Weimar

Eine Stadt zum Verlieben!

Aktionsreise Bei diesen Klassenfahrten bieten wir Ihnen ausgewählte Unterkünfte mit Verpflegung in speziellen Aktionszeiträumen zu besonders günstigen Preisen an. Ggf. können wir auch eine unserer beliebtesten Programmleistungen zum Sonderpreis inkludieren. Die gewählte Anreiseart ist im Preis bereits enthalten. Hier stellen Sie sich ihr Programm individuell zusammen, gern in Zusammenarbeit mit HEROLÉ.

  • Jetzt Top-Termine zu günstigen Preisen sichern - Sie sparen bis zu 10 EUR pro Person!
  • Übernachtung im beliebten a&o Hostel inkl. Frühstück.
  • Stadtführung inklusive.

Reiseleistungen

5-Tage-Busreise

  • Hin- und Rücktransfer im modernen Reisebus
  • Maut- und Straßengebühren für An- und Abreise inklusive
  • 4 x Übernachtung in gewählter Kategorie
  • Einzelzimmer für die Begleitpersonen
  • 4 x All-you-can-eat Frühstücksbuffet (landestypisch)
  • ca. 1,5h Stadtführung Weimar (keine Eintritte enthalten)
  • HEROLÉ-Stadterkundungsspiel Weimar zur eigenen Durchführung
  • Rundum-Sorglos-Paket
  • Reisepreissicherungsschein & 24h-Notrufnummer

Programm

Wählen Sie aus den zubuchbaren Programmbausteinen

  • Details

    Die Gedenkstätte Buchenwald befindet sich auf dem Ettersberg, der höchsten Erhebung um Weimar. Gewinnen Sie bei einer Überblicksführung einen Einblick in die Geschichte des Lagers zwischen 1937 – 1950. Zahlreiche originale Gegenstände können Sie sich im Museum anschauen und verschiedene Geschichten einzelner Häftlinge dazu lesen. Die Führung ist auch per Audioguide möglich.

  • Details

    Die Wartburg in Eisenach ist ein sehr lohnenswertes Ausflugsziel. Entdecken Sie die Geschichte der Burg und ihres berühmtesten Bewohners Martin Luther bei einer Führung.

  • Details

    Erleben Sie die Geschichte der Stadt Weimar und seiner bedeutensten Söhne hautnah im Weimarhaus. Die beeindruckenden Kulissen, mit den Figuren aus den Madame Tussauds Werkstätten werden Ihren Schülern gefallen. Planen Sie ca. 30min für diesen Besuch ein.

  • Details

    Seinen Ursprung hat das Bauhaus in Weimar, wo es 1919 von Walter Gropius gegründet wurde. Das Bauhaus Museum Weimar, welches sich aktuell in der Kunsthalle am Theaterplatz befindet, informiert über die Entstehung, Geschichte und die bedeutensten Vertreter des Bauhaus in Deutschland. Der Museumrunsgang kann ergänzt werden durch einen Besuch der UNESCO-Welterbe bauhaus-Stätten: das Hauptgebäude der Bauhaus Uni Weimar sowie das haus am Horn.

  • Details

    Entdecken Sie per Audioguide Schillers Wohnhaus. Im Jahr 1777 wurde das Haus an der Esplanade in spätbarocker Form errichtet. Friedrich Schiller, der es 1802 erworben hatte, bewohnte es bis zu seinem Tod 1805 gemeinsam mit seiner Frau Charlotte und den vier Kindern. Im Mansardgeschoß befindet sich das weitgehend authentisch ausgestaltete Arbeitszimmer. 1847 wurde hier die erste Weimarer Dichter-Gedenkstätte eingerichtet.

  • Details

    Heute haben Sie die Möglichkeit sich Goethes Wohnhaus anzusehen und Interessantes per Audioguide zu erfahren. Lernen Sie die Gesellschaft-, Wohn- und Sammlungszimmer des Vorderhauses kennen. Zudem werden Sie einen Blick in das Arbeitszimmer, die Bibliothek und den Hausgarten (bei trockener Witterung) des Dichters werfen können.

  • Details

    Der Kletterwald Hohenfelden befindet sich am Stausee Hohenfelden nur ca. 30min mit dem Bus entfernt von Weimar. Er bietet insgesamt 7 Parcours vom Einsteigerniveau bei 2m Höhe bis hin zu anspruchsvollen Kletterelementen in 15m Höhe.

  • AKTIVITÄT (2 Programmpunkte)
    • Details

      Lassen Sie den Tag bei zwei Runden Bowling im Super-Bowl im Weimar-Atrium ausklingen.

    • Details

      Das Zeiss-Planetarium ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Jena und bietet sehr schöne Bildungsprogramme. So gibt es z.B. die Programme "Zeitreise", Millarden Sonnen" und "Entdecker des Himmels". Für jede Altersstufe gibt es ein passendes Programm. Sie sollten für die Teilnahme an einem Bildungsprogramm ca. 50 Minuten einplanen.

  • EINTRITT (8 Programmpunkte)
    • Details

      In der Weimarer Fürstengruft stehen seit 1832 die Sarkophage der beiden größten Dichterpersönlichkeiten der Weimarer Klassik, Johann Wolfgang Goethes und Friedrich Schillers, neben den Särgen von Mitgliedern des Hauses Sachsen-Weimar und Eisenach im Gruftgewölbe.

    • Details

      Im Park an der Ilm befindet sich Goethes Gartenhaus. Der Rundgang umfasst das Speisezimmer und die Küche im Erdgeschoss sowie vier weitere Räume im Obergeschoss, die Goethe als Arbeits- und Wohnzimmer sowie als Schlafgemach nutzte. Die ausgestellten Einrichtungsgegenstände sind Teil des ursprünglichen Inventars und stammen aus allen Lebensphasen Goethes. Die gezeigten Bilder und Objekte sowie die Handschriften stammen aus Goethes Nachlass und verweisen auf die Zeit, als er seinen Wohnsitz hier hatte. Zu sehen ist auch eine Auswahl seiner Zeichnungen, die überwiegend im Gartenhaus oder in der näheren Umgebung entstanden sind.

    • Details

      Die Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek ist eine öffentlich zugängliche Forschungsbibliothek für Literatur- und Kulturgeschichte mit Schwerpunkt auf der deutschen Literatur der Zeit um 1800. Sie bewahrt literarische Zeugnisse vom 9. bis zum 21. Jahrhundert als Quellen der Kulturgeschichte und der Forschung auf, erschließt sie nach formalen und inhaltlichen Gesichtspunkten und stellt sie zur Benutzung bereit. Insgesamt gehören 1 Millionen Einheiten zum Bibliotheksbestand. Das durch den Brand im Jahr 2004 beschädigte Historische Bibliotheksgebäude mit dem berühmten Rokokosaal ist wieder geöffnet und kann jeden Tag (außer montags) von maximal 290 Personen besucht werden. Sehen Sie bei einem geführten Rundgang die Bibliothek. Gegen einen Aufpreis ist auch die Führung durch das Studienzentrum oder den Turm möglich.

    • Details

      Besuchen Sie die Parköhle im Park an der Ilm. Diese besteht aus mehreren Stollen, die ursprünglich zur Bierlagerung vorgesehen waren und auch schon als Luftschutzbunker dienten. Das jetzt darin befindliche Museum vermittelt Wissen zur geologie und Entstehung der Stollen sowie zur Weimarer Stadtgeschichte.

    • Details

      Besuchen Sie den IMAGINATA-Stationenpark in Jena und experimentioeren Sie mit ihren Schülern. Erfahren Sie an Stationen mit akustischer und taktiler Wahrnehmung, wie es sich in einer lichtlosen Küche arbeitet, ertasten und erhören Sie Ihre Umgebung und entdecken Sie Ihre Umgebung mit ihren Sinnen.

    • Details

      Das Franz Liszt-Haus ist ein typisch klassizistisches Gebäude und befindet sich am Park an der Ilm. Franz Liszt wohnte hier während seines zweiten Weimar Aufenthalts von 1869 bis zum seinem Tod 1886. Jedoch verbrachte er nur die Sommermonate in Weimar. In dieser Zeit arbeitete er vor allem als Lehrmeister und unterrichtetet in seinem Wohnhaus Pianisten aus aller Welt.

    • Details

      Das Nietzsche-Archiv wurde durch die Schwester von Friedrich Nietzsche ermöglicht. Nach dem Tod Nietzsches in Weimar, sorgte Sie dafür, dass das Archiv in die Villa Silberblick einzog. In diesem Haus wohnte und pflegte Elisabeth ihren Bruder. Während Ihrer Besichtigung sehen Sie den Bibliotheks- und Versammlungsraum, ein kleines Arbeitszimmer sowie das Speisezimmer.

  • FÜHRUNG (4 Programmpunkte)
    • Details

      Mit einem örtlichen Gästeführer erkunden Sie Weimar, sehen die Wirkungsstätten berühmter Persönlichkeiten und werden unterhalten mit Geschichten und Geschichtchen.

    • Details

      Lassen Sie sich von Studenten der Bauhaus-Universität in Weimar das Universitätsgelände, welches von henry van de velde erbaut wurde, zeigen. Sehen Sie bei einem informativen Rundgang das hauptgebäude mit Vestibül, Treppenhäusern, Ateliers, Wandbildern und dem Gropius-Zimmer.

    • Details

      Unverzichtbar bei einem Besuch in Jena ist eine Besichtigung des Optischen Museums. Während einer Führung durch die Ausstellung sehen die Schüler u.a. Mikroskope, Brillen, Fernrohre, Geräte zur Untersuchung des Auges, Fotoapparate und Guckkästen. Das Museum bietet außerdem verschiedene museumspädagogische Veranstaltungen für jede Altersgruppe.

    • Details

      Kein Goethe, kein Schiller ohne die Herzogin Anna Amalia. Neben der Bibliothek mit dem Rokokkosaal ist das Wittumspalais daher ein Muss beim einer Klassenfahrt nach Weimar. Das Stadtpalais befindet sich direkt im Zentrum, am Theaterplatz. Deckenmalerein, Büstem, Aquarelle und Ölgemälde verleihen dem Palais sein herzogliches Auftreten. Höhepunkte bilden der Speisesaal sowie der Grüne Salon, der einst als Wohnzimmer der Herzogin diente.

  • SHOW (3 Programmpunkte)
    • Details

      Planen Sie bei Ihrem Besuch von Weimar unbedingt auch einen Abend im Nationaltheater ein. Im Spielplan stehen u.a. Werke von Verdi und Tschaikowski sowie Goethe bis Bukowski. Wir beraten Sie gern!

    • Details

      Das Theater im Gewölbe in Weimar bietet kurzweilige Stücke rund um Goethe und Schiller. Es befindet sich im Cranach Haus am Markt in Weimar.

    • Details

      Das Bachhaus in Eisenach ist eines der größten Musikermuseen in Deutschland. Bach wurde 1685 in Eisenach geboren und lebte hier 10 Jahre. Sehen Sie das Bachhaus und erleben Sie ein 20minütiges Konzert auf fünf barocken Tasteninstrumenten.

Unterkünfte

A&O Hostel Weimar

Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Außensicht auf A&O Hostel Weimar
Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: A&O Hostel Mehrbettzimmer in Weimar.
Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: A&O Hostel Doppelbettzimmer in Weimar.
Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: A&O Hostel Frühstück in Weimar.
Landeskategorie:

keine Klassifizierung

Lage:
Auf Karte anzeigen

Direkt bei der Bushaltestelle Buttelstedter Straßen und nur 1,2km nördlich vom Bahnhof entfernt befindet sich das a&o Hostel in Weimar.

Beschreibung:

Neu eröffnet im Herbst 2014 wurde dieses Hostel der bekannten a&o Hostel-Kette in Weimar. Das Haus bietet 530 Betten in 135 Zimmern und verfügt über 4- bis 6-Bettzimmer für die Schüler sowie Einzel- und Doppelzimmer für die Begleitpersonen. Alle Zimmer verfügen über Du/WC und Föhn. Es sind auch behindertenfreundliche Zimmer vorhanden. Alle Zimmer verfügen über abschließbare Schränke und moderne Schließkartenanlagen. Zur Ausstattung des Hauses gehören: Bar, Biergarten, Lift und Gepäckraum. Es stehen Tagungsräume zur Verfügung. Parkplätze für Busse und PKW befinden sich direkt am Haus. Auf dem Dach finden Sie die Skybar.

Freizeitgestaltung:

Das Hostel verfügt über einen Biergarten mit Terrasse. Hier können Grillabende angeboten werden. Im ganzen Haus ist WLAN verfügbar. Es gibt einen Billard- und Kickertisch, eine Lobbybar mit Loungebereich und Fernseher sowie Bücherecke. Fahrräder können vor Ort ausgeliehen werden. Ins Zentrum von Weimar sind es nur