

Ladegerät fürs Smartphone vergessen, die Badehose für den Tag im subtropischen Schwimmparadies oder gar den Personalausweis? Das muss nicht sein. Mit Hilfe praktischer Packlisten für Schüler und Lehrer starten alle Beteiligten gut vorbereitet in das Abenteuer Klassenfahrt. Hier sind die wichtigsten Tipps im Überblick.
Ladegerät fürs Smartphone vergessen, die Badehose für den Tag im subtropischen Schwimmparadies oder gar den Personalausweis? Das muss nicht sein. Mit Hilfe praktischer Packlisten für Schüler und Lehrer starten alle Beteiligten gut vorbereitet in das Abenteuer Klassenfahrt. Hier sind die wichtigsten Tipps im Überblick.
Blick auf eine Packliste
Letzter Nächster Lesezeit 4 Min.

Eine gute Vorbereitung spart hastige Nachkäufe vor Ort

Eine Reise muss vorbereitet werden und Klassenfahrten bilden da keine Ausnahme. Gewöhnlich nimmt jeder Schüler zwei Gepäckstücke mit auf Reisen: Einen größeren Koffer oder eine Reisetasche für Kleidung, Schuhe und Pflegeartikel, sowie eine kleine Tasche als Handgepäck. Zum Teil hängt der Inhalt natürlich von persönlichen Vorlieben ab: Der eine vertieft sich am liebsten in ein gutes Buch, der andere zockt an der tragbaren Spielkonsole. Dennoch gibt es so manche Dinge, die einfach nicht vergessen werden dürfen.

Alle Gepäckstücke sollten Name, Anschrift und Telefonnummer des Schülers tragen. Im Falle eines Gepäckverlusts kann der Betroffene so leicht benachrichtigt werden.

Packliste für das Handgepäck

Handgepäck sollte nicht zu sperrig sein. Ein kleiner Rucksack ist ideal, da er mühelos in die Gepäckfächer von Reisebussen, Zügen und Flugzeugen passt. Bei einer Flugreise sind zudem die Handgepäckvorschriften der jeweiligen Airline zu den Maßen und zum erlaubten Gewicht zu beachten.

Unverzichtbar im Handgepäck:

  • Reisedokumente (Personalausweis / Kinderausweis / Reisepass)
  • Schülerausweis
  • Geldbörse
  • Smartphone samt Ladegerät und/oder Powerbank
  • ggf. medizinische Dokumente wie Impfpass oder Allergieausweis
  • ggf. leichte Medikamente wie Kaugummi gegen Reiseübelkeit

Individuell nach Wunsch:

  • Unterhaltungsmöglichkeiten wie tragbare Spielkonsolen, Bücher, Zeitschriften, etc.
  • Taschentücher
  • Sonnenbrille
  • Nackenkissen

Lesetipp

Mit übersichtlichen Checklisten lässt sich die Vorbereitung ganz leicht in verschiedene Abschnitte unterteilen, die nach und nach abgearbeitet werden. Lesen Sie in diesem Beitrag alles wichtige nach!

Je nach Reisedauer und Verkehrsmittel sollte eigene Verpflegung mitgenommen werden. Im Reisebus und im Zug sind große Getränkeflaschen, Brotdosen, Chipstüten und ähnliches kein Problem. Im Flugzeug sind die Vorschriften zu Flüssigkeiten im Handgepäck zu beachten.

Spartipp: Getränke hinter der Sicherheitskontrolle sind meist überteuert. Günstiger ist es, eine vollständig geleerte Wasserflasche mit durch die Kontrolle zu nehmen und diese anschließend mit Wasser aus einem Trinkwasserspender zu füllen.

Packliste für Schüler

Auf Klassenfahrten ist in der Regel ein großes Gepäckstück erlaubt. Der Lehrer informiert die Schüler und ihre Eltern vorab darüber, ob beispielsweise eigene Handtücher mitgenommen werden müssen oder ob diese in der Unterkunft zur Verfügung stehen. Letzteres ist heute üblich. Ist allerdings ein Ausflug an den Strand oder in ein Schwimmbad geplant, sollten Schüler natürlich eigene Badetücher dafür mitnehmen.

Die Wahl der Kleidung hängt von der Saison und vom Reiseziel ab. Für eine Klassenfahrt nach Schottland im Oktober muss anders gepackt werden als für eine Klassenfahrt nach Italien im Mai. Die wichtigsten Dinge:

  • Unterwäsche
  • Strümpfe/Socken
  • T-Shirts/Sweatshirts/Pullover
  • Hosen (im Sommer auch Shorts bzw. Sommerkleider)
  • Nachtbekleidung
  • Regenjacke oder Poncho
  • Regenschirm
  • Bequeme Schuhe (Sneakers)
  • Sonnenbrille / Sonnenhut oder Baseballkappe
  • Toilettenartikel wie Duschgel, Shampoo, etc.

Weiterhin sollten Schüler für  geplante Aktivitäten packen. Zu einem Schwimmbadbesuch gehören neben dem Badetuch auch Badekleidung und Badeschuhe. Bei Ausflügen in die Natur, insbesondere Kanutouren auf Seen und Flüssen, ist Mückenspray eine wertvolle Hilfe. Steht ein Grillabend in der Unterkunft auf dem Programm, können mehrere Schüler benötigte Dinge wie umweltfreundliches Geschirr aus nachwachsenden Rohstoffen transportieren. Dann müssen nur noch die Lebensmittel frisch vor Ort besorgt werden.

