Klassenfahrten Canterbury - Landschaft am Fluss Stour in Canterbury

Klassenfahrten Canterbury

Klassenfahrten Canterbury filtern nach:

  • Jetzt anzeigen

Canterbury

Zu Besuch im Königreich

Das südenglische Canterbury ist eine spannende Alternative für Klassenfahrten nach England. Im Mittelalter erlangte Canterbury tragische Berühmtheit durch die Ermordung des Erzbischofs Thomas Becket 1170.. Beckett wurde heiliggesprochen und Canterbury zum wichtigsten Pilgerziel des Landes. Den Pilgern setzte Geoffrey Chaucer im 14. Jahrhundert mit seinen Canterbury Tales ein Denkmal.

Neben dem geschichtsträchtigen Canterbury selbst warten in der näheren Umgebung viele attraktive Ausflugsziele wie die Seebäder entlang der Küste von Kent und natürlich die Metropole London. Ein Tagesausflug in die britische Hauptstadt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen darf bei einer Klassenfahrt nach Canterbury auf keinen Fall fehlen!

Reisen nach Canterbury im Überblick

Klassenfahrten Canterbury - Die Cathedral von außen
Stadtansicht mit Geschäften, Bars und Cafés -Klassenfahrten -Canterbury
Klassenfahrten Canterbury - Blick auf die Christuskirche von Canterbury
Klassenfahrten Canterbury - In der Canterbury Cathedral

Top Unterkünfte

Kipps Hostel Canterbury

Das Kipps Hostel liegt im Herzen von Canterbury nur wenige Gehminuten von der historischen Altstadt um die Kathedrale entfernt und die Hauptstraße Burgate entfernt. Der Bahnhof Canterbury West, von dem die Züge nach London abfahren, ist fußläufig zu erreichen. In der näheren Umgebung befinden sich zahlreiche gemütliche Pubs und Bars, die auf jugendliches Publikum der nahen Universität eingestellt sind.

Die Unterbringung der Schüler erfolgt in 3-9-Bett-Zimmern mit jeweils eigenem Badezimmer (Dusche/WC). Zum Angebot des Hostels gehören ein TV-Raum, ein Garten mit Möglichkeit zum Grillen und eine Selbstversorgerküche. Auf Wunsch können Fahrräder für eine Tour an die nahe Küste ausgeliehen werden. Ein Frühstück ist im Preis eingeschlossen.

YHA Canterbury

Die Jugendherberge von Canterbury liegt an einer Hauptstraße südöstlich der Innenstadt. Die Sehenswürdigkeiten von Canterbury sind nach etwa 15-20 Minuten Fußweg erreicht. Eine Bushaltestelle befindet sich direkt vor dem Eingang der Jugendherberge.

Die Schüler übernachten in modernen 4-6-Bett-Zimmern. Manche Zimmer verfügen über eigene Badezimmer (Dusche/WC), für andere stehen sanitäre Anlagen auf den Fluren bereit. Die Jugendherberge bietet einen schönen Gemeinschafsraum, einen Garten und eine Selbstversorgerküche. Frühstück ist im Preis eingeschlossen.

Programm: Tipps & Highlights

Canterbury Cathedral

Die zum Weltkulturerbe zählende Kathedrale von Canterbury ist bekanntes Pilgerziel und Sitz des Archbishop of Canterbury, dem Oberhaupt der anglikanischen Kirche. Bereits 597 wurde an dieser Stelle eine erste Kirche errichtet, die im 11. Jahrhundert durch den heutigen Bau im gotischen Stil ersetzt wurde. Am 29.Dezember 1170 wurde in der Kathedrale Geschichte geschrieben als vier Ritter in die Kirche eindrangen und Erzbischof Thomas Becket ermordeten. Die Schuld für das Attentat wurde König Henry II. angelastet, der häufig mit Becket im Clinch lag und den legendär gewordenen Stoßseufzer "Who will rid me of this turbulent priest?" tat – den seine Getreuen wörtlich nahmen. Der heiliggesprochene Märtyrer Becket machte die Kathedrale zum wichtigsten Pilgerziel des Mittelalters.

Reisen nach Canterbury im Überblick

Klassenfahrten Canterbury -  The Cathedral of Christ Church

The Canterbury Tales

Im 14. Jahrhundert verfasste der Poet Geoffrey Chaucer seine "Canterbury Tales", die von einer Gruppe Pilger auf dem Weg von London nach Canterbury erzählen. In den historischen Mauern der St. Margaret's Church stellen lebensecht wirkende Figuren die Geschichten von Chaucer nach und wecken das Mittelalter zu leben. Eine faszinierende Zeitreise, bei der die Schüler automatisch auch Chaucers richtungsweisendes literarisches Meisterwerk kennenlernen.

Reisen nach Canterbury im Überblick

Backsteingebäude -Klassenfahrten -Canterbury

Canterbury Heritage Museum

Die gesamte Geschichte von Canterbury von der Bronzezeit bis zur Moderne wird im Canterbury Heritage Museum in der Stour Street erzählt. Zu sehen ist u.a. der originale Motor der "Invicta"-Eisenbahn, die ab 1830 zwischen Canterbury und Whitstable verkehrte, das Canterbury Cross aus dem 9. Jahrhundert. und das Arbeitszimmer des in Canterbury beerdigten Autors Joseph Conrad zu sehen. Auch das Gebäude selbst ist sehenswert: Es entstand im 12. Jahrhundert am Ufer des Stour als Kranken- und Armenhaus für Priester, die nicht länger aktiv tätig sein konnten.

Reisen nach Canterbury im Überblick

Klassenfahrten Canterbury - Eingang zum Canterbury Heritage Museum

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzbestimmung.

JavaScript ist in Ihrem Browser deaktviert oder wird nicht vollständig unterstützt. Ursachen dafür können veraltete Browser, installierte Plugins oder Toolbars sein.
Einige Funktionen unserer Website sind dadurch möglicherweise eingeschränkt oder gar nicht nutzbar.