Klassenfahrten Berlin filtern nach:

13 Klassenfahrten Berlin gefunden:

Kostengünstige Besichtigungen!

Sabine Roitsch,
Ihre Reiseexpertin für Berlin

Klassenfahrt - Côte d'Azur

Berlin bietet vielfältige Möglichkeiten kostengünstige oder -freie Besichtigungen zu unternehmen, z.B. Gedenkstätte Hohenschönhausen, Topograhie des Terrors, Pergamonmuseum, Ausstellung im Deutschen Dom uvm. Fragen Sie uns!

Berlin entdecken mit HEROLÉ

Klassenfahrt - Berlin

Klassenfahrten nach Berlin

Die deutsche Hauptstadt ist eines der beliebtesten Ziele für Klassenfahrten überhaupt und zieht jedes Jahr tausende Schüler aus ganz Deutschland an. So bietet Berlin ein abwechslungsreiches Programm für alle Altersklassen und ist aus dem ganzen Bundesgebiet wahlweise per Bus oder Bahn leicht zu erreichen. Bei weiter entfernt liegenden Regionen ist natürlich auch die Anreise per Flugzeug problemlos zu arrangieren.

Berlin bietet ein erlebnisreiches Programm mit vielfältigen Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, sowie zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten. Abends locken Theater mit schülergerechten Vorstellungen und das Berliner Nachtleben genießt unter jungen Leuten einen hervorragenden Ruf.

Politik und Geschichte in Berlin zum Anfassen

Kaum eine Klassenfahrt nach Berlin kommt ohne einen Besuch des Reichstagsgebäudes aus.  Die Teilnahme an einer Bundestagssitzung und möglicherweise ein Treffen mit dem Abgeordneten aus dem heimischen Wahlkreis helfen Schülern dabei, ein lebensnahes Bild des Berliner Politikbetriebes zu bekommen und mehr Verständnis für die politischen Abläufe in der Hauptstadt zu entwickeln.

"Geschichte zum Anfassen" wird in Berlin auf vielfältige Weise vermittelt:  Von den einzigartigen Kunstschätzen der Antike im berühmten Pergamonmuseum bis zum kleinen DDR-Museum am Spreeufer, das die Lebenswirklichkeit der DDR darstellt. Als Einführung in die wechselvolle Geschichte Berlins eignet sich zu Beginn der Klassenfahrt ein Besuch des neuen "Story of Berlin"-Museums.

Besuche des Holocaust-Denkmals, des Jüdischen Museums und der Gedenkstätte Hohenschönhausen vermitteln Schülern ein weit eindringlicheres Bild der Nazi-Schreckensherrschaft als es hunderte Unterrichtsstunden vermögen.  Ein geführter Spaziergang entlang des Mauerverlaufs und ein Besuch der Gedenkstätte Bernauer Straße informieren über die Zeit der deutsch-deutschen Teilung.

 Theater und Unterhaltung

Der Besuch eines Theaters wie dem Berliner Ensemble lässt aus dem Deutsch-Unterricht bekannte Autoren wie Bertold Brecht lebendig werden. Doch natürlich sollen sich die Schüler abends auch entspannen dürfen: Zum Beispiel bei den mitreißenden Shows der "Blue Man Group"  oder den Jugendmusicals des Grips-Theaters.  Ausflüge zum Beispiel zu den Potsdamer Schlössern, zum Filmpark in Babelsberg oder zum Tropical Islands-Wasserpark runden eine Klassenfahrt nach Berlin ab. 

HEROLÉ Service-Telefon
Mo.-Fr. 9:00-18:00 Uhr
+49 351 888789-0