Klassenfahrt Kopenhagen - 2 Boote liegen im Hafen Nyhavn

Klassenfahrten Kopenhagen

Klassenfahrten Kopenhagen filtern nach:

  • Jetzt anzeigen

Zauberhaftes Kopenhagen

Dänemarks lebenswerte Metropole

Junger Lifestyle, Fahrradparadies, skandinavisches Design: Die dänische Hauptstadt Kopenhagen liegt voll im Trend und wird auch als Ziel für Klassenfahrten immer populärer.

Kein Wunder, denn Kopenhagen bietet ihren Gästen eine riesige Auswahl an Attraktionen: Die altehrwürdigen Schlösser in der Innenstadt und im Umland, die lässige Open Air-Atmosphäre am schönen Nyhavn, Andersens kleine Meerjungfrau am Hafen und der traditionsreiche Vergnügungspark Tivoli, sind nur einige davon.

Viele weitere spannende Ausflugsziele sind von Kopenhagen aus schnell erreicht: Über die beeindruckende Öresundbrücke geht es zum Beispiel nach Schweden hinüber in die drittgrößte schwedische Stadt Malmö.

Auf der dänischen Insel Seeland ist die bei Jugendlichen vor allem für ihr Rockfestival bekannte Stadt Roskilde ein beliebtes Ziel, das mit verschiedenen kulturellen Highlights aufwartet. Natürlich darf im Fahrradparadies Dänemark auch eine große Fahrradtour nicht fehlen, zum Beispiel durch das schöne Umland von Kopenhagen oder am Meer entlang! 

Reisen nach Kopenhagen im Überblick

Klassenfahrten Kopenhagen - Junge Mädchen machen ein Selfie
Klassenfahrt Kopenhagen - die kleine Meerjungfrau
Klassenfahrten Kopenhagen - Frau am Kanal in Nyhavn
Klassenfahrt Kopenhagen - Kopenhagener Rathaus

Top 3 Unterkünfte

Generator Hostel

Das Generator Hostel zeichnet sich durch seine zentrale Lage am Kongens Nytorv im Herzen der Innenstadt aus.

Die vielen Sehenswürdigkeiten der dänischen Hauptstadt und die Shoppingmeile Strøget sind nur wenige Gehminuten entfernt. In der Umgebung befinden sich zahlreiche Cafés, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.

Die Schüler übernachten in 4-8-Bett-Zimmern mit Dusche und WC, sowie abschließbaren Schubladen. Weiterhin bietet das Hostel kostenfreies WLAN in den Gemeinschaftsräumen, eine Chill-Out-Lounge und ein Restaurant mit Bar. Frühstücksbüffet ist im Preis enthalten.  

Danhostel Copenhagen City

Das Danhostel Copenhagen City liegt zentral am Andersen Boulevard und am Hafen, nur wenige Gehminuten vom Tivoli und vom Hauptbahnhof entfernt.

Die Sehenswürdigkeiten der Innenstadt sind fußläufig zu erreichen. Vom nahen Hauptbahnhof besteht Anschluss an die Vororte von Kopenhagen einschließlich Helsingör und über die Öresundbrücke nach Schweden.

Die Schüler übernachten in hellen 4-8-Bett-Zimmern mit jeweils eigenem Badezimmer (Dusche/WC). Von den obersten Stockwerken des Hostels bietet sich ein toller Blick über die Innenstadt. Ein Frühstücksbüffet ist im Preis eingeschlossen. Im ganzen Haus steht kostenloses WLAN zur Verfügung.

Danhostel Bellahøj

Das Danhostel Bellahøj liegt nordwestlich der Kopenhagener Innenstadt am Degnemosen-Park.

Die Innenstadt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten ist etwa 15 Minuten Busfahrt entfernt. Eine Bushaltestelle befindet sich in direkter Nähe des Hostels und die Busse verkehren tagsüber alle fünf Minuten.

Die Schüler übernachten in 3-bis-12-Bett-Zimmern. Sanitäre Einrichtungen sind jeweils auf den Etagen vorhanden.

Zum Hostel gehören ein Garten mit Grillmöglichkeiten und Spielplatz, ein Aufenthaltsraum mit TV und Kiosk. Kostenloses WLAN ist im ganzen Haus vorhanden. Ein Frühstpck ist im Preis eingeschlossen. 

