Klassenfahrten Emilia Romagna filtern nach:

5 Klassenfahrten Emilia Romagna gefunden:

Der Rausch der Schnelligkeit!

Tina Pöhler,
Ihre Reiseexpertin für die Emilia Romagna

Klassenfahrt - Toskana

Besuchen Sie das Ferrari-Museum in Maranello oder San Marino und bestaunen Sie die schnellen Flitzer des langjährigen Mythos Ferrari!

Die Emilia Romagna entdecken mit HEROLÉ

Klassenfahrt - Emilia Romagna

Klassenfahrten in die Emilia Romagna

Mittelalterliche Perlen wie Bologna und Ravenna, kulinarische Spezialitäten und die sonnigen Strände der Adria: Klassenfahrten in die Emilia Romagna bieten vielfältige Möglichkeiten für unterschiedliche Themenschwerpunkte. Zur Übernachtung empfehlen wir ausgewählte Mittelklassehotels im beliebten Badeort Riccione an der italienischen Adriaküste mit Mehrbettzimmern und Halbpension. Der Strand von Riccione mit seinen vielfältigen Unterhaltungs- und Sportmöglichkeiten ist fußläufig zu erreichen. Die Anreise nach Italien erfolgt im bequemen Fernreisebus oder auf Wunsch auch per Flugzeug.

Die Highlights der Emilia Romagna

Bei Klassenfahrten in die Emilia Romagna stehen zahlreiche interessante Ausflugsmöglichkeiten zur Wahl: Die berühmte Lagunenstadt Venedig mit dem Markusdom und dem Dogenpalast zum Beispiel, oder der Zwergstaat San Marino, mit seiner malerischen Altstadt, die hoch auf dem Monte Titano thront. Neben der Festung ist das Ferrari-Museum die wohl beliebteste Sehenswürdigkeit der Stadt und sollte nicht im Programm fehlen.

Ein Muss ist eine Tagesfahrt nach Bologna, der Hauptstadt der Emilia Romagna, die nicht nur für ihre mittelalterlichen Bauten bekannt ist, sondern auch für kulinarische Spezialitäten wie die weltweit geliebten Spaghetti Bolognese und die Tortellini. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören die imposante Basilica San Petronio, den Neptunbrunnen auf der Piazza Maggiore und die beiden "schiefen Türme" Garisenda und Asinelli.

Nicht nur Geschichtsfans schlägt das Herz beim Besuch von Ravenna höher, der spätantiken Hauptstadt des weströmischen Reiches. Gleich acht historische Bauten jener Epoche zählen heute zum Weltkulturerbe, darunter die Kirche San Vitale aus dem 6. Jahrhundert und das imposante Grabmal von Theoderich dem Großen. Eine weitere beliebte Sehenswürdigkeit ist das Grabmal des italienischen Dichters Dante Alighieris und ihm gewidmete Museum.

Sport und Spaß an der Adria

Bei einer Klassenfahrt in die Emilia Romagna kommen sportliche Freizeitaktivitäten garantiert nicht zu kurz: An der Adriaküste stehen Wassersportangebote ebenso zur Verfügung wie Beachvolleyball am Strand. Mit Fahrrädern lässt sich die malerische Landschaft jenseits der Küste erkunden.

Ein echtes Highlight, das bei Schülern jedes Alters auf Zustimmung stoßen wird, ist ein Tag im Freizeitpark Mirabilandia bei Ravenna mit seinen Achterbahnen, Wildwasserbahnen und anderen Attraktionen. Abends klingen die Tage in der hoteleigenen Schülerdisco oder an der Strandpromenade von Riccione entspannt aus. 

HEROLÉ Service-Telefon
Mo.-Fr. 9:00-18:00 Uhr
+49 351 888789-0