Skiklassenfahrten 2017 - In den Schnee mit HEROLÉ!

Klassenfahrten Ski Österreich

Klassenfahrten Ski Österreich filtern nach:

Ski-Klassenfahrten nach Österreich

Schneevergnügen im Alpenland

In Sachen Wintersport ist das Nachbarland unschlagbar: Insgesamt 425 Skigebiete buhlen mit rund 7.200 Pistenkilometern um die Gunst der Skiläufer und Snowboarder aus ganz Europa. Für Ski-Klassenfahrten steht Österreich aufgrund der relativ kurzen Anfahrt aus Deutschland und der gemeinsamen Sprache ganz oben in der Gunst der Schüler. Zur Auswahl stehen einige der bekanntesten und schönsten Skigebiete Österreichs, zum Beispiel die Skiwelt Amadé bei Salzburg mit insgesamt 760 Pistenkilometern und 270 Skiliften. Nicht minder bekannt sind das Zillertal mit dem Gletscherskigebiet Hintertux, die Kitzbüheler Alpen und die Skiregion Innsbruck rund um die olympischen Strecken am Axamer Lizum.

Dank der riesigen Auswahl ist es möglich für jede Ski-Klassenfahrt das passende Skigebiet zu finden. Anfänger fühlen sich in kleineren Skigebieten mit vielen einfachen Übungspisten am wohlsten, während sich erfahrene Skiläufer auf Skigebiete mit herausfordernden blauen und schwarzen Pisten freuen. Snowboarder und Freestyler kommen bei Ski-Klassenfahrten ebenfalls nicht zu kurz, denn fast alle Skigebiete in Österreich verfügen über Snowparks mit vielfältigen Obstacles.  Für alle Ski-Klassenfahrten nach Österreich besteht die Möglichkeit Anfängerkurse im Skilaufen oder Snowboarding zu buchen. Skipässe sind im Preis eingeschlossen

An skifreien Tagen wartet eine Fülle spannender Aktivitäten jenseits der Pisten: Tagesausflüge in nahegelegene Städte wie Innsbruck oder Salzburg zum Beispiel oder zu so bekannten Attraktionen wie den Svarowski-Kristallwelten in Wattens. Entspannte Stunden in einem der vielen Spaßbäder, Wanderungen durch die verschneite Bergwelt oder ein kurzweiliger Abend auf der Bowlingbahn runden eine Ski-Klassenfahrt ab.

Alle Ski-Reisen Österreich im Überblick

Ski-Klassenfahrten Hohentauern - vier Skifahrer beim Morgensport

Unsere Top Drei

Zillertal

Das Zillertal bietet mit insgesamt 487 Pistenkilometern ein umfangreiches Angebot für jeden Skiläufer. Anfänger finden zahlreiche schöne Übungspisten, während erfahrene Skiläufer auf anspruchsvollen schwarzen Pisten auf ihre Kosten kommen. Zu den bekanntesten Skiorten in der Region gehören Zell am Ziller, Gerlos und Mayrhofen. Schneesicherheit bis weit in den Frühling hinein bietet das Skigebiet am Hintertuxer Gletscher. Die einzelnen Skigebiete im Zillertal werden durch Ski- und Linienbusse miteinander verbunden, deren Nutzung im Zillertaler Superskipass mit eingeschlossen sind.

Für skifreie Tage bietet das Zillertal eine Fülle weiterer Aktivitäten von der rasanten Rodelpartie über beschauliche Winterwanderungen bis zum fröhlichen Eisstockschießen für die ganze Klasse. Sportlich ambitionierte Schüler können an gefrorenen Wasserfällen das Eisklettern ausprobieren.  Perfekt zum Entspannen sind die Erlebnistherme Zillertal in Fügen und das Erlebnisbad Mayrhofen. Die Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck ist mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten und Shopping-Angeboten empfiehlt sich als Ziel für einen Tagesausflug.

Alle Ski-Reisen Österreich im Überblick

Ski-Klassenfahrten Zillertal - 5 Jugendliche liegen freudig im Schnee

Stubaital

Das Stubaital südlich von Innsbruck gehört zu den attraktivsten Skigebieten Österreichs. Am Axamer Lizum, dem "weißen Dachl" von Tirol, fanden 1976 die alpinen Skiwettwerbe der Olympischen Winterspiele von Innsbruck statt. Ambitionierte junge Skiläufer können heute selbst die olympische Damenabfahrt ausprobieren und beim Speedcheck testen, ob sie die Medaillenränge erreicht hätten. Anfänger finden oder am Hoadl den Riesenslalom nachfahren. Auf Snowboarder und Freestyler warten im Stubaital mehrere spannende Snowparks, darunter der neue Golden Roofpark und der Stubaier Zoo. Schneesicherheit bis weit in den Frühling hinein ist am Stubaier Gletscher bei Neustift garantiert.

