Dresden

Elbsandstein, Globen und Mineralien

Geographie - 5 Tage
ab 149 Euro p.P.

  • Die Reise mit Schwerpunkt auf das Unterrichtsfach Geografie
  • Besuchen Sie das Elbsandsteingebirges, dort wird Ihnen die Entstehungsgeschichte des faszinierenden Gebirges nahe gebracht.
  • Beim im Mathematisch-Physikalischen Salon wird anhand der historischen Globen das Ego- und Geozentrische Weltbild sehr gut erläutert.
  • Die Reise kann durch einen Ausflug zur terra mineralia in Freiberg ergänzt werden.
Jetzt Bahnreise anfragen und 10 Euro p.P. sparen

Reiseleistungen

Leistungen 5-Tage-Reise

  • An- und Abreise mit der Deutschen Bahn
  • Reservierungsgebühren für reservierungspflichtige Züge im Preis enthalten
  • 4 x Übernachtung in gewählter Kategorie
  • Einzelzimmer für die Begleitpersonen
  • 4 x All-you-can-eat Frühstücksbuffet (landestypisch)
  • Schülergruppenticket 1 Zone für 2 Tage
  • Begrüßung durch Agentur in Dresden
  • ca. 2h Stadtrundgang Dresden historische Altstadt (keine Eintritte enthalten)
  • ca. 3,5h Workshop Astrolabium im Mathematisch-Physikalischen Salon
  • Fahrkarten für Ausflug in die Sächsische Schweiz per Bahn
  • ca. 4,5h Programm "Felsen, Höhlen, Scheuersand" im Nationalpark Sächsische Schweiz
  • HEROLÉ-Stadterkundungsspiel Dresden zur eigenen Durchführung
  • Rundum-Sorglos-Paket
  • Reisepreissicherungsschein & 24h-Notrufnummer

Programm

Wählen Sie aus den zubuchbaren Programmbausteinen

Bahnreise anfragen
  • Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Führung in der terra mineralia in Dresden.
    Eintritt und ca. 1,5h Führung in der terra mineralia Freiberg

    Eine spannende Reise zu den Schätzen der Erde erwartet Sie in der terra mineralia in Freiberg. Mit dem eigenen Reisebus oder einer Stunde Zugfahrt erreichen Sie das kleine Bergwerksstädtchen. Während der Führung Mineralogie für Anfänger erhalten Sie Antworten auf die Fragen, was sind Minerale, woher kommen die Farben und Formen. Die Führung lädt zum Mitmachen und Entdecken ein!

  • Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Wandern in der sächsischen Schweiz.
    Geocaching Sächsische Schweiz

    Das Elbsandsteingebirge (auch Sächsische Schweiz genannt) bietet Naturfreunden wunderschöne Wander- und Klettermöglichkeiten. Die beliebtesten Ausflugspunkte sind unter anderem die Bastei sowie die Festung Königstein. Bei einer Geocaching Tour treffen Sie sich ca. 10.00 Uhr mit Ihrem Guide. Dieser übergibt Ihnen für die Orientierungswanderung die GPS-Geräten und Karten zum Auffinden verschiedener Geocaches. Es werden dabei auch verschiedene Teamaufgaben zu bewältigen sein. Schluss ist ca. 15:00 Uhr.

  • Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Klettern Sie auch an den Felsen in der Sächsischen Schweiz
    Ganztagesausflug Sächsische Schweiz und Stiegentour

    Das Elbsandsteingebirge (auch Sächsische Schweiz genannt) befindet sich nur wenige Kilometer südlich von Dresden und bietet Naturfreunden wunderschöne Wander- und Klettermöglichkeiten. Die beliebtsten Ausflugspunkte sind unter anderem die Bastei sowie die Festung Königstein. Bei einer Stiegentour treffen Sie sich ca. 9.30 Uhr mit Ihrem Guide am Beuthenfall im Kirnitzschtal. Sie beginnen mit einer Rundwanderung in den Affensteinen und dem Begehen eines einfachen Klettersteiges. Danach folgt für alle Mutigen ein seilgesicherter Aufstieg an einer steilen Wand mit Metallgriffen und -leitern. Für alle nicht ganz so Mutigen kann diese Wand auch umgangen werden. Anschließend wandern Sie zum Frienstein und wieder zurück zum Ausgangspunkt. Schluss ist ca. 15:30 Uhr.

