Klassenfahrten Nürnberg - Innenhof der Kaiserburg

Klassenfahrten Nürnberg

Klassenfahrten Nürnberg filtern nach:

  • Jetzt anzeigen

Nürnberg - die fränkische Metrolpole

Nicht nur für seinen Christkindlmarkt berühmt

Nürnberg gehört zu den unterschätzten Reisezielen in Deutschland. Gerade für Schulklassen ist die fränkische Metropole jedoch eine hervorragende Wahl für eine Klassenfahrt. Von der mittelalterlichen Pracht der Nürnberger Burg über die dunkle Zeit der Nazis, die ihre Reichsparteitage in Nürnberg abhielten bis zu den folgenden Nürnberger Prozessen blickt die Stadt an der Pegnitz auf eine lange und turbulente Geschichte zurück. Dazu besitzt Nürnberg eine Fülle sehenswerter Museen wie das Germanische Nationalmuseum und das Albrecht-Dürer-Haus.

In der näheren Umgebung locken weitere attraktive Ziele wie die Universitätsstadt Erlangen, Bamberg mit seiner zum Weltkulturerbe zählenden Altstadt und die Wagner-Stadt Bayreuth. Für Spaß und Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt, zum Beispiel im Erlebnisbad Palm Beach mit insgesamt 13 Rutschen und allabendlicher Lasershow. Auch das Legoland Günzburg ist im Rahmen einer Tagesfahrt problemlos zu erreichen.

Reisen nach Nürnberg im Überblick

Klassenfahrten Nürnberg - Altes Rathaus an der Regnitz
Klassenfahrten Nürnberg - Blick auf die Bauten der Kaiserburg
Klassenfahrten Nürnberg - Fachwerkhäuserzeile
Klassenfahrten Nürnberg - Lebkuchenherz vom Christkindlesmarkt

Top Unterkunft

A&O Hostel

Das moderne A&O Hostel befindet sich in direkter Nachbarschaft zum Nürnberger Hauptbahnhof. Die Altstadt von Nürnberg mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten, die Burg und das Germanische Nationalmuseum sind fußläufig zu erreichen. Das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände ist nur drei Stationen Fahrt mit der S-Bahn entfernt.

Die Unterbringung der Schüler erfolgt in 4-6-Bett-Zimmern mit eigenem Badezimmer (Dusche/WC). Im ganzen Haus steht kostenfreies WLAN zur Verfügung. Zu den weiteren Angeboten des Hostels gehören eine Hotelbar, ein Fahrradverleih, eine gemütliche Lounge mit Billard und Kicker, sowie eine Dachterrasse. Ein Frühstücksbüffet ist im Preis eingeschlossen.

Programm: Tipps & Highlights

Historische Meile Nürnberg

Die "Historische Meile" wurde im Jahr 2000 anlässlich des 950.Stadtjubiläums ins Leben gerufen. Auf einem geführten Stadtspaziergang entlang der historischen Meile besuchen die Schüler die wichtigsten mittelalterlichen Bauten der Stadt wie das Unschlitthaus, das Rathaus, den Schönen Brunnen am Hauptmarkt, die Lorenzkirche und natürlich die Nürnberger Kaiserburg. Für das Wahrzeichen der Stadt sollte etwas mehr Zeit eingeplant werden.  An der Strecke liegen auch das Wohnhaus des großen deutschen Künstlers Albrecht Dürer, das heute ein Museum beherbergt, und die malerischen Hesperidengärten, der ideale Ort für eine Pause.

Reisen nach Nürnberg im Überblick

Klassenfahrten Nürnberg - Kaiserburg von außen

Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände

Auf dem Nürnberger Reichsparteitagsgelände fanden die größten Aufmärsche der Nazi-Zeit statt. In der unvollendet gebliebenen Kongresshalle der NSDAP wurde das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände mit der Dauerausstellung "Faszination und Gewalt" eingerichtet, das Schülern die Zeit näher bringt. Dazu sind weitere bombastische Bauten der Nationalsozialisten zu sehen, von denen lediglich die Zeppelinhaupttribüne fertig gestellt wurde. Eine wertvolle Ergänzung zum Besuch des Reichsparteitagsgelände ist das Museum "Memorium Nürnberger Prozesse", das im Schwurgerichtssaal 600 des Nürnberger Justizgebäudes eingerichtet wurde. Hier mussten sich zwischen 1945 und 1949 führende Nationalsozialisten für ihre Kriegsverbrechen verantworten.

Reisen nach Nürnberg im Überblick

Klassenfahrt - Nürnberg - Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände

Germanisches Nationalmuseum

Für das Germanische Nationalmuseum sollte mindestens ein halber Tag eingeplant werden: Da größte Museum zur Kultur, Kunst und Geschichte des deutschsprachigen Raumes besitzt über eine Millionen Ausstellungsstücke aus zahlreichen Jahrhunderten. Zu den größten Schätzen gehören der "Goldblechkegel von Ezelsdorf-Buch" aus der Bronzezeit, das Ulfberht-Schwert aus dem 9. Jahrhundert und Gemälde von Dürer und Cranach. Empfehlenswert ist die Konzentration auf eine bestimmte Sammlung oder eine bestimmte Epoche des Museums. Für Schulklassen werden Führungen mit speziellen Schwerpunkten angeboten.

Reisen nach Nürnberg im Überblick

Klassenfahrten Nürnberg - Museumseingang

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzbestimmung.

JavaScript ist in Ihrem Browser deaktviert oder wird nicht vollständig unterstützt. Ursachen dafür können veraltete Browser, installierte Plugins oder Toolbars sein.
Einige Funktionen unserer Website sind dadurch möglicherweise eingeschränkt oder gar nicht nutzbar.