Berlin

DDR-Geschichte hautnah erleben

Geschichte - DDR - 5 Tage
ab 147 Euro p.P.

  • besonders geeignet für Schulfächer Geschichte & politische Bildung
  • Einblick in die Arbeit der Staatssicherheit der DDR
  • Vergangenheit zum Anfassen im DDR-Museum
  • thematisierte Stadtführungen
Busreise anfragen

Reiseleistungen

Leistungen 5-Tage-Reise

  • Hin- und Rücktransfer im modernen Reisebus
  • Maut- und Straßengebühren für An- und Abreise inklusive
  • ÖPNV-Kleingruppentickets bis 5 Personen Zone AB für 3 Tage
  • 4 x Übernachtung in gewählter Kategorie
  • Einzelzimmer für die Begleitpersonen
  • 4 x All-you-can-eat Frühstücksbuffet (landestypisch)
  • Begrüßungstreff mit Reiseleiter
  • ca. 2h geführter Stadtrundgang Berlin (keine Eintritte enthalten)
  • ca. 3h geführte Mauertour per Fahrrad
  • Eintritt und ca. 1,5h Führung in der Gedenkstätte Hohenschönhausen (vorbehaltlich Verfügbarkeit)
  • Anmeldung zur ca. 1h Führung "Alltag in der DDR" in der Kulturbrauerei Berlin
  • HEROLÉ-Stadterkundungsspiel Berlin zur eigenen Durchführung
  • kostenfreies Unterrichtsmaterial zur Klassenfahrt Berlin von Herolé und meinunterricht
  • Rundum-Sorglos-Paket
  • Reisepreissicherungsschein & 24h-Notrufnummer

Programm

Wählen Sie aus den zubuchbaren Programmbausteinen

Busreise anfragen
  • Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Madame Tussauds in Berlin
    Madame Tussauds Berlin

    Ob historische Persönlichkeiten, große Weltpolitiker, Ausnahmesportler oder Stars aus Film, Musik und Mode, im Madame Tussauds erlebt jeder seinen ganz persönlichen WOW-Moment. Nicht nur anschauen, sondern aktiv partizipieren: Im Madame Tussauds betreten die Schüler interaktive Welten und tauchen hautnah in die bewegte Geschichte Berlins ein. Für Schulklassen gibt es gegen geringen Aufpreis auch exklusive Touren und Workshops zu den Themen "SaferNet" oder "Behind the Scences".

  • Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Das Dungeon in Berlin
    Berlin Dungeon

    Das Berlin Dungeon nimmt Sie und Ihre Schüler mit auf eine 70-minütige Reise durch 800 Jahre dunkle Berliner Geschichte. Professionelle Schauspieler erwecken die spannende Vergangenheit der Hauptstadt, vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert, wieder zum Leben. Verblüffende Spezialeffekte, authentische Kulissen, Ironie, Witz und unheimliche Überraschungen machen dieses einmalige Erlebnis zu einer fantastischen Einführung in den Geschichts-, Englisch- oder Theaterunterricht für Schüler ab 12 Jahren. Das Highlight: Berlins einziger Indoor-Freifallturm Exitus - Beweisen Sie Mut und rasen Sie in absoluter Dunkelheit über 12 Meter in die Tiefe.

  • Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: DDR Museum in Berlin.
    DDR Museum Berlin

    Hier wird Geschichte lebendig, interaktiv und spielerisch vermittelt: Das DDR Museum zeigt das Leben und Aufwachsen in der Deutschen Demokratischen Republik in all seinen Facetten. In den verschiedenen Themenbereichen warten Exponate darauf, angefasst und erlebt zu werden. Vom Trabi, über die Carat Schrankwand bis hin zum Schnellkochtopf findet man hier alles, was die DDR ausmachte. All das gespickt mit den wichtigsten Informationen zum Thema, macht den Besuch des DDR Museums zu einem unvergesslichen Erlebnis.

  • Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Checkpoint Charlie in Berlin.
    Checkpoint Charlie Mauermuseum

    Das Mauermuseum Checkpoint Charlie zeigt die Geschichte der Mauer vom Bau bis zur Wende. Es werden Fluchtversuche von DDR-Bürgern gezeigt, über die Hintergründe des Mauerbaus informiert und über die Geschehnisse an diesem ehemaligen Grenzposten berichtet.

  • Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Graffitier Mauer in Berlin.
    Berliner Mauer

    Das Dokumentationszentrum Berliner Mauer liegt zentral in der Bernauer Straße. Auf dem Areal des ehemaligen Grenzstreifens befindet sich das letzte Stück Berliner Mauer, das in seiner Tiefenstaffelung erhalten geblieben ist. Sie gewinnen einen Eindruck vom Aufbau der Grenzanlagen zum Ende der 1980er Jahre. Anhand der weiteren Reste und Spuren der Grenzsperren sowie der dramatischen Ereignisse an diesem Ort wird exemplarisch die Geschichte der Teilung nachvollziehbar.

  • Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Asisi Panometer in Berlin.
    asisi Panorama DIE MAUER

    Erleben Sie die Berliner Mauer in einem 18 Meter hohen Rundbau am Checkpoint Charlie. Das Panorama des Künstlers Yadegar Asisi über das geteilte Berlin der 1980er Jahre zeigt das Alltagsleben an und mit der Berliner Mauer an einem fiktiven Herbsttag in den 1980er Jahren. Das Panorama macht deutlich, wie banal alltäglich und subtil grausam zugleich die Normalität der geteilten Stadt war. Ergänzt wird das Panorama-Erlebnis mit einer Zeitzeugen-Fotoausstellung mit über 100 Privatbildern aus der Zeit der Teilung und des Mauerfalls.

  • Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Oberbaumbrücke in Berlin.
    1h Spreefahrt

    Heute erkunden Sie Berlin aus einer anderen Perspektive. Die einstündige Stadtkernfahrt auf der Spree bietet Ihnen einen entspannenden Blick auf die Sehenswürdigkeiten Berlins. Sie sehen unter anderem den Hauptbahnhof, die Museumsinsel, den Berliner Dom und das Reichstagsgebäude.

  • Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: ERLEBNIS EUROPA in Berlin.
    ERLEBNIS EUROPA

    Im Europäischen Haus Berlin wird die Europäische Union erlebbar: Die Dauerausstellung ERLEBNIS EUROPA vermittelt interaktiv Wissen zur EU. Dabei werden der geschichtliche Hintergrund sowie die Bereiche Politik und Leben innerhalb des Staatenverbundes beleuchtet. Ein besonderes Highlight: das 360°-Kino der Ausstellung lädt zur virtuellen Teilnahme an einer Plenarsitzung ein.

  • Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Ausstellung Alltag in der DDR" im Museum in der Kulturbrauerei" in Berlin.
    Museum in der Kulturbrauerei Berlin

    Das Museum in der Kulturbrauerei befasst sich mit dem Leben in Ostdeutschland ab den 1970er Jahren. Dabei vermitteln im Rahmen der ständigen Ausstellung „Alltag in der DDR“ insbesondere originale Ausstellungsstücke wie beispielsweise ein Konsum-Laden einen anschaulichen Eindruck des Alltagslebens. Aber auch die Beeinflussung durch die unterschiedlichsten Bedingungen und Parolen des SED-Regimes werden in diesem Museum thematisiert.

  • Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Tränenpalast in Berlin.
    Tränenpalast Berlin

    Gefühle der Erfahrungen an der Grenze: Abschiedstränen, Wut und Ratlosigkeit. Der historische Ort am Bahnhof Friedrichstraße steht in ganz besonderer Weise für diese Emotionen. Einst ein Grenzübergang zwischen Ost- und Westberlin, zeigt der Tränenpalast heute die Dauerausstellung "GrenzErfahrungen. Alltag der deutschen Teilung". Dabei wird sich anschaulich mit dem Leben in der DDR im Hinblick auf die besondere Situation der Bürger auseinandergesetzt.

Unterkünfte

Industriepalast Hostel

Landeskategorie:

keine Klassifizierung

Lage:
Auf Karte anzeigen

Das Haus steht zentral auf dem Schnittpunkt der Berliner Szenebezirke Berlin Friedrichshain und Berlin Kreuzberg. In direkter Nachbarschaft des Hostels befinden sich absolute Berliner Berühmtheiten, wie beispielsweise die Oberbaumbrücke oder die East-Side-Gallery, ein Teil der früheren Berliner Mauer. Vis-à-vis vom Hostel befindet sich mit der Mercedes Benz Arena eine der modernsten Veranstaltungshallen der Welt. Nur wenige Schritte entfernt steht das Europa-Headquarter von UNIVERSAL, direkt am Berliner Spreeufer. Die U- und S- Bahnhaltestellen „Warschauer Straße“ sind fußläufig erreichbar. Der Ostbahnhof ist nur eine S-Bahnstation entfernt. Zum Potsdamer Platz sind es ca. 15 Fahrminuten.