     

  • Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Felsenlabyrinth in der sächsischen Schweiz.
    Kombi Höhlenwanderung & Schlauchboot

    Nutzen Sie die Zeit in der Sächsischen Schweiz optimal aus und kombinieren Sie die beliebte Höhlenwanderung mit einer Schlauchboottour auf der Elbe. Den Vormittag wandern Sie zur Höhle bei Königstein und verbringen vor Ort ca. 5 Stunden, inkl. Pause. Am Nachmittag geht es zurück an die Elbe, wo Sie sich für 2h aufs Wasser mit dem Schlauchboot wagen. Die Tour endet gegen 18 Uhr in der Stadt Wehlen.

  • Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Felsenlabyrinth in der sächsischen Schweiz.
    Exkursion Lebensraum Wald

    Vom NationalparkZentrum in Bad Schandau aus startet die Exkursion Lebensraum Wald. Zuerst nehmen Sie an einer Führung im NationalparkZentrum teil. Anschließend geht es mit dem Umweltbildner in den Nationalpark selbst. Es werden Themen erläutert wie die Bewirtschaftung des Waldes und der Lebensraum Wald. Auch die Entstehung des Elbsandsteingebirges kann angesprochen werden.

Unterkünfte

a&o Hostel Dresden

Landeskategorie:

keine Klassifizierung

Lage:
Auf Karte anzeigen

Das a&o Hostel Dresden befindet sich nur ca. 500m vom Dresdner Hauptbahnhof entfernt. Vom Hauptbahnhof aus erreichen Sie das Hostel gut zu Fuß entlang der Strehlener Straße oder mit der Buslinie 66 in Richtung Lockwitz bzw. Richtung Nickern. Die Bushaltestelle befindet sich direkt vor dem Hostel. In die Altstadt können Sie zu Fuß in ca. 25 Minuten laufen. Unweit vom Hostel befinden sich außerdem Straßenbahnhaltestellen. Mit den Linien 9 und 11 erreichen Sie in wenigen Minuten die historische Altstadt.

Beschreibung:

Im Hostel gibt es 159 Zimmer als Einzel-, Doppel-, Vierbett- und Sechsbettzimmer, die täglich gereinigt werden und mit Dusche und WC ausgestattet sind. Alle Zimmer sind Nichtraucherzimmer. Von der Skybar aus mit ihrer Dachterrasse können Sie bei guter Sicht einen einmaligen Blick über Dresden genießen. An der 24-Stunden besetzten Rezeption können Sie zu jeder Tages- und Nachtzeit Snacks, frische Pizza und Getränke erwerben. Das Haus bietet einen Tagungsraum sowie Biergarten. Den Gästen steht auch ein kostenfreier Gepäckraum zur Verfügung.
Kostenpflichtige PKW Parkplätze befinden sich direkt am Haus, kostenfreie Parkplätze in unmittelbarer Umgebung.

Freizeitgestaltung:

Bei schönem Wetter können Sie auf der Sonnenterrasse in Liegestühlen relaxen. Es gibt im Hostel einen Unterhaltungsraum mit Kicker, Billiard, Fernsehen auf Großbildleinwand. Für Lehrer steht eine a&o Lounge als Rückzugsraum zur Verfügung. Im Hostel steht Ihnen ein Fahrradverleih mit neuen Rädern zur Verfügung sowie W-LAN kostenfrei im gesamten Haus.

Verpflegung:

Im A&O Hostel erhalten Sie ein umfangreiches Frühstücksbuffet. Mittag- und Abendessen sind ebenfalls in Buffetform zubuchbar.

Gästehaus Mezcalero

Landeskategorie:

keine Klassifizierung

Lage:
Auf Karte anzeigen

Ideal gelegen im Szeneviertel von Dresdens Neustadt befindet sich das Gästehaus Mezcalero auf der Königsbrücker Straße. Die Straßenbahnhaltestelle Bischofsweg befindet sich nur wenige Meter entfernt. Den Neustädter Bahnhof erreichen Sie in nur 10min zu Fuß. Mit der Straßenbahnlinie 7 oder 8 sind Sie in nur 10min in der Altstadt, aber auch zu Fuß sind es nur 25 Minuten.