Für junge Schüler ist die erste Klassenfahrt fern von den Eltern oft mit großer Aufregung verbunden. Der Lehrer kann vorschlagen, dass alle ein Lieblingskuscheltier als Begleitung und Tröster mitnehmen dürfen.

Packliste für den Lehrer

Der Lehrer packt genauso sein persönliches Reisegepäck wie die Schüler. Dies umfasst persönliche Reisedokumente wie den Personalausweis/Reisepass, die Gesundheitskarte der Krankenkasse, das Smartphone und eventuell eine separate Digitalkamera. Dazu muss er jedoch noch an viele andere Dinge für die gesamte Reisegruppe denken.

Alle Reiseunterlagen im Überblick

  • Unterkunfts-/Leistungsvoucher
  • ggf. Bahntickets oder Flugbuchung
  • Reiseinformationen
  • Reiseversicherungsunterlagen
  • Klassenliste
  • Liste aller Eltern mit Anschrift und Telefonnummern
  • Einverständniserklärung der Eltern
  • Weitere Informationen zu den Schülern, z.B. zu Allergien und Erkrankungen

Eine Faltkarte mit Stadtplan scheint im Zeitalter der Smartphones altmodisch und überflüssig, doch sie kann wertvolle Dienste leisten, z.B. wenn das Smartphone des Lehrers streikt oder unterwegs kein Netz vorhanden ist. Dazu können sich bei einer Besprechung mehrere Leute über einen großen Stadtplan beugen.

Notfallapotheke

Der Lehrer ist auf der Klassenfahrt grundsätzlich auch Krankenschwester und Seelsorger. Er sollte darum eine kleine Notfallapotheke, bzw. einen Erste-Hilfe-Kasten mitnehmen. Hinein gehören:

  • Pflaster
  • Mullbinden
  • Desinfektionsmittel
  • Mittel gegen Reiseübelkeit
  • Brandsalbe
  • Hustenbonbons
  • Schmerztabletten
  • Insektensalbe
  • Zeckenzange
  • Pinzette

Sind Schüler auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen, kann es sinnvoll sein, wenn der Lehrer die Medikamente mit entsprechenden Anweisungen der Eltern im Erste-Hilfe-Koffer aufbewahrt. So kann er sicherstellen, dass die Medikamente wie vorgesehen von den Schülern eingenommen werden. Gerade jüngere Schüler können sie in der Aufregung leicht vergessen oder schämen sich im Schlafzimmer vor den Mitschülern.

Lehrstoff für die Klassenfahrt

Natürlich sollen die grauen Zellen auf der Klassenfahrt nicht vernachlässigt werden. Viele Museen und andere kulturelle Einrichtungen verschicken auf Anfrage gerne vorab Material, mit dem sich der Lehrer auf den Besuch vorbereiten und Arbeitsblätter erstellen kann.

Für gemeinsam verbrachte Freizeitstunden können Sportgeräte wie Volleybälle oder Fußbälle mitgenommen werden oder ein Film mit Bezug zum Zielort für einen verregneten Nachmittag. Einige Vorschläge:

  • Stadterkundungsspiel/Stadtrallye
  • Arbeitsblätter für Programmpunkte
  • Ideen für gemeinsame Spiele
  • Papier und Stifte
  • Filme
  • Sportgeräte/Bälle/etc.
  • Musikinstrument/Liedtexte zum gemeinsamen Singen
  • Taschenlampe

Ferner können für die Klassenfahrt bestimmte Aktionen geplant werden. Fällt zum Beispiel der Geburtstag eines Schülers in den Zeitraum der Klassenfahrt, sollte er mit einem Geburtstagskuchen überrascht werden. Der Kuchen wird natürlich erst vor Ort gekauft, doch der Lehrer kann Dekoration wie Luftschlangen und Luftballons für die Überraschungsparty mitnehmen.

Gratis-Download

Hier gibt es die Packlisten für Schüler und Lehrer als praktischen Download zum Ausdrucken und Verteilen!

Weitere Beiträge rund um das Thema Checklisten

Linksammlung

Bildnachweis

Über HEROLÉ

HEROLÉ mit Sitz in Dresden wurde 2002 gegründet und ist heute einer der drei größten Veranstalter von und Spezialist für Klassenfahrten in Deutschland. Dafür sprechen auch über 140.000 Teilnehmer, die jedes Jahr mit HEROLÉ auf Klassenfahrt gegangen sind. Mit der unternehmenseigenen Flotte von 18 modernen Reisebussen werden über 140 weltweite Reiseziele angesteuert.

HEROLÉ Newsletter

Egal ob tolle Angebote oder wertvolle Tipps und Tricks rund um die Organisation Ihrer nächsten Klassenfahrt. Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr und seien Sie ein Mal im Monat gut informiert. Für Sie natürlich komplett kostenfrei.

Nutzen Sie einfach das Newsletter-Anmeldeformular und geben Sie Anrede, Vorname, Name und E-Mail Adresse an, damit wir Ihnen die Neuigkeiten zusenden können.

Wenn Sie auf „Abonnieren“ klicken, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und bestätigen, diese gelesen zu haben.

Kennen Sie schon unsere Kataloge?

Jetzt porto- und kostenfrei bestellen

Klassenfahrten Katalog:
Unsere beliebtesten Klassenfahrten – Alle Reiseziele, Fachreisen und unsere neuen Fernreisen in einem Katalog.

Sport- und Erlebnisreisen Katalog:
Hier finden Sie eine Auswahl unserer beliebtesten Aktiv-, Sport- und Erlebnisreisen!