Klassenfahrten Polen filtern nach:

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Monique Schmieder,
Ihre Reiseexpertin für Polen

Klassenfahrt - London

In Polen bekommen Sie für Ihre Geld überdurchschnittlich viel geboten: Ihre Klassenfahrt enthält somit ein volles Programm zum günstigen Reisepreis!

Polen entdecken mit HEROLÉ

Klassenfahrt - Krakau - Ausschnitt des Wawel

Klassenfahrten nach Polen

Seit einigen Jahren wird unser östliches Nachbarland immer häufiger als Reiseziel entdeckt und auch Klassenfahrten nach Polen erfreuen sich steigender Beliebtheit.  Polen bietet nicht nur ein ausgesprochen günstiges Preis-/Leistungsverhältnis, sondern auch vielfältige Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten.

Besonders lohnenswert sind Klassenfahrten nach Krakau, der wunderschönen Weltkulturerbestadt im Süden des Landes, die von Deutschland aus bequem per Bus, Bahn oder Flugzeug erreicht werden kann. Zur Unterbringung der Schüler stehen mehrere hochmoderne Hostels in perfekter Innenstadtlage mit Mehrbettzimmern zur Verfügung.

Krakau, die Schöne an der Weichsel

Die Hauptstadt der Woiwodschaft Kleinpolen gilt vielen bis heute als heimliche Hauptstadt und kulturelles Zentrum und ist daher auch das beliebteste Ziel für Klassenfahrten nach Polen. Rund um den Rynek (Hauptmarkt) gruppieren sich Gebäude von einzigartiger Schönheit wie die Tuchhallen, die Marienkirche, der Barbakan und natürlich der Wawel, die ehemalige Residenz der polnischen Könige, die bis ins 17.Jahrhundert von Krakau aus regierten. Empfehlenswert ist eine geführte Tour auf dem sogenannten Königsweg, der sämtliche Sehenswürdigkeiten der Innenstadt umfasst, sowie ein Rundgang durch das jüdische Viertel und das Krakauer Ghetto mit der ehemaligen Fabrik von Oskar Schindler, die in ein Museum umgewandelt wurde.

Für kunstinteressierte Schüler lohnt sich der Besuch des Czartoryski-Museums mit Werken von Rembrandt und Leonardo DaVinci, während die Naturwissenschaftler eher das Polnische Luftfahrtmuseum oder das pharmazeutische Museum besuchen.

Ausflüge in die Umgebung von Krakau

Fast schon Pflicht bei Klassenfahrten nach Polen ist ein Ausflug zum ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz, das etwa 50 Kilometer westlich von Krakau liegt und heute im Rahmen von Führungen besichtigt werden kann. Interessant ist auch eine Führung durch das Salzbergwerk Wieliczka, das ebenso wie Auschwitz zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt und Einblicke in die Jahrhunderte alte Salzgewinnung in der Region vermittelt.

Natürlich kommen auch Spaß und Erholungen nicht zu kurz: Gleich nördlich von Krakau liegt der Nationalpark Ojców, durch den zahlreiche Wanderwege führen. Ein echtes Abenteuer ist die rasante Abfahrt auf der Dunajec mit Holzflößen im Nationalpark Pieninen nahe der slowakischen Grenze. Da Krakau eine bedeutende Universitätsstadt mit über 160.000 Studenten ist, bietet die Stadt abends mehr als genug Unterhaltung für junge Leute.

HEROLÉ Service-Telefon
Mo.-Fr. 9:00-18:00 Uhr
+49 351 888789-0