Hessen

Klassenfahrten Hessen filtern nach:

Klassenfahrten Hessen

Die Rhein-Main Region entdecken

Bei Klassenfahrten nach Hessen steht vor allem das bevölkerungsreiche Südhessen um die Metropolregion Rhein-Main im Mittelpunkt. Das eher ländlich geprägte Nordhessen zeichnet sich eher durch malerische Höhenzüge wie die Rhön und den Westerwald aus, sowie durch übersichtliche Städte wie Kassel und Fulda.

Südhessen wird von der Finanzmetropole Frankfurt dominiert, die auch das gefragteste Ziel für Klassenfahrten nach Hessen darstellt. Wirtschaftlich interessierte Schüler haben hier die Gelegenheit hinter bei Besuchen der Frankfurter Börse und der europäischen Zentralbank hinter die Kulissen der modernen Finanzwelt zu schauen und die wirtschaftlichen Zusammenhänge besser zu verstehen. Ein weiteres Highlight ist ein Besuch auf dem Frankfurter Großflughafen, wo im Rahmen einer Führung auch sonst für die Öffentlichkeit gesperrte Bereiche zugänglich gemacht werden. Für medien-interessierte Schüler kann ein Besuch des ZDF in Mainz mit einem Blick hinter die Kulissen des Fernsehsenders organisiert werden.

Die lange Geschichte der ehemaligen hessischen Fürstentümer wird u.a. im Hessischen Landesmuseum Darmstadt und im Landesmuseum der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden anschaulich vermittelt. Frankfurt bietet eine in Deutschland fast einzigartige Museumslandschaft mit über 60 Museen, die u.a. das Museumsufer in Sachsenhausen prägen. Die wunderschöne Landschaft des Taunus und das Mainufer laden zu Tagesausflügen mit Wanderungen und Radtouren in der Natur ein.

Klassenfahrten Frankfurt - Stadtansicht bei Nacht mit beleuchteten Gebäuden und Brücke
Klassenfahrten Frankfurt - Bulle und Bär vor der Frankfurter Börse

Unser Highlight

Frankfurt

Die Finanz- und Kulturmetropole Frankfurt ist das beliebteste Ziel für Klassenfahrten nach Hessen. Bei einer Führung durch das Bankenviertel mit seinen beeindruckenden Wolkenkratzern erfahren die Schüler viel Wissenswertes über das moderne Finanzwesen und die Welt der internationalen Bankenwirtschaft. Von der Besuchergalerie verfolgen sie das geschäftige Treiben in der Frankfurter Börse und begreifen ihre Funktionsweise. Abgerundet wird der Ausflug in die Welt der Hochfinanz mit einem Besuch im neuen Hauptquartier der Europäischen Zentralbank.

Die Frankfurter Altstadt mit dem mittelalterlichen Römer, der Paulskirche und dem Geburtshaus von Goethe gehört ebenso fest zum Programm wie ein Besuch des Museumsufers. Hier gibt es etwas für jedes Interessengebiet, zum Beispiel das Museum der Weltkulturen, das Museum für Kommunikation, das Senckenberg Naturmuseum und natürlich der berühmte Städel mit seinen Kunstsammlungen. Ein neues Highlight in Frankfurt ist die EXPLORA im Nordend, ein Museum für optische Täuschungen.

Bleibt noch genug Zeit für einen Tagesausflug warten rund um Frankfurt viele weitere attraktive Ziele wie die Landeshauptstadt Wiesbaden, der Frankfurter Flughafen oder die ZDF-Studios in Mainz. Hier können die Schüler Fernsehluft schnuppern und bei einer TV-Aufzeichnung dabei sein. Die ideale Destination für einen Ausflug in die Natur ist das rekonstruierte Römerkastell Saalburg am Limes.

Klassenfahrten Frankfurt - Blick auf die Paulskirche in Frankfurt.
Klassenfahrt - MedienBuddies - Beim Filmworkshop produzieren die Schüler ihren eigenen Film und entwickeln z.B. ein Storyboard.