Programm: Tipps & Highlights

Die Altstadt von Kopenhagen

Die Geschichte der dänischen Hauptstadt lässt sich am besten im Rahmen eines geführten Stadtspaziergangs erleben. Ausgangspunkt könnte der zentrale Kungens Nytorv sein, von dem der Weg zum Schloss Christiansborg führt, das heute als Parlamentssitz dient und weiter zum 34,8 Meter hohen Aussichtsturm Rundetårn.

Weitere Ziele sind das Sommerschloss Rosenborg, das als Museum offen steht und Schloss Amalienborg, die offizielle Residenz der dänischen Königsfamilie. Täglich um 12.00 Uhr findet hier die Wachablösung als royales Schauspiel statt. Der Rundgang endet am Hafen beim Wahrzeichen der Stadt, der kleinen Meerjungfrau. 

Reisen nach Kopenhagen im Überblick

Klassenfahrten Kopenhagen - Wachablösung vor Schloss Amalienborg

Der Tivoli

Der Tivoli im Herzen von Kopenhagen eröffnete bereits 1843 erstmals seine Pforten und gilt als Vorbild für moderne Freizeitparks in aller Welt.

Zu den vielen Attraktionen des schön gestalteten Parks gehören die Achterbahn Dæmonen, das 80 Meter hohe Kettenkarussell Starflyer und die Rutschebanen, eine Holzachterbahn, die mittlerweile mehr als hundert Jahre auf dem Buckel hat.

Besonders schön ist der Tivoli nach Einbruch der Dunkelheit, wenn die Attraktionen durch hunderte Lämpchen illuminiert sind.

Eine Alternative zum Tivoli ist der älteste Freizeitpark Dänemarks, der Dyrehavsbakken am Stadtrand. Hier ist der Eintritt kostenlos; lediglich für die Nutzung der Fahrattraktionen muss bezahlt werden. 

Reisen nach Kopenhagen im Überblick

Klassenfarhten Kopenhagen - Eingangstor des Tivolis

Das Designmuseum

Skandinavisches Design ist in aller Welt bekannt. Die Entwicklung über Jahrzehnte hinweg dokumentiert das Designmuseum Denmark, das rund 10.000 dänische Designobjekte zeigt, aber auch moderne Kunstwerke aus anderen Ländern, Textilien und Kleidung.

Auf Wunsch können Führungen (auf Englisch) durch das Museum arrangiert werden. Ergänzend dazu können kunstinteressierte Schüler das staatliche Kunstmuseum besuchen, das Bilder und Skulpturen aus 800 Jahren zeigt - von Rubens über Munch bis Kirkeby.

Reisen nach Kopenhagen im Überblick

Klassenfahrten Kopenhagen - Blick auf das Designmuseum in Kopenhagen

Praktische Informationen

Anreise

Die Anreise nach Kopenhagen erfolgt wahlweise per Flugzeug, Bahn oder Reisebus. Bei der Busanreise ist die Fährüberfahrt mit Scandlines (Rostock - Gedser - Rostock) im Preis enthalten.

Währung

Währung in Dänemark ist die dänische Krone, in Schweden die schwedische Krone. Bargeld kann in Banken und Wechselstuben getauscht oder am Geldautomaten abgehoben werden. Kreditkarten sind wesentlich weiter verbreitet als in Deutschland und selbst kleinste Beträge werden mit Karte bezahlt.

Fahrradtouren

Kopenhagen gilt als Paradies für Fahrradfahrer mit einem hervorragend ausgebauten Netz an breiten Fahrradwegen. Es lohnt sich unbedingt, Fahrräder für einen Tag zu mieten und die Stadt vom Fahrradsattel aus zu erkunden.

Verpflegung

Lebensmittel sind in Kopenhagen recht teuer. Günstige Verpflegung bieten die zahllosen Bäckereien mit "Smørrebrød", herzhaft belegten Broten, und "Wienerbrød", süßen Teilchen. Eine skandinavische Institution sind Hotdogs, die an den Pølsevogn (Wurstwagen), verkauft werden. 

Klassenfahrten Kopenhagen - Blick auf die Stadt

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzbestimmung.

JavaScript ist in Ihrem Browser deaktviert oder wird nicht vollständig unterstützt. Ursachen dafür können veraltete Browser, installierte Plugins oder Toolbars sein.
Einige Funktionen unserer Website sind dadurch möglicherweise eingeschränkt oder gar nicht nutzbar.