Klassenfahrten Prignitz - Kinder beim Floßbauen

Klassenfahrten Prignitz

Klassenfahrten Prignitz filtern nach:

Abenteuer in der Prignitz

Zu Besuch in einer wunderschönen Elb-Auenlandschaft

Die weitläufige Landschaft der Prignitz auf halber Strecke zwischen Hamburg und Berlin ist das ideale Ziel für Sport- und Erlebnisklassenfahrten der unteren Jahrgangsstufen. Radtouren an der Elbe entlang, Wanderungen durch das Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe und Paddeltouren auf den vielen schönen Brandenburger Seen und Flüssen sind nur einige der vielen Aktivitäten, die in der Prignitz möglich sind. Spezielle Forstprogramme und Waldwanderungen unter pädagogischer Anleitung bringen Schülern die Natur näher.

Spannung versprechen eigenständige Waldrallyes und Survival Training in der Wildnis, bei dem die Schüler lernen Material zu sammeln um Hütten zu bauen, ein Feuer zu starten und eine Suppe aus selbstgesammelten Kräutern zu kochen. Bei neuen Sportarten wie Bogenschießen, Kanufahren und Klettern an der Kletterwand lernen die Schüler neue Seiten an sich selbst kennen und entdecken vielleicht ein neues Hobby für sich.

Überall in der Prignitz warten attraktive Ausflugsziele, die zum Teil gut mit dem Fahrrad zu erreichen sind, zum Beispiel das berühmte Königsgrab von Seddin, die Festung von Dömitz und die größte Binnenwanderdüne Europas mit seltenen Tier- und Pflanzenarten.

Reisen in die Prignitz im Überblick

Klassenfahrten Prignitz - Kinder beim Fahrradfahren
Klassenfahrten Prignitz - Bogenschießkurs mit Bogenschießparcours
Klassenfahrten Prignitz - Kinder beim Campfire Cooking
Klassenfahrten Prignitz - Kinder beim Seilspringen der Teambuilding-Woche

Top Unterkunft

Schloss Gadow

Das denkmalgeschützte Schloss Gadow liegt inmitten der idyllischen Elbtalauen etwa zehn Kilometer westlich von Perleberg und Wittenberge. In den 90er Jahren wurde es zum Erlebnishotel für Familien und Jugendgruppen umgestaltet und bietet heute zahlreiche spannende Aktivitäten und Programmpakete für Schulklassen. Die Schüler können zum Beispiel an den Mauern des Schlosses emporklettern, mit dem Kanu durch die Flusslandschaft steuern oder am Lagerfeuer kochen lernen. Auf Wunsch können verschiedene Teambuilding-Aktivitäten wie Floßbau arrangiert werden und erlebnispädagogische Ausflüge im Wald. Bei den All Camp Games können sich die Schüler spielerisch mit anderen  Gruppen messen, die gleichzeitig zu Gast sind.

Die Schüler übernachten in modernen hellen 4-bis-8-Bettzimmern, die mit Etagenbetten, Tischen und Stühlen eingerichtet sind. Zu jedem Schlafzimmer gehört ein eigenes Badezimmer mit Dusche und WC.  Die Verpflegung mit Frühstück, Mittagessen und Abendessen ist im Preis eingeschlossen. Auf Wunsch kann das Abendessen einmal pro Woche durch einen Grillabend ersetzt werden.

Programm: Tipps & Highlights

Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg

Idealer Ausgangspunkt für Erkundungstouren im Biosphärenreservat ist das Besucherzentrum in der Burg Lenzen. In den Räumen der Burg sind verschiedene Ausstellungen zur Geschichte der Region untergebracht, sowie zum Naturschutzgebiet Elbtalaue. Vom 24 Meter hohen Burgturm bietet sich ein toller Ausblick über die Umgebung. Per Fahrrad, zu Fuß oder auch mit dem Kanu geht es dann selbst durch die herrliche Natur, zum Beispiel ins Ramower Moor oder entlang des "Grünen Bandes": Wo einst die deutsch-deutsche Grenze streng überwachtes menschenleeres Gebiet war, konnte sich ein echtes Naturparadies entwickeln.

Reisen in die Prignitz im Überblick

Klassenfahrten Prignitz - Kinder beim Kanukurs

Storchendorf Rühstädt

Der Ort Rühstädt ist in ganz Deutschland als Storchendorf bekannt, denn nirgendwo sonst tummeln sich so viele Störche. Die Sommergäste finden in den Feuchtgebieten des Elbtales reichlich Nahrung und im stillen Rühstädt viel Muße ihre Jungen auszubrüten und großzuziehen. Ein Besucherzentrum des NABU informiert in der Ausstellung "Weltenbummler Adebar" über das Leben der Weißstörche. Im Frühling zur Brutzeit ist es sogar möglich, live per Webcam die brütenden Störche in ihren Nestern zu beobachten ohne sie zu stören. Rundwege führen durch das Storchendorf und in die nähere Umgebung.

Reisen in die Prignitz im Überblick

Klassenfahrten Prignitz - Storchendorf Rühstädt in Brandenburg

Perleberg

Die Rolandstadt Perleberg bietet gleich mehrere sehenswerte Museen in ihrem idyllischen Stadtkern. Das Stadt- und Regionalmuseum Perleberg informiert über die Geschichte der Region Prignitz und zeigt u.a. Fundstücke aus der Ur- und Bronzezeit. Das DDR-Geschichtsmuseum ermöglicht den Schülern mit originalgetreu eingerichteten Zimmern und Konsumgegenständen einen Einblick in das Alltagsleben der DDR.  Auf dem Marktplatz thront der 5,50 Meter große "Perleberger Roland", dessen erste Version 1498 zur Erinnerung an die Verleihung der Stadtrechte aufgestellt wurde.

Reisen in die Prignitz im Überblick

Klassenfahrten Prignitz - Perleberger Roland