Zum Seitenanfang

Klassenfahrten Ruppiner Seenland

Klassenfahrten nach Ruppiner Seenland mit HEROLÉ

Klassenfahrten Ruppiner Seenland filtern nach:


  • Preis
  • Verkehrsmittel
  • Thema

Klassenfahrten Ruppiner Seenland

Der Ruppiner See im Herzen der Mark Brandenburg ist ein empfehlenswertes Ziel für Klassenfahrten in den unteren Jahrgangsstufen. Das Jugenddorf Ruppiner See im Ort Gnewikow bietet vielfältige Freizeitaktivitäten vom Baden im See über Fahrradtouren am Seeufer entlang bis zu Fußballturnieren und Grillpartys. Da kommt garantiert keine Langeweile auf! Spezielle erlebnispädagogische Programme sind darauf ausgelegt, den Teamgeist zu stärken.

Die nahe Fontanestadt Neuruppin ist nur eines von vielen lohnenswerten Ausflugszielen im Ruppiner Seenland. Die Hauptstadt Berlin ist in nur einer knappen Stunde Fahrtzeit erreicht und kann problemlos im Rahmen eines spannenden Tagesausflugs besucht werden. Weitere attraktive Ziele sind unter anderem das bekannte Schloss Rheinsberg, das Löwenberger Land und die Gedenkstätte KZ Sachsenhausen bei Oranienburg. 

Klassenfahrt - Ruppiner Seenland - Außenansicht des Hauptgebäudes im Jugenddorf am Ruppiner See

Top-Unterkunft im Ruppiner Seenland

Jugenddorf Ruppiner See Gnewikow

Inmitten der herrlichen Natur am Ruppiner See liegt das Jugenddorf Ruppiner See, das ganz auf die Bedürfnisse jugendlicher Reisender ausgerichtet ist. Da Jugenddorf verfügt über einen eigenen Badestrand und Kanuverleih am See, mehrere Outdoor-Sportanlagen wie Volleyball- und Basketballplätze, eine Mehrzweckhalle und Fußballfelder. Von Neuruppin ist das Jugenddorf nur eine kurze Fahrradfahrt oder einen Spaziergang entfernt.

Die Schüler übernachten in Vier- bis Acht-Bett-Zimmern mit jeweils eigenen Badezimmern (Dusche/WC). Frühstück und Abendessen sind im Preis eingeschlossen. Auf Wunsch kann ein Abendessen durch einen gemütlichen Grillabend auf dem Gelände des Jugenddorfes ersetzt werden. Lunchpakete sind zusätzlich buchbar.  

Tipps & Programm-Highlights

Klassenfahrt - Ruppiner Seenland - Jugendliche beim Floßfahren auf dem Rupiner See

Das Jugenddorf Ruppiner See bietet verschiedene erlebnispädagogische Maßnahmen, die bei Klassenfahrten zusätzlich gebucht werden können. Beim Drachenbootfahren lernen die Schüler beispielsweise, dass sie wortwörtlich gemeinsam in einem Boot sitzen und nur durch Teamwork weiterkommen. Beliebt ist auch der Floßbau, bei dem die Schüler in Gruppen gemeinsam Hand anlegen um unter Anleitung seetüchtige Flöße zu bauen. Die fertigen Flöße werden dann im See direkt getestet! Im Jugenddorf stehen Kanus zum Leihen zur Verfügung, mit denen der gesamte See auf eigene Faust erkundet werden kann. Alternativ bietet sich eine Radtour auf Leihrädern an, die auf 24 Kilometern einmal rund um den See führt. 

Klassenfahrt - Ruppiner Seenland - Jugendliche im Kanu auf dem Ruppiner See

Die Fontanestadt Neuruppin ist vom Jugenddorf fußläufig erreichbar und lohnt einen halbtägigen Ausflug. Zu ihren größten Sehenswürdigkeiten gehört der berühmte Tempelgarten des preußischen Kronprinzen Friedrich, der in späteren Jahrzeiten zu einem idyllischen Lustgarten mit Apollo-Tempel, türkischer Villa und einem orientalischen Gärtnerhaus ausgebaut wurde. Im Museum Neuruppin sind viele der originalen Neuruppiner Bilderbogen ausgestellt. Nicht fehlen darf ein Abstecher zum Geburtshaus des großen brandenburgischen Dichters Theodor Fontane.

Klassenfahrt - Ruppiner Seenland - Jugendliche bei einer Radtour am Ruppiner See

Fontane schilderte das Schloss in seinen "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" und Kurt Tucholsky verewigte es im Buch "Rheinsberg: Ein Bilderbuch für Verliebte": Das am Ufer des Grienericksees gelegene Rokoko-Schloss ist die größte Sehenswürdigkeit des gleichnamigen Ortes und einen Ausflug wert. Teile der Innenräume stehen heute zur Besichtigung offen. Einige Räume wurden in das Kurt Tucholsky-Literaturmuseum umgewandelt, das sich dem Leben und Werk des Dichters widmet. Schloss Rheinsberg und der umliegende Naturpark Stechlin lassen sich am besten im Rahmen einer schönen Fahrradtour entdecken. 

Was gibt es sonst noch:

Shopping in Neuruppin

Die Innenstadt von Neuruppin bietet eine kleine Auswahl an Einzelhandelsgeschäften für den täglichen Bedarf. Im Einkaufszentrum Reiz am südlichen Stadtrand befinden sich weitere Geschäfte für alltägliche Besorgungen. Gleich nebenan bieten das Union Filmtheater und HotSpot Bowling Beschäftigungsmöglichkeiten an verregneten Tagen. Für einen größeren Shoppingbummel ist es jedoch empfehlenswerter, einige Stunden Freizeit beim Tagesausflug nach Berlin einzuplanen. 

Ausflüge in die Umgebung 

Klassenfahrten - Spreewald
Einen Tag in Berlin mit der Klasse verbringen.

Ein Tagesausflug in die Hauptstadt Berlin sollte bei einer Klassenfahrt ins Ruppiner Seenland nicht fehlen. Das Programm kann beispielsweise aus einer Stadtrundfahrt mit dem Bus bestehen, aus einem Rundgang durch die interaktive Ausstellung "Story of Berlin" und einem Besuch des Reichstags. Anstelle der Stadtrundfahrt ist auch ein geführter Spaziergang durch die geschichtsträchtigen Straßen von Berlin-Mitte möglich oder eine Fahrradtour entlang der Gedenkstätten zur Berliner Mauer. Abgerundet wird der Tagesausflug nach Berlin abends mit dem Besuch eines Theaterstücks oder eines kurzweiligen Musicals. 

Klassenfahrten - Spreewald
Besuchen Sie mit Ihrer Klasse den Filmpark Babelsberg.

Spannende Einblicke in die aufregende Welt von Film und Fernsehen bietet ein Tagesausflug in den Filmpark Babelsberg in Potsdam. Im Park warten Stunt- und Actionshows, ein 4D-Kino und die Originalkulissen der beliebten Soap "Gute Zeichen, schlechte Zeichen". Auf Wunsch können zahlreiche pädagogische Zusatzangebote arrangiert werden, zum Beispiel Einblicke in die Arbeit der Maskenbildner und Requisiteure oder ein Medien-Workshop bei dem die Schüler selbst einen kurzen Film drehen. Ein Ausflug zum Filmpark Babelsberg kann auch mit einem Abstecher zu den berühmten preußischen Schlössern von Potsdam kombiniert werden.

Ein Ziel für eine Fahrradtour ist die Stadt Oranienburg südlich des Ruppiner Sees. Das schöne Barockschloss von Oranienburg gehörte einst den preußischen Herrschern und beherbergt heute ein Museum. Im Ortsteil Sandhausen liegt das ehemalige KZ Sachsenhausen, in dem während des zweiten Weltkriegs insgesamt rund 200.000 Menschen gefangen gehalten wurden. Heute erinnert die nationale Mahn- und Gedenkstätte Sachsenhausen an die Gräueltaten der Nazis. 

Praktische Tipps

  • Direkt vor dem Jugenddorf befindet sich die Bushaltestelle von Gnewikow. Die Buslinie 777 verbindet den Ort mit dem Zentrum von Neuruppin, falls der Fußweg zu lang ist.
  • Rund um das Jugenddorf Ruppiner See gibt es mehrere Gelegenheiten für Kinder und Jugendliche, näheren Kontakt mit der Tierwelt zu bekommen. Im 16 Hektar großen Tierpark Kunsterspring sind insgesamt 90 verschiedene Arten beheimatet. Spannend ist ein Besuch der Straußenfarm im Löwenberger Land, bei denen die Schüler im Rahmen einer Führung auf Tuchfühlung mit den größten Vögeln der Welt gehen dürfen. 

HEROLÉ Service-Telefon
Mo.-Fr. 9:00-18:00 Uhr
+49 351 888789-0

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzbestimmung.

JavaScript ist in Ihrem Browser deaktviert oder wird nicht vollständig unterstützt. Ursachen dafür können veraltete Browser, installierte Plugins oder Toolbars sein.
Einige Funktionen unserer Website sind dadurch möglicherweise eingeschränkt oder gar nicht nutzbar.