Nach dem Brexit: Klassenfahrten nach Großbritannien

Großbritannien ist nach wie vor eines der beliebtesten Reiseziele bei Schülern: Sei es London, die britische Küste oder die schottischen Highlands – bei Jugendlichen kommt die Insel gut an. Nach dem Brexit-Votum der Briten stellt sich vielen allerdings die Frage, was sich nach dem EU-Austritt des Landes für Urlauber ändern wird. Wir haben zusammengefasst, worauf Schulgruppen jetzt achten müssen.
Großbritannien ist nach wie vor eines der beliebtesten Reiseziele bei Schülern: Sei es London, die britische Küste oder die schottischen Highlands – bei Jugendlichen kommt die Insel gut an. Nach dem Brexit-Votum der Briten stellt sich vielen allerdings die Frage, was sich nach dem EU-Austritt des Landes für Urlauber ändern wird. Wir haben zusammengefasst, worauf Schulgruppen jetzt achten müssen.
Mädchengruppe springt vor der Tower Bridge in London in die Luft
Letzter Nächster Lesezeit 4 Min.

Einreisebestimmung für Großbritannien nach dem Brexit

Am 31. Januar 2020 soll das Vereinigte Königreich endgültig aus der Europäischen Union austreten. Derzeit ist jedoch noch nicht klar, ob der ausgehandelte Brexit-Vertrag mit der EU, vom britischen Parlament mehrheitlich akzeptiert wird. Aus diesem Grund wird es am 12. Dezember 2019 Neuwahlen geben.

Eines vorweg: Passkontrollen gibt es bei der Einreise nach Großbritannien sowieso, da das Land nie dem Schengener Abkommen zur Reisefreiheit beigetreten ist. Sollte es doch noch zu einem Brexit-Deal kommen, wird sich an den heutigen Einreisebestimmungen zumindest bis 2021 nichts ändern.

Schüler aus den EU-Staaten, der Schweiz, Liechtenstein, Norwegen und Island benötigen für die Einreise ins Vereinigte Königreich lediglich einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Die Einreise nach Großbritannien bei einem No Deal-Brexit

Derzeit ist es wahrscheinlicher, dass das Vereinigte Königreich die EU ohne ein Abkommen verlässt. Auch für diesen Fall sichert die britische Regierung derzeit zu, dass sich an der Einreise nichts ändern wird. Schüler aus den EU-Ländern, der Schweiz, Liechtenstein, Norwegen und Island können auch nach dem 31.Oktober 2019 wie gewohnt mit dem Reisepass oder dem Personalausweis einreisen. Es empfiehlt sich jedoch, die aktuelle Berichterstattung zu verfolgen.

Die List of Travellers

Schüler aus Drittstaaten, für die normalerweise eine Visumspflicht für Großbritannien gilt, können durch die sogenannte List of Travellers von dieser Pflicht befreit werden, wenn sie im Rahmen einer Klassenfahrt aus einem EU-Land, der Schweiz, Liechtenstein, Norwegen oder Island einreisen. Dies bedeutet, das alle Teilnehmer der geplanten Klassenfahrt auf dieser Liste registriert werden, die an den British Council weitergeleitet wird. Die Schüler können dann ohne Visum einreisen.
Bei einem No Deal-Brexit wird dieses Angebot vermutlich im Laufe des Jahres 2020 auslaufen. Sollte doch noch ein Abkommen geschlossen werden, wird die Einreise im Klassenverband über die List of Travellers zumindest bis 2021 möglich sein. Gibt es Schüler aus visumspflichtigen Ländern in der Klasse, sollten Lehrer oder Eltern vorsichtshalber beim britischen Konsulat oder bei der Botschaft nachfragen. Welche Nationalitäten ein Visum benötigen, kann hier nachgesehen werden.

Unsere Angebote

Lassen Sie sich jetzt von unseren Großbritannienexperten beraten und stellen Sie sich Ihre individuelle Reise zusammen.

Unkomplizierte Anreise

Trotz des EU-Austritts bleibt Großbritannien eines der beliebtesten Reiseziele von Schülern – entsprechend gibt es viele Möglichkeiten, die Insel kostengünstig zu erreichen. Gerade die Hauptstadt London steuern Airlines von vielen Flughäfen an. Günstig sind zum Beispiel die Verbindungen mit Ryan Air vom Flughafen Leipzig oder mit EasyJet ab München. Wen es in eine andere britische Großstadt wie Edinburgh zieht, kann zum Beispiel mit EasyJet ab Berlin fliegen.
Neben Flügen ist die Insel aber auch gut mit dem Bus zu erreichen, der zum Beispiel vom nordfranzösischen Calais nach Dover mit einer Fähre der britischen Flotte P&O Ferries den Ärmelkanal überqueren kann. Beliebt ist auch eine Überfahrt mit dem Zug durch den mehr als 50 Kilometer langen Eurotunnel, der seit 1994 eine direkte Überfahrt von Frankreich nach England ermöglicht.

Beliebte Hauptstadt

Keine Frage, Großbritannien hat viele interessante Gegenden für eine Klassenfahrt zu bieten. Besonders Jugendliche zieht es aber vor allem in die Millionenmetropole London, die für alle Altersgruppen viele Highlights zu bieten hat.

Der Buckingham Palast

Fans der royalen Familie sind hier genau richtig – der Buckingham Palast im Herzen Londons zieht nicht nur zu königlichen Feiern wie der Hochzeit von Prinz William alle Blicke auf sich. In den Sommermonaten von April bis Juli lohnt sich besonders vormittags um 11.30 Uhr ein Besuch der königlichen Residenz. Zu dieser Zeit ist die Wachablösung der berühmten Guards zu sehen, die traditionell keine Miene verziehen dürfen. In den Herbst- und Wintermonaten findet das Spektakel an jedem zweiten Tag statt. Besucher sollten am besten eine Stunde vorher anreisen, um eine möglichst gute Sicht auf die königlichen Wachen zu erhaschen.

The British Museum

Kostenloses Wissen gibt es im British Museum: Der Eintritt zu den verschiedenen Sammlungen zu Europa und Frühgeschichte, dem Nahen Osten und Alten Ägypten und vielen weiteren Ausstellungen ist kostenlos. Gruppen sollten sich allerdings mindestens eine Woche zuvor auf der Internetseite des Museums anmelden.

Grünoasen zum Entspannen

Das Londoner City-Leben kann für Besucher auf Dauer ganz schön stressig sein. Ein Ausflug in einen der vielen Londoner Parks ist daher eine gute Idee. Die Kensington Gardens, der Regent’s Park, St. James’s Park und Greenwich Park laden zum Entspannen ein und sind gerade für gemeinsame Klassen-Picknicks perfekt geeignet. Besonders beliebt ist auch der Hyde Park im Herzen Londons, der mit mehr als 4.000 Bäumen, dem Serpentine-See und Rosengärten Naturfreunde überzeugt.

St. Pauls-Kathedrale

Sie gehört zu den größten der Welt und ist daher immer einen Besuch wert: Die St. Pauls-Kathedrale nördlich der Themse. Die Bischofskirche in London ist neben der Westminster Abbey das wichtigste Gotteshaus der Hauptstadt und darf bei einer Klassenfahrt daher nicht fehlen.

London Eye

Von der Londoner Skyline ist das London Eye nicht mehr wegzudenken. Daher sollte es bei einer Klassenfahrt unbedingt mit auf dem Programm stehen! Obwohl die Eintrittspreise mit 22,50 Pfund für Erwachsene und 15,75 Pfund für Kinder nicht ganz billig sind, bietet das London Eye einen einzigartigen Ausblick auf die City und sollte daher nicht fehlen.

Unsere Angebote

Lassen Sie sich jetzt von unseren Londonexperten beraten und stellen Sie sich Ihre individuelle Reise zusammen.

Bildnachweis

  • Reisepass, Union Jack-Flagge und Landkarte: Ink Drop/Shutterstock.com
  • Jugendliche auf einem Balkon/ Credit©VisitBritain
  • Jugendliche liegen auf einer Wiese: Syda Productions/ Shutterstock.com

Über HEROLÉ

HEROLÉ mit Sitz in Dresden wurde 2002 gegründet und ist heute einer der drei größten Veranstalter von und Spezialist für Klassenfahrten in Deutschland. Dafür sprechen auch über 140.000 Teilnehmer, die jedes Jahr mit HEROLÉ auf Klassenfahrt gegangen sind. Mit der unternehmenseigenen Flotte von 18 modernen Reisebussen werden über 140 weltweite Reiseziele angesteuert.

HEROLÉ Newsletter

Egal ob tolle Angebote oder wertvolle Tipps und Tricks rund um die Organisation Ihrer nächsten Klassenfahrt. Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr und seien Sie ein Mal im Monat gut informiert. Für Sie natürlich komplett kostenfrei.

Nutzen Sie einfach das Newsletter-Anmeldeformular und geben Sie Anrede, Vorname, Name und E-Mail Adresse an, damit wir Ihnen die Neuigkeiten zusenden können.

Wenn Sie auf „Jetzt kosten anmelden“ klicken, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und bestätigen, diese gelesen zu haben.

Kennen Sie schon unsere Kataloge?

Jetzt porto- und kostenfrei bestellen

Klassenfahrten Katalog:
Unsere beliebtesten Klassenfahrten – Alle Reiseziele, Fachreisen und unsere neuen Fernreisen in einem Katalog.

Sport- und Erlebnisreisen Katalog:
Hier finden Sie eine Auswahl unserer beliebtesten Aktiv-, Sport- und Erlebnisreisen!