Klassenfahrten Andalusien - Brücke in der Plaza de Espana , Sevilla

Klassenfahrten Andalusien

Klassenfahrten Andalusien filtern nach:

  • Jetzt anzeigen

Andalusien

Südspanisches Flair genießen

Die sonnige südspanische Provinz Andalusien blickt auf eine lange bewegte Geschichte zurück. Phönizier, Karthager und Römer siedeln an den spanischen Küsten, ehe die Mauren die Meerenge von Gibraltar überschritten und das islamische Königreich Al-Andalus gründeten, aus dem sie erst 700 Jahre später wieder vertrieben wurden. Heute erinnern prächtige maurische Paläste wie die Alhambra von Granada und der Alcazar von Sevilla an jene Epoche, Ausflugsziele, die bei einer Klassenfahrt nach Andalusien nicht fehlen sollten. Weitere Attraktionen sind die ungewöhnliche Mezquita-Catedral von Cordoba, eine zur Kirche umgewandelte Moschee und die Stadt Jerez de la Frontera, Heimat des weltbekannten Sherry.

Die Stadt Málaga ist Zentrum der vielbesuchten Ferienregion Costa del Sol und verfügt über wunderschöne Sandstrände, vielfältige Freizeitangebote und interessante Sehenswürdigkeiten. So befindet sich das Museo Picasso mit 204 Werken des berühmten Spaniers, die maurische Festung Alcazaba und das darüber gelegene Castillo de Gibralfaro.  Klassenfahrten nach Andalusien eignen sich sowohl für Spanisch- und Geschichts-Leistungskurse als auch für fröhliche Abschlussfahrten, bei denen der Partyspaß an den Stränden der Costa del Sol im Mittelpunkt steht. Auf Wunsch können auch Aufenthalte bei privaten spanischen Gastfamilien organisiert werden, bei denen Spanisch lernende Schüler ihre Sprachkenntnisse spielend verbessern.

Reisen nach Andalusien im Überblick

Klassenfahrt-Sevilla
Klassenfahrten Andalusien - Einheimische in traditioneller Kleidung beim Tanzen
Klassenfahrten Andalusien
Klassenfahrten Málaga - Blick auf die Brücke Puente Nuevo

Top Unterkünfte

Hotel Natali

Das 3*-Hotel Natali befindet sich im beliebten Badeort Torremolinos, etwa 500m vom Stand entfernt. Die Innenstadt von Malaga ist mit der S-Bahn-Linie C-1  in recht kurzer Fahrtzeit erreicht. In der direkten Umgebung des Hotels befinden vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, Bars und Restaurats. Der Krokodil-Park von Torremolinos ist fußläufig zu erreichen.

Die Schüler übernachten in 2-4-Bett-Zimmern mit jeweils eigenem Badezimmer (Dusche/WC). Zur Ausstattung des Hotels gehören ein Swimming Pool, ein Discoraum im Keller, Billard, Kicker, Tischtennis und mehrere Aufenthaltsräume. Im Preis ist Halbpension mit eingeschlossen.

Jugendherberge Malaga

Die Jugendherberge von Malaga befindet sich neben dem Sportkomplex Ciudad Deportiva Carranque am Stadtrand von Malaga. Eine Bushaltestelle ist in wenigen Gehminuten erreicht. Alternativ lassen sich die Innenstadt von Malaga mit ihren vielen Attraktionen und der Stadtstrand auch fußläufig in etwa 25 Minuten erreichen. 

Die Schüler übernachten in 2-4-Bett-Zimmern mit eigenem Badezimmer (Dusche/WC). Die Jugendherberge verfügt über einen TV- und Aufenthaltsraum und einen schönen Garten. Ein Frühstück ist im Preis eingeschlossen. In der direkten Umgebung der Jugendherberge befinden sich auch diverse Einkaufsmöglichkeiten und günstige Restaurants.

Programm: Tipps & Highlights

Málaga

Die vielen Sehenswürdigkeiten der Provinzhauptstadt Málaga an der Costa del Sol lassen sich am besten bei einem langen Stadtspaziergang erleben. Das Wahrzeichen der Stadt ist das mittelalterliche Castillo de Gibralfaro, das zusammen mit der Alcazaba auf einer Anhöhe über der Stadt thront. Málaga hat sich einen hervorragenden Ruf als kulturelle Destination erarbeitet und bietet heute nicht weniger als 28 Museen, darunter das Museo Picasso, das Centre Pompidou Malaga, das Stadtmuseum im Palacio de la Aduana und das Museum für zeitgenössische Kunst (CAC). Zu beiden Seiten des Hafens erstreckt sich ein kilometerlanger Sandstrand, der nach dem Spaziergang zu einer Pause und einem Sprung ins Meer verlockt.

Reisen nach Andalusien im Überblick

Klassenfahrten Málaga - Blick auf die Kathedrale und die Stadt

Granada

Die Alhambra von Granada ist einer der berühmtesten Paläste Europas und wurde im 13. Jahrhundert von  Sultan Yusuf I. zu seinem heutigen Erscheinungsbild ausgebaut. Direkt neben die filigranen Bauwerke der Mauren pflanzten die christlichen Könige Karl I. und Karl V. später einen mächtigen Renaissance Palast. Es sind jedoch die maurischen Anlagen wie der Löwenhof und der Abencerrajes-Saal, sowie die malerischen Generalife-Gärten, die bis heute unzählige Besucher verzaubern.

Reisen nach Andalusien im Überblick

Klassenfahrten Andalusien - Alte arabische Festung Alhambra bei Sonnenuntergang , Granada, Spanien

Sevilla

Die Hauptstadt Andalusiens  ist ein lohnenswertes Ziel für einen Tagesausflug. Zu ihren wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören der maurische Alcazar-Palast, die Marienkathedrale und der trutzige Wachturm Torre del Oro am Ufer des Guadalquivir. Neueren Datums ist die weitläufige Plaza de España, die für die Iberisch-Amerikanische Ausstellung von 1929 angelegt wurde. Sevilla gilt als Geburtsort des weltberühmten Flamenco, dem das Flamenco-Museum hier ein Denkmal gesetzt wurde. Das Castillo de San Jorge, einst Sitz der gefürchteten spanischen Inquisition, ist heute ebenfalls ein Museum. Die schöne Altstadt und das Ufer des Guadalquivir ist ideal für einen gemütlichen Stadtbummel, eine Shoppingtour und eine Stärkung in einer der vielen Tapas-Bars.

Reisen nach Andalusien im Überblick

Klassenfahrten Andalusien - Blick auf den Plaza de Espana in Sevilla

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzbestimmung.

JavaScript ist in Ihrem Browser deaktviert oder wird nicht vollständig unterstützt. Ursachen dafür können veraltete Browser, installierte Plugins oder Toolbars sein.
Einige Funktionen unserer Website sind dadurch möglicherweise eingeschränkt oder gar nicht nutzbar.