Jenseits der Pisten warten im Stubaital vielfältige Aktivitäten und Ausflugsziele. Von der Aussichtsplattform Top of Tyrol in 3210 Metern bietet sich ein fantastischer Ausblick über die schneebedeckten Berge. Eine speziell präparierte Eisgrotte ermöglicht einen Blick ins Innere des Stubaier Gletschers und vermittelt viel Wissenswertes über die Alpen und ihre Gletscher. Rodelbahnen, Eislaufplätze und Winterwanderwege sorgen ebenso für kurzweilige Stunden wie die Spaßbäder im Stubaital. Innsbruck mit seinen kulturellen Highlights und Sehenswürdigkeiten wie dem Goldenen Dachl, der Hofburg und Schloss Ambras ist nur eine kurze Fahrt entfernt.

Alle Ski-Reisen Österreich im Überblick

Klassenfahrt - Stubaital - Snowboarder pausieren und genießen den Blick auf die Piste

Pitztal

Das Pitztal erstreckt sich über 40 Kilometer vom Inntal bis zum Fuß der Wildspitze und wartet mit den drei attraktiven Skigebieten Pitztaler Gletscher, Rifflsee und Hochzeiger auf. Skipässe sind wahlweise für einzelne Skigebiete oder in Form der Pitz Regio Card für alle drei erhältlich. Das Skigebiet Hochzeiger bietet dank der hohen Lage Schneesicherheit bis spät in den Frühling. Auf 40 Pistenkilometern kommen Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen auf ihre Kosten. Auf der Self-Time-Race-Strecke können die Schüler ihre eigenen Ski Alpin-Wettbewerbe austragen. Ein Highlight ist die sechs Kilometer lange Rodelbahn, die rasante Abfahrten ins Tal erlaubt. Snowboarder freuen sich auf die Lines im Snowpark Hochzeiger.

An skifreien Tagen warten diverse andere Aktivitäten auf die Schüler: Eine Partie Eisstockschießen zum Beispiel, eine entspannte Winterwanderung durch die verschneiten Berge oder ein Besuch des Kletterstadl mit vielfältigen Boulder-Routen. Für Tagesausflüge bieten sich u.a. die bekannte Aqua Dome Therme in Längenfeld, die Svarowski-Kristallwelten in Wattens oder die Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck an.

Alle Ski-Reisen Österreich im Überblick

Klassenfahrten Tirol - Pistenspaß mit Panoramaausblick (Pitztal)

Praktische Informationen

Anreise 

Die Anreise in die österreichischen Skigebiete erfolgt generell mit dem Reisebus aus allen Regionen Deutschlands.

Unterkünfte

Die Unterkünfte in den österreichischen Skigebieten sind speziell auf die Bedürfnisse von Wintersportlern ausgerichtet und verfügen teilweise über Küchen zur Selbstverpflegung und Zimmern zur Aufbewahrung der selbst mitgebrachten Ski- und Snowboardausrüstungen. Zum Teil befinden sich Übungshänge oder Lifte direkt an der Unterkunft, ansonsten verkehren Skibusse zu den beliebtesten Abfahrten der Region.

 

Ausflüge

Tagesausflüge von den Wintersportorten in nahe Großstädte oder zu anderen Sehenswürdigkeiten werden mit Reisebussen unserer örtlichen Kooperationspartner durchgeführt.

Sicherheit

Österreich ist ein ausgesprochen sicheres Reiseziel. Bei allen Ski-Klassenfahrten werden Anfängerkurse für Schüler angeboten, die noch nie auf Skiern oder auf einem Snowboard gestanden haben. Ein herrliches Gemeinschaftserlebnis für die ganze Klasse! Auch bei allen anderen sportlichen Aktivitäten in den österreichischen Alpen wird Sicherheit groß geschrieben!

Klassenfahrt - Nassfeld - Hüttengaudi im Skigebiet
Klassenfahrt - Oberwoelz-Lachtal - Schneemann bauen in der Steiermark

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzbestimmung.

JavaScript ist in Ihrem Browser deaktviert oder wird nicht vollständig unterstützt. Ursachen dafür können veraltete Browser, installierte Plugins oder Toolbars sein.
Einige Funktionen unserer Website sind dadurch möglicherweise eingeschränkt oder gar nicht nutzbar.