Beschreibung:

Das Gästehaus Mezcalero liegt zentral im Szeneviertel Neustadt und doch ruhig in einem Hinterhaus. Das Haus verfügt über 70 Betten auf 5 Etagen. Es gibt Einzel- und Doppelzimmer mit DU/WC oder Etagendusche/WC. Die Mehrbettzimmer haben ein Waschbecken und nutzen DU/WC auf der Etage. In den Mehrbettzimmern gibt es teils Einzelbetten, Doppelbetten und auch Hochbetten. Maximal 4 Zimmer teilen sich ein Badezimmer. Speziell für Gruppen gibt es in der ersten Etage einen Raum für bis zu 30 Personen für die gemeinsamen Mahlzeiten. Der gemütliche Innenhof bietet Gruppen Platz zum beisammen sitzen.

Freizeitgestaltung:

Da Sie sich im Szeneviertel Dresden Neustadt befinden, sollten Sie abends auch unbedingt einmal einen Spaziergang durch das Viertel, mit seinen Kneipen, Bars und bunten Treiben einplanen. Auch ein Besuch in den Programmkinos „Schauburg“ oder „Thalia“ bietet sich an. Und falls Ihre Schüler Lust zum Tanzen haben, so können wir derzeit das „Rosis“, die „Groove Station“ und „Kathys Garage“ empfehlen. Aber auch tagsüber lädt die Neustadt mit ihren vielen kleinen Lädchen zum Flanieren ein.

Verpflegung:

Das reichhaltige Frühstücksbuffet (tgl. von 07:00-12:00 Uhr) mit leckeren selbstgemachten Brotaufstrichen, Pancakes, Muffins, Joghurt, Müsli, Obst, Gemüseplatte u.v.m. ist im Preis enthalten. Warmes Abendessen (inkl. Wasser/Apfelschorle) kann auf Wunsch zugebucht werden. Je nach Wetterlage ist auch ein Grillabend im Hof möglich.

ibis budget city Hotel Dresden Altmarkt

Landeskategorie:

1-Sterne-Hotel (Touristenklasse)

Lage:
Auf Karte anzeigen

Direkt in Dresdens historischer Altstadt und neben dem Altmarkt, auf welchem in der Weihnachtszeit der Dresdner Striezelmarkt stattfindet, befindet sich das ibis budget Hotel Dresden City. Es ist im gleichen Gebäudekomplex wie die Dresdner Altmarktgalerie gelegen. Damit haben Sie Zugang zu einer großen Auswahl von Shoppingmöglichkeiten, wie auch zu Cafés, Restaurants und Imbissmöglichkeiten. Zusätzlich gibt es in der unmittelbaren Umgebung viele Restaurants und Bars. Sehenswürdigkeiten, wie die Semperoper, Frauenkirche und der Zwinger sind ebenfalls in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. Die nächsten Straßenbahnhaltestellen sind Postplatz und Altmarkt. Von hier aus erreichen Sie den Hauptbahnhof und auch die Dresdner Neustadt in Kürze mit der Straßenbahn.

Beschreibung:

Für das Hotel im Gebäudekomplex Altmarktgalerie gibt es einen separaten Eingang. Dort befinden sich 2 Aufzüge, die Sie hinauf an die Rezeption bringen. Die 203 komfortablen, klimatisierbaren und sehr ansprechend gestalteten Einzel-, Doppel- und Dreibettzimmer verfügen alle über DU/WC und Sat-TV. In den Twinzimmern sind 2 Einzelbetten. In den Dreibettzimmern gibt es ein französisches Doppelbett mit durchgehender Matratze und eine große Bettdecke sowie ein Etagenbett, welches sich über dem Doppelbett befindet. Die Zimmer sind hell und freundlich gestaltet. Dusche und Waschbecken befinden sich ganz modern direkt im Zimmer. Das WC ist separat abschließbar.

Freizeitgestaltung:

Im Haus gibt es einen Loungebereich. W-Lan ist im gesamten Haus kostenfrei. Zusätzlich gibt es ein Gratis-Internetterminal im Empfangsbereich. Für Fahrradfahrer gibt es in der 2. Etage des Hotels die Möglichkeit die Fahrräder sicher abzustellen.

Verpflegung:

Im Hotel erhalten Sie ein umfangreiches Frühstück. Weitere Mahlzeiten können in diversen Restaurants und Imbissen in der Altmarktgalerie bzw. der unmittelbaren Umgebung eingenommen werden.