Klassenfahrten Nordsee filtern nach:

5 Klassenfahrten Nordsee gefunden:

Weltnaturerbe Wattenmeer vs. Hansestädte

Vivien Reichenbach,
Ihre Reiseexpertin für die Nordsee

Klassenfahrt - Dublin

Die norddeutsche Küste bietet Spaß für Jung und Alt. Erleben Sie die einmalige Landschaft bei einer Wattwanderung, dem Besuch einer Seehundstation oder einer Schifffahrt. Ein Tagesausflug nach Bremen oder Hamburg ist auch möglich!

Die Nordsee entdecken mit HEROLÉ

Klassenfahrt - Nordsee - Die Hochseeinsel Helgoland ist einen Ausflug wert.

Klassenfahrten an die Nordsee

Ideal für jüngere Schüler sind Klassenfahrten an die Nordsee, bei denen lehrreiche Ausflüge, sportliche Aktivitäten und Besichtigungen miteinander kombiniert werden können. Übernachtet wird wahlweise in Gästehäusern an der Küste bei St. Peter Ording oder im Center Parc Butjadinger Küste, wo das Badeparadies Aqua Mondo auch bei schlechtem Wetter erstklassige Unterhaltung bietet. Die Anreise an die Nordsee erfolgt bequem mit komfortablen Reisebussen.

Ausflüge an der Nordseeküste

Zu Klassenfahrten an die Nordsee gehört natürlich immer eine lehrreiche Auseinandersetzung mit dem Meer und den Gezeiten. Dazu empfiehlt sich zum Beispiel ein Besuch des Westküstenparks in St. Peter Ording mit dem Robbarium und des Multimar Wattforums in Tönning. Auf Wunsch können fachkundig geführte Wanderungen durch den Nationalpark Wattenmeer organisiert werden.

Empfehlenswert ist auch eine Radtour auf dem Wikinger-Friesen-Radwanderweg, der in St. Peter Ording beginnt und über 180 Kilometer durch Schleswig-Holstein führt. Der erste Teilabschnitt führt von St.Peter Ording in das hübsche Städtchen Friedrichstadt, das im 17.Jahrhhundert von holländischen Auswanderern gegründet wurde.

Die erst vor wenigen Jahren eröffnete "Sturmflutenwelt Blanker Hans" in Büsum informiert über die verheerende Sturmflut von 1962 und ist ebenso einen Besuch wert wie der Museumshafen der Stadt. Nicht nur für Schüler, die im Deutschunterricht den "Schimmelreiter" gelesen haben, lohnt sich ein Ausflug nach Husum: Dort wartet zwar das Theodor Storm-Haus, in dem der große Autor viele Jahre lebte, aber auch das NordseeMuseum Husum, das Schifffahrtsmuseum Nordfriesland und das Freilichtmuseum Ostenfelder Bauernhaus.

Zu den gefragtesten Ausflügen bei Klassenfahrten an die Nordsee gehören auch Tagestouren in die beiden Großstädte Hamburg  und Bremen mit ihren Sehenswürdigkeiten und die Tagesfahrt mit dem Ausflugsdampfer auf die Hochseeinsel Helgoland. Für naturwissenschaftlich interessierte Schüler sollte auch ein Besuch des Universum Science Centers bei Bremen auf dem Programm stehen.

Aktivitäten an der Nordseeküste

St. Peter Ording ist als deutsches Mekka der Surfer berühmt und so können auf Wunsch gerne Schnupper-Surfkurse für die Schüler organisiert werden. Wurde der Center Parc Butjadinger Küste als Unterkunft ausgewählt, können dort viele weitere Sportangebote genutzt werden, zum Beispiel Beachvolleyball, Badminton und die Bowlingbahn. Auch der Verleih von Fahrrädern und Kanus ist hier möglich. 

HEROLÉ Service-Telefon
Mo.-Fr. 9:00-18:00 Uhr
+49 351 888789-0