Klassenfahrt Rhön - junged Mädchen freut sich auf Klettern

Klassenfahrten Rhön

Klassenfahrten Rhön filtern nach:

Rhön

Outdoorerlebnis auf der Wasserkuppe

Die Wasserkuppe im Herzen der Rhön ist ein Paradies für Naturliebhaber und Freizeitsportler Der 950m hohe Berg ist die höchste Erhebung Hessens und bietet einen fantastischen Ausblick über die Region bis zum Brocken im Harz und zum Taunus. Berühmt ist die Rhön als Wiege des Segelflugs und wird auch gerne als Startplatz für Drachen- und Gleitschirmflieger genutzt. Im Deutschen Segelflugmuseum an der Wasserkuppe wird die Geschichte der Luftpioniere erzählt.

Für Schüler auf Klassenfahrt bietet die Wasserkuppe ebenfalls eine Fülle von Aktivitäten: Wandern im Biosphärenreservat, Mountainbike-Touren oder eine rasante Fahrt bergab auf der Sommerrodelbahn. Im Kletterwald können die Schüler ihr motorisches Geschick auf die Probe stellen und Ängste überwinden. Auf Wunsch sind erlebnispädagogische Programme buchbar. Nicht fehlen sollte ein Tagesausflug in die schöne Bischofsstadt Fulda am gleichnamigen Fluss.

Reisen in die Rhön im Überblick

Klassenfahrten Rhön - Aussichtspunkt Wasserkuppe des Rhöm-Hochgebirges im Sommer
Klassenfahrten Rhön - Kinder beim erlebnispädagogischen Programm
Klassenfahrten Rhön - Kind beim Klettern im Kletterwald
Klassenfahrten Rhön - Kind beim erlebnispädagogischen Programm

Top Unterkunft

Jugendbildungsstätte Wasserkuppe

Die Jugendbildungsstätte Wasserkuppe befindet sich knapp unterhalb des Gipfels der Wasserkuppe und ist damit die höchstgelegene Jugendunterkunft Hessens. Auf dem weitläufigen Gelände befinden sich zahlreiche Einrichtungen für jugendliche Gäste wie eine Bolzwiese mit Fußballtoren, Ein Hartplatz mit Basketballkörben, Tischtennisplatten und vieles mehr. Weiterhin gibt es einen Tagungsraum mit Musikanlage und die Möglichkeit für ein gemütliches Lagerfeuer im Freien zu veranstalten.

Die Schüler übernachten in modernen hellen Mehrbettzimmern. Manche Zimmer verfügen über Dusche/WC. Bei anderen stehen sanitäre Einrichtungen auf dem Flur zur Verfügung. Frühstück ist im Preis eingeschlossen, Vollpension oder Lunchpakete sind zubuchbar.

Programm: Tipps & Highlights

Rodelarena & Kletterwald Wasserkuppe

Einen vergnüglichen Tag verspricht ein Besuch der Ski- und Rodelarena Wasserkuppe – auch wenn kein Schnee liegt. Hier wurde 1975 die erste Sommerrodelbahn der Welt eingerichtet, die bis heute eine temporeiche Abfahrt verspricht. Mittlerweile sind eine weitere Rodelbahn und der Rhönbob hinzugekommen. Gleich nebenan befindet sich der Kletterwald, wo insgesamt 8 verschiedene Parcous die Schüler vor spannende Herausforderungen stellen.

Reisen in die Rhön im Überblick

Klassenfahrt Rhön - Schulgruppe im Kletterwald Wasserkuppe

Dom & Altstadtführung in Fulda

Die größte Stadt Osthessens ist berühmt für ihre prächtigen Bauten. Im Dom St. Salvator der später Heilig gesprochene Bonifatius bestattet, der die Region zum Christentum bekehrte. Bei einer Führung erfahren die Schüler alles über die lange Geschichte des Klosters Fulda, die Bauernkriege und das düstere Kapital der Hexenverfolgung. Im Dommuseum sind einzigartige Schätze wie die Reliquien des Bonifatius zu sehen. Ein weiteres Highlight ist das schöne Stadtschloss von Fulda, das als Residenz der Fürstäbte und Fürstbischöfe diente.

Reisen in die Rhön im Überblick

Klassenfahrten Rhön - Stadtschloss in Fulda

Erlebnispädagogische Programme

Auf Wunsch können erlebnispädagogische Programme hinzugebucht werden um das Gemeinschaftsgefühl der Schüler zu stärken und den Teamgeist zu fördern. Dabei kann es sich um Konstruktionsaufgaben wie den Bau von Flößen handeln, eine Schatzsuche in der Natur mit GPS oder Kletterseilübungen.

Reisen in die Rhön im Überblick

Klassenfahrten Rhön - Kinder beim erlebnispädagogischen Programm