Rundum sorglos: Reiseversicherung für die Klassenfahrt bei Herolé

Rundum sorglos: Reiseversicherung für die Klassenfahrt bei Herolé

Die nächste Klassenfahrt steht an. Das Ziel ist ausgewählt, die Eltern sind informiert und die ganze Klasse freut sich auf ein paar schöne Tage fernab von Tafel, Kreide und Schulbank. Doch halt! Damit die Klassenfahrt auch wirklich ein unvergessliches Erlebnis für alle wird, sollten Sie sich vorher auch ein paar Gedanken über Versicherungsmöglichkeiten machen. Welche Versicherungen es gibt, wozu man sie braucht und was dabei zu beachten ist, erfahren Sie hier.

Welche Versicherung brauche ich für meine Klassenfahrt?

Da jede Klasse anders ist und somit auch jede Klassenfahrt, lässt sich diese Frage natürlich nicht pauschal beantworten. Die Reiseversicherungen sollten nach den individuellen Bedürfnissen ausgewählt werden.

Wichtig ist dabei, sich vorher über bereits bestehende Versicherungen einzelner Schüler zu informieren und vor allem das Budget für die Klassenfahrt zu prüfen. Die Entscheidung, welche Versicherung gebucht wird, sollte daher in Absprache mit den Eltern getroffen werden. Dafür bietet sich die Organisation eines Elternabends an, bei der individuelle Bedürfnisse gemeinsam besprochen und aufeinander abgestimmt werden können.

Wozu brauche ich überhaupt eine Versicherung?

Das Gepäck geht verloren, unerwarteter Weise braucht ein Teilnehmer ein bestimmtes Medikament, jemand kommt zu Schaden und muss nach Hause gebracht werden, wegen Krankheit kann der ein oder andere Schüler kurzfristig nicht mitfahren – viele Risiken lassen sich im Vorfeld nur schwer kalkulieren. Durch die richtige Versicherung kann verhindert werden, dass die Familien der Schüler am Ende auf den Kosten sitzenbleiben.

Welche Versicherungen gibt es bei HEROLÉ?

HU-Budapest-93-Prio6

Mit der passenden Versicherung können sich Schüler und Lehrer sorglos auf die gemeinsame Reise freuen.

Unsere Versicherungspakete stellen wir mit Hilfe unseres Partner Union Reiseversicherung speziell für die Bedürfnisse bei Klassenfahrten zusammen. Die Union Reiseversicherung ist Experte auf dem Gebiet der Reiseversicherungen und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem von der Stiftung Warentest.

Mit unseren Versicherungsangeboten sind die Teilnehmer der Klassenfahrt umfassend abgesichert. Wir bieten zwei Arten der Versicherung, zum einen die Reise-Rücktrittskosten-Versicherung (RRV), zum anderen das Reiseschutzpaket (Paket). Die RRV ist bis zum Antritt der Reise gültig, das Paket bleibt auch darüber hinaus noch wirksam.

A) Reise-Rücktrittskosten-Versicherung (RRV) inklusive Lehrerausfallrisiko

Diese Versicherung für Reisen innerhalb Europas greift u.a. in dem Fall, dass nach Vertragsabschluss schwere Krankheitsgründe auftreten, die verhindern, dass die Reise angetreten werden kann. Weitere versicherte Gründe für den Nichtantritt der Reise sind Nichtversetzen und Austritt aus dem Klassenverband durch Schulwechsel. Hinzu kommen schwere Unfallverletzungen, Todesfälle von Angehörigen und Feststellung einer Schwangerschaft bzw. Schwangerschaftskomplikationen.

In diesen Fällen werden die vertraglich festgelegten Storno-Kosten zu 100% von der Versicherung übernommen. Wahlweise können bis zu 42 Tage vor Reiseantritt auch die Kosten für etwaige Umbuchungen anstelle und bis zur Höhe der Stornokosten übernommen werden.

Wurde die Reise bereits begonnen oder konnte diese aufgrund versicherter Gründe erst später angetreten werden, werden zusätzliche Kosten ersetzt. Hinreisemehrkosten werden bis zu einer Höhe der Stornokosten, die bei Nichtantritt der Reise angefallen wären, erstattet.

Kann eine Begleitperson nicht mitfahren und muss daher die ganze Klassenfahrt ausfallen, weil die Mindestzahl der Aufsichtspersonen nicht erfüllt werden kann, erstattet diese Versicherung die Stornokosten aller versicherten Personen (Lehrerausfallrisiko).

Die Reise-Rücktrittskosten-Versicherung erstattet nur die Stornokosten desjenigen, der die Klassenfahrt nicht antreten kann. Als Absicherung der restlichen Klasse gegen Mehrkosten, die zustande kommen können, weil einzelne Schüler nicht mitfahren, gibt es den Teilnehmerausfallschutz, den wir weiter unten näher beschreiben.

B) Reiseversicherungspaket „Reiseschutz Europa“ (Paket)

Das Reiseversicherungspaket bietet europaweit einen umfassenden Schutz gegen zusätzliche Kosten und beinhaltet folgende Komponenten:

Auslandsreise-Krankenversicherung
Trotz sorgfältiger Aufsicht kann es passieren, dass sich ein Teilnehmer der Klassenfahrt verletzt. Die Auslandsreise-Krankenversicherung übernimmt dann bei ambulanten und stationären Behandlungen sowie bei erforderlichen Medikamenten die Kosten zu 100%. Ebenso sind der notwendige Transport zum nächsten Krankenhaus und der medizinisch sinnvolle Rücktransport in voller Höhe abgedeckt.
Bei Klassenfahrten innerhalb Deutschlands greift die Versicherung bei der Übernahme eines medizinisch sinnvollen Rücktransportes und beim Krankenhaustagegeld.

Reiseabbruchschutz
Muss die Klassenfahrt vorzeitig abgebrochen werden, werden der anteilige Reisepreis sowie die nicht genutzten Reiseleistungen vor Ort erstattet. Muss die Reise wegen Elementarereignissen vor Ort unplanmäßig verlängert werden, übernimmt die Versicherung die zusätzlichen Kosten in Höhe von max. 5000 EUR. Außerdem ist eine Erstattung der Nachreisekosten, max. bis zum Wert der noch nicht genutzten Reiseleistungen, zum Wiederanschluss an die Gruppe möglich.

Reisegepäckversicherung (bei Flugreisen)
Diese Versicherung ist bei Flugreisen fest im Reiseversicherungspaket verankert. Wird aufgegebenes Gepäck beschädigt, gestohlen oder kommt anderweitig abhanden, wird der Zeitwert des Gepäckes bis maximal zur Höhe der Versicherungssumme erstattet. Die Versicherungssumme beträgt 2000€ pro Teilnehmer. In der Reisegepäck-Versicherung sind Foto- und Filmapparate, tragbare Videosysteme und Spielkonsolen einschließlich Zubehör, Mobiltelefone und Zubehör, Pelze, Schmuck und Kostbarkeiten als mitgeführtes Reisegepäck jeweils nur mit 50% der Versicherungssumme versichert.
Bei Busreisen kann diese Versicherung bei Bedarf hinzu gebucht werden. Dies empfiehlt sich beispielsweise bei Skifahrten, damit die Ausrüstung optimal abgesichert ist.

Teilnehmerausfallschutz (TAS) (optional)
Vielleicht werden kurz vor der Klassenfahrt auch einzelne Schüler krank und können nicht mitfahren. In diesem Fall bietet diese zusätzliche Versicherung Schutz. Der Teilnehmerausfallschutz übernimmt dann die anfallenden Mehrkosten bei Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl. Reisepreiserhöhungen werden fällig, da die für die Gruppe pauschal berechnete Leistungen (z.B. Buskosten, Stadtführungen etc.) auf die noch verbleibenden Teilnehmer verteilt werden müssen. Voraussetzung: Diese Versicherung kann nur in Verbindung mit einem Reiseversicherungspaket abgeschlossen werden und muss dann für die gesamte Gruppe bzw. Klasse gebucht werden.

C) Versicherungspaket „Deutschland-Reiseschutz“

Das Versicherungspaket „Deutschland-Reiseschutz“ gilt für deutsche Schulklassen auf Reisen innerhalb Deutschlands. Für Schulklassen aus anderen Ländern, die eine Klassenfahrt nach Deutschland unternehmen, ist dies eine Auslandsreise. In diesem Fall kann also nur das Reiseversicherungspaket (B) gebucht werden.

Bei Klassenfahrten innerhalb Deutschlands umfasst dieses Paket die Reise-Rücktrittskosten-Versicherung und eine zusätzliche Krankenversicherung, die Krankenhaustagegeld und medizinisch sinnvollen Rücktransport erstattet.

Hinweis
Alle Versicherungspakete sind ohne Selbstbehalt. Damit muss keine Selbstbeteiligung bei Eintritt einer Versicherungsleistung gezahlt werden.

HEROLÉ-Frühbucheraktion für Klassenfahrten 2016

Oft müssen Klassenfahrtenschon lange im Voraus geplant und vorbereitet werden. Doch Frühbuchen bringt einige Unsicherheiten mit sich: Die Teilnehmerzahl steht noch nicht fest, Schüler kommen und gehen mit Schuljahreswechsel und der Flugplan für die gewünschte Strecke ist noch nicht veröffentlicht.

Mit unserer Frühbucheraktion wollen wir Ihnen ein wenig Sicherheit garantieren, damit die Klassenfahrt 2016 trotz aller Risiken schon jetzt in aller Ruhe geplant werden kann. Herolé übernimmt bei der Buchung der Klassenfahrt 2016 daher den Teilnehmerausfallschutz und die Versicherungsprämie. Das gibt Ihnen nicht nur mehr Sicherheit, sondern auf diese Weise kann auch noch viel Geld aus dem Klassenfahrtbudget für andere tolle Unternehmungen gespart werden.

Rechenbeispiel
Teilnehmerausfallschutz (TAS):
12,50 EUR pro Person (regulärer Preis)
0,00 EUR pro Person (mit der Herolé-Frühbucheraktion)
+ Versicherungsprämie für Reiseschutzpaket:

12,10 EUR pro Person (regulärer Preis)*
0,00 EUR pro Person (mit der Herolé-Frühbucheraktion)
Ersparnis pro Teilnehmer: 24,60 EUR

Darüber hinaus garantiert Herolé auf ausgewählten Strecken mit den Low-Cost-Airlines Easyjet und Ryanair den kalkulierten Flugpreis – auch wenn die Flüge zum Zeitpunkt der Planung noch gar nicht buchbar sind.

Was muss ich beim Abschluss der Versicherung sonst noch beachten?

Der Abschluss der Versicherung ist bis 30 Tage nach dem Buchungstag möglich. Für Kurzentschlossene gilt: Buchen Sie Ihre Reise weniger als 30 Tage im Voraus, müssen die Versicherungen am Buchungstag, spätestens aber am nächsten Werktag nach der Buchung abgeschlossen werden.

Die Reiserücktrittsversicherung und das Paket Europa müssen nicht von allen Mitreisenden abgeschlossen werden, jedoch mindestens von sechs Personen. Eine Ausnahme ist die Zusatzoption „Teilnehmerausfallschutz“: Diese Option muss im Rahmen eines Versicherungspakets von allem Teilnehmern abgeschlossen werden.

Wollen Sie nach der Buchung noch einmal überprüfen, welche Versicherungen Sie gewählt haben, loggen sie sich einfach mit Ihren Daten im Kundenportal ein.

Denken Sie auch daran, die Versicherungsunterlagen auf der Klassenfahrt griffbereit zu haben. Dort finden Sie auch alle wichtigen Kontaktdaten inklusive einer Notfallnummer, sollten sich während der Fahrt Unklarheiten oder Schwierigkeiten ergeben.

Tipp
Kontaktieren Sie uns bei weiteren Fragen zum Thema HEROLÉ-Reiseversicherungsschutz. Wir beraten Sie gerne!

* Der reguläre Wert der Versicherungsprämie für das Reiseschutzpaket und die damit verbundene Ersparnis ist abhängig vom Reisepreis p. P. und lautet wie folgt:
Reisepreise bis 200 EUR p. P. = Versicherungsprämie 5,20 EUR p. P.
Reisepreise bis 300 EUR p. P. = Versicherungsprämie 7,10 EUR p. P.
Reisepreise bis 400 EUR p. P. = Versicherungsprämie 12,10 EUR p. P.
Reisepreise bis 500 EUR p. P. = Versicherungsprämie 14,90 EUR p. P.
Reisepreise bis 1.000 EUR p. P. = Versicherungsprämie 22,30 EUR p. P.


 

Keine Neuigkeiten mehr verpassen. Jetzt HEROLÉ Newsletter abonnieren!

Alle Informationen rund um Klassenfahrten, Angebote und Aktionen. Gleich anmelden!

Carsten Herold

Geschäftsführer HEROLÉ Reisen

Verwandte Artikel