Beschreibung:

Das Haus macht seinem Namen alle Ehre: in dem roten, alten Berliner Backsteingemäuer stecken über 100 Jahre Berliner Geschichte! Das Haus verfügt über eine geräumige Lobby mit einer rund um die Uhr besetzten Rezeption, 2 Lifts sowie Bar. Die Schüler werden in geräumigen Zimmern für vier bis acht Personen mit Etagenbetten untergebracht. Die Zimmer verfügen über eigene Dusche/WC. Preislich günstiger sind die Zimmer mit geschlechtergetrennten Gemeinschaftsduschen (mit separaten Duschkabinen) auf den Etagen. Für die Begleiter stehen Einzel- und Doppelzimmer mit eigener Dusche/WC zur Verfügung.  Der Industriepalast ist mit speziellen Zimmern auch für Rollstuhlfahrer geeignet.

Freizeitgestaltung:

Es stehen Kicker und Billard, der Gewölbekeller mit Tischtennisplatte oder die eigene Freiluftterrasse in einem geschützten Eckchen auf dem Hof zur Verfügung. WLan ist im gesamten Haus kostenlos verfügbar. Ein Seminarraum (ca. 30 Personen) ist vorhanden. Das Watergate, der Berghain oder der Club Matrix mit der Schülerdiscothek D-Light Club befinden sich in der Umgebung. Daneben sind fußläufig auch unzählige günstige Bars, preiswerte Restaurants und Szeneläden erreichbar.

Verpflegung:

Frühstück inklusive. Lunchpakete und Abendessen buchbar.

MEININGER Hotel Berlin Tiergarten

Landeskategorie:

keine Klassifizierung

Lage:
Auf Karte anzeigen

In Moabit gleich gegenüber dem Kleinen Tiergarten im Schultheiss-Quartier zwischen Parkanlagen und bürgerlichen Mietshäusern liegt das neue MEININGER Haus. Zur U-Bahn-Station Turmstraße sind es nur ca. 5 Gehminuten.

Beschreibung:

Der Neubau, der im Sommer 2018 eröffnet, verfügt über 245 Zimmer mit 865 Betten. Das Interieur des Hauses greift das Thema des alten Schultheiss-Brauerei-Areals mit dem alten Sudhaus auf. Schüler werden in Mehrbettzimmern mit 4 bis 6 Betten untergebracht. Begleitpersonen erhalten Einzel- oder Doppelzimmer. Alle Zimmer verfügen über Dusche/WC, TV und Fön.

Freizeitgestaltung:

Die Gamezone sowie die Lounge laden zu gemütlichen Abenden ein. Im gesamten Hotel steht W-LAN kostenfrei zur Verfügung.

Verpflegung:

Frühstück inkl., Abendessen und Lunchpakete zubuchbar.

Econtel Berlin Charlottenburg

Landeskategorie:

3-Sterne-Hotel superior

Lage:
Auf Karte anzeigen

Das 3-Sterne-superior Hotel liegt in einer ruhigen Umgebung im Westen der Stadt im Stadtteil Charlottenburg. Es liegt zwischen der Berliner Messe, dem Ku’damm, dem Hauptbahnhof und dem Flughafen Tegel. An das Hotel grenzt ein Park, durch den Sie schnell zum Schloss Charlottenburg gelangen. Die U-Bahn-Station Mierendorffplatz (U7) ist nur ca. 250m entfernt. Zum Potsdamer Platz sind es ca. 25 Fahrminuten.

Beschreibung:

Das Haus verfügt über 205 Zimmer verschiedener Kategorien. Die Schüler übernachten in 3- bis 4-Bett-Standard-Zimmern mit Dusche/WC sowie Fön. Begleitpersonen erhalten Einzel- oder Doppelzimmer. Die Betten stehen überwiegend getrennt. In den Schülerzimmern werden zusätzlich 2 Pullmannbetten aus der Wand geklappt. Die Zimmer verfügen über einen kleinen Schreibtisch, Zimmersafe und einen Fernseher sowie kostenfreies WLAN. Im Hotel befindet sich ein Restaurant und eine kleine Bar. Im Welcome-Corner stehen zwischen 11 und 17 Uhr kostenfreie Getränke zur Verfügung.

Freizeitgestaltung:

In der Lobby gibt es eine kostenfreie Internetstation. Der naheliegende Park lädt zu Spaziergängen, z.B. zum Schloss Charlottenburg ein. Auf Anfrage kann einer der beiden Tagungsräume am Abend als Gruppenraum gemietet werden. Im Hotel können Fahrräder gegen Gebühr ausgeliehen werden. Das Lasertag Hauptquartier mit 1.500 m² Spielfläche ist nur 180m vom Hotel entfernt.

Verpflegung:

Frühstück inklusive. Lunchpakete und Abendessen zubuchbar.

PLUS Berlin

Landeskategorie:

keine Klassifizierung

Lage:
Auf Karte anzeigen

Das PLUS Hostel liegt am Warschauer Platz in Berlin-Friedrichshain. Der S-Bahnhof „Warschauer Straße“ (S5, S7, S75) bzw. der nächste U-Bahnhof "Warschauer Straße" (U1) sind ca. 250 m entfernt. Zum Potsdamer Platz sind es ca. 15 Fahrminuten.

Beschreibung:

Das Plus Hostel befindet sich in der ehemaligen Weberschule für Mode und Textildesign, einem imposanten denkmalgeschützten Backsteinbau mit neogotischer Fassade, das zu einem modernen Hostel mit Charme umgebaut wurde. Das Hostel bietet 390 Betten im Hostelbereich sowie 106 Zimmer im Hotelbereich. Alle Zimmer verfügen über eine eigene Dusche/WC. Die Schüler werden in 4-6-Bett-Zimmern untergebracht (6-Bett-Zimmer meist mit 2 Duschen/2 WCs). Den Begleitpersonen stehen Einzel- oder Doppelzimmer zur Verfügung. Das Hostel bietet Ihnen Restaurant, Bar, Waschmaschine/-trockner sowie großzügige Aufenthaltsbereiche und einen Innenhof mit Garten.

Freizeitgestaltung:

Im Haus stehen ein Schwimmbad mit Sauna zur Verfügung. Der Friedrichshainer Kiez mit Restaurants und Bars rund um die Simon-Dach-Straße ist fußläufig in ca. 15 Gehminuten erreichbar. WLan steht kostenfrei zur Verfügung.

Verpflegung:

Frühstück inklusive. Lunchpakete und Abendessen buchbar.

All In Hostel Friedrichshain

Landeskategorie:

keine Klassifizierung

Lage:
Auf Karte anzeigen

Das Hostel liegt mitten im Szene- und Künstler-Kiez von Berlin-Friedrichshain. Die U-Bahn-Haltestelle der U5 „Frankfurter Tor“, die S-Bahnstation „Warschauer Str.“ sowie Bus und Tram (M10) sind fußläufig erreichbar, der Ostbahnhof ist nur eine S-Bahnstation entfernt. Der Alexanderplatz ist ca. 3 km entfernt.

Beschreibung:

Das All-In Hostel bietet ca. 520 Betten. Die Schüler werden in 4-8-Bett-Zimmern untergebracht. Die Lehrer erhalten Einzel- oder Doppelzimmer mit eigener Dusche/WC. Alle Zimmer sind modern, hell und freundlich eingerichtet. Es stehen überwiegend Stockbetten (Doppel- oder teils 3-Stock-Betten) zur Verfügung. Die Zimmer haben hohe Zimmerdecken. Geschlechtergetrennte Duschen und WCs für die Mehrbettzimmer befinden sich auf den Etagen. Gegen Aufpreis stehen auch Mehrbettzimmer mit eigener Dusche/WC zur Verfügung. Zusätzlich verfügt das All In Hostel über behindertengerechte Zimmer, Waschräume und Duschen. Außerdem stehen eine TV-Lounge, WLAN, Seminarräume, Fax- und Kopierservice sowie Gepäckräume zur Verfügung. Die Rezeption ist 24h besetzt.

Freizeitgestaltung:

Das Hostel bietet eine Fun-Area mit Poolbillard, Kicker und Tischtennis. Das Gebiet um die Grünberger Straße und die Simon-Dach-Straße südlich der Frankfurter Allee ist ein beliebtes Ziel, um tags und nachts durch den Studentenbezirk zu schlendern, auf Galerieeröffnungen zu gehen, oder einfach nur internationale Restaurants, Clubs, Bars und Kneipen zu besuchen. Das Shopping kommt natürlich auch nicht zu kurz, von Jung-Designer über coole Sportswear, Second-Hand-Läden, Flohmärkte, Schallplattenläden, DJ-Equipment, bis zu Bioläden und Kunsthandel gibt es hier wirklich alles, um glücklich zu sein.

Verpflegung:

Frühstück inklusive. Lunchpakete und Abendessen buchbar.

Generator Berlin Prenzlauer Berg

Landeskategorie:

keine Klassifizierung

Lage:
Auf Karte anzeigen

Das Hostel befindet sich nur zehn Minuten mit der Straßenbahn vom Alexanderplatz und nur einige Haltestellen vom Nachtleben in den Stadtteilen Friedrichshain und Prenzlauer Berg entfernt. Bis zur S-Bahnstation „Landsberger Allee“ sind es nur wenige Gehminuten.

Beschreibung:

Das Haus verfügt über 892 Betten. Die Schüler sind in Zimmern für 4-8 Personen mit Etagendusche/WC, aber eigenem Waschbecken in den Zimmern, untergebracht. Zimmer mit Dusche/WC sind auf Wunsch und nach Verfügbarkeit gegen Aufpreis möglich. Für die Begleitpersonen stehen Einzel- bzw. Doppelzimmer mit eigener Dusche/WC zur Verfügung.

Freizeitgestaltung:

Eine eigene Bar einschließlich DJ-Nächten und Karaoke gehört zur Ausstattung des Hostels. Nicht zu vergessen der Biergarten, das Restaurant und der Chill-out-Bereich. Im Hostel steht in öffentlichen Bereichen W-LAN kostenfrei zur Verfügung.

Verpflegung:

Frühstück inklusive. Lunchpakete und Abendessen buchbar.

MEININGER Hotel East Side Gallery

Landeskategorie:

keine Klassifizierung

Lage:
Auf Karte anzeigen

Das Haus liegt direkt an der East Side Gallery und dem Berliner Ostbahnhof. Die S-Bahn haben Sie direkt vor der Tür und sind in nur 3 Minuten am Alexanderplatz bzw. in 10 Minuten am Hauptbahnhof. Viele Attraktionen sind fußläufig erreichbar.

Beschreibung:

Das moderne Haus eröffnete Anfang 2018 und verfügt über 835 Betten in 245 Zimmern verteilt auf 10 Etagen. Schüler übernachten in 3- bis 6-Bett-Zimmern. Für die Lehrer stehen Einzel- und Doppelzimmer zur Verfügung. Alle Zimmer verfügen über Dusche/WC, Fön und TV.

Freizeitgestaltung:

Die Gamezone sowie die Lounge laden zu gemütlichen Abenden ein. Im gesamten Hotel steht W-LAN kostenfrei zur Verfügung.

Verpflegung:

Frühstück inkl., Abendessen und Lunchpakete zubuchbar.

a&o Berlin Mitte

Landeskategorie:

keine Klassifizierung

Lage:
Auf Karte anzeigen

In Berlin Mitte, inmitten der neuen Clubmeile der Stadt, liegt das a&o Berlin Mitte. Zwischen Ostbahnhof und Alexanderplatz gelegen ist das Hotel und Hostel der ideale Ausgangspunkt um Berlin zu erkunden. „Unter den Linden“, „Potsdamer Platz“ oder „Hackesche Höfe“, um nur einige Wahrzeichen der Stadt zu nennen, sind beliebte Ausflugsziele in der Nähe. Angrenzend an das Haus lockt der weltbekannte Bezirk Kreuzberg mit einer Vielzahl von Geschäften, Restaurants, Bars und Imbissbuden. All diese Orte können bequem zu Fuß oder mit S- und U-Bahn erreicht werden. Die nächstgelegene U-Bahn-Station heißt Heinrich-Heine-Straße. Bis zum Hauptbahnhof oder Potsdamer Platz sind es ca. 15-20 Fahrminuten.

Beschreibung:

Das Haus verfügt über 800 Betten. Lehrer übernachten in Einzel- oder Doppelzimmern. Die Schüler werden in Vier-, Sechs- oder Achtbettzimmern untergebracht. Alle Zimmer des Hauses sind mit Dusche und WC ausgestattet.  Zum Haus gehören eine Snack-Bar, eine Bar und ein Biergarten. Jedes a&o ist mit einer Teachers Lounge, einem Nichtraucher-Arbeitszimmer, mit Computer, Fax, Drucker sowie Internetzugang ausgestattet, dessen Nutzung im Preis inbegriffen ist. Softdrinks sind hier für Lehrer während Ihres Aufenthaltes kostenfrei.

Freizeitgestaltung:

Im Haus stehen ein Billardtisch, ein Kicker sowie ein Fernsehraum zur Verfügung. In der Lobby gibt es Internet-Terminals gegen Gebühr sowie im kompletten Haus eine W-Lan-Verbindung gegen Gebühr zur Verfügung.

Verpflegung:

Frühstück inklusive. Lunchpakete und Abendessen zubuchbar.