Selbstversorger auf Klassenfahrt – Frühstück

Selbstversorger auf Klassenfahrt – Frühstück

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Es soll nicht nur einen gelungenen Start in den Morgen bieten, sondern auch für die Unternehmungen am Tag stärken. Das ist zu Hause ebenso wichtig, wie auf Klassenfahrt. Wenn Sie als Selbstversorger unterwegs sind, ist das Frühstück ein wichtiger Tagesauftakt.

Tipp
Damit das Frühstück pünktlich fertig ist, muss das Küchenteam rechtzeitig aufstehen – am besten eine halbe Stunde vor allen anderen, damit es keinen Stau im Bad gibt.

Wir stellen einige einfache Frühstücksrezepte vor, die dazu geeignet sind, den Hunger in größeren Gruppen zu stillen. Alle Rezepte können bei uns kostenlos als PDF heruntergeladen werden.

Frühstücksbuffet

Die häufigste Variante eines Frühstückes für größere Gruppen ist das Buffet. Die großen Vorteile liegen darin, dass der Aufwand vergleichsweise gering ist und ein Buffet in der Regel für jeden Geschmack etwas bietet.

Auf ein ausgewogenes Frühstücksbuffet gehören:

  • Brötchen
  • verschiedene Brotsorten
  • Käseplatte
  • Wurstplatte
  • Butter / Margarine
  • Marmelade
  • Honig
  • Schokoladencreme
  • Joghurt
  • Müsli
  • Tee (am besten 2 verschiedene Sorten)
  • warme und kalte Milch
  • frisches Obst

Um großes Gerangel und Anstehen am Buffet zu vermeiden, können alle Frühstückszutaten auch in kleineren Portionen auf den Tischen verteilt werden.

Das Buffet ist die unkomplizierteste Variante des Frühstücks. Sie können es noch mit einigen anderen Leckereien bereichern oder ganz ersetzen. Dafür haben wir einige Rezepte für Sie zusammengestellt.

Tipp
Das Frühstück eignet sich auch dazu, Reste zu verwerten. Übrig gebliebene Kartoffeln vom Vortag geben mit Zwiebeln, Speck und Eiern ein leckeres Bauernfrühstück ab.

Selbstgemachter Frischkäse

Muss über Nacht im Kühlschrank stehen!

Zutaten (für 12 Personen):

1.500g Quark

600g Sahne

3 Becher Schmand

3 TL Salz

3 Packungen Kräuter Wahl

2-3 Zehen Knoblauch (je nach Geschmack)

Zubereitung:

Den Quark und den Schmand in eine große Schüssel geben und mit Kräutern und Salz verrühren. Dann die Knoblauchzehen schälen, pressen, in die Schüssel geben und alles mit dem Schneebesen oder Mixer gut verrühren. Die Sahne steif aufschlagen und unterheben. Über Nacht den Frischkäse stehen und durchziehen lassen.

Je nach Geschmack kann der Frischkäse auf mit Paprika, Tomatenmark, Meerrettich und vielen anderen leckeren Zutaten verfeinert werden.

French Toast

Zutaten (für 12 Personen): 

5 Eier

1 Tasse Milch

½ TL Vanille-Extrakt oder 2 Tüten Vanille-Zucker

¼ TL Zimt

12 Scheiben helles Toastbrot

3 EL Butter oder Margarine

Honig, Ahornsirup, Schokoladensoße

Zubereitung:

Eier, Milch, Vanille-Zucker und Zimt in einer flachen Schüssel oder auf einem tiefen Teller miteinander verquirlen. Die Toastscheiben dann mit beiden Seiten in die Masse tauchen. In einer Pfanne Butter bzw. Margarine zerlassen und die Toastscheiben von beiden Seiten etwa 3 Minuten darin backen bis sie goldbraun sind.

Das French Toast wird dann mit Ahornsirup, Honig oder Schokoladensoße serviert.

Käse-Schinken-Croissants

Teig muss 24 Stunden ruhen!

Zutaten (für 12 Personen):

600g Mehl

600g Quark

600g Butter

eine Prise Salz

500g Kochschinken

400g geriebener Käse

3 Eier

Zubereitung:

Aus Mehl, Butter, Quark und Salz bereiten einen Teig kneten, in Frischhaltefolie wickeln und für 24 Stunden in den Kühlschrank legen.

Kochschinken in kleine Würfel schneiden und mit dem geriebenen Käse in einer Schüssel vermischen. Den Teig in 4 Teilen aufteilen und mit dem Nudelholz tellergroß ausrollen. Anschließend in 8 Stücke schneiden, die Schinken-Käse-Mischung auf der breiten Seite verteilen und die Teigstücke aufrollen. Die fertigen Hörnchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Eier mit etwas Milch vermischen und die Hörnchen damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 20 Minuten backen.

Für Vegetarier kann anstatt Schinken auch Spinat benutzt werden.

Omelett

Zutaten für (12 Personen):

18 Eier

600g Fetakäse

750g gehackte Zwiebeln

Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Kräuter nach Wahl

Fett für die Pfanne

Zubereitung:

Die gehackten Zwiebeln in der Pfanne glasig dünsten. Eier gut verrühren und mit Gewürzen, gewürfeltem Feta und Kräutern in der Pfanne aufstocken lassen.

Pfannkuchen

Zutaten (für 12 Personen):

12 Eier

1200g Mehl

300ml Wasser, kohlensäurehaltig

1200ml Milch

3 Pck.  Vanillezucker

600g  Zucker

Zubereitung:

Eier trennen und Eiweiß schaumig schlagen. Restliche Zutaten in einer Schüssel vermischen und anschließend den Eischnee unterheben.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, Teig mit einer Kelle in die Pfanne geben und zu goldbraunen Pfannkuchen backen.

Noch besser schmecken die Pfannkuchen, wenn sie Apfelstücken oder Beeren in den Teig geben.

Rezepte zum Download

Hier können alle Rezepte kostenlos als PDF heruntergeladen und dann ausgedruckt auf die Klassenreise mitgenommen werden:

Hinweis
Mehr Kochideen gefällig? Suchen Sie z.B. auch nach Rezepten für Mittagessen und AbendessenHier finden Sie alle Artikel der Serie „Selbstversorger auf Klassenfahrt“ im Überblick!

 

Keine Neuigkeiten mehr verpassen. Jetzt HEROLÉ Newsletter abonnieren!

Alle Informationen rund um Klassenfahrten, Angebote und Aktionen. Gleich anmelden!

Romy Herold

Ihre Reiseexpertin für Deutschland und Dänemark

Verwandte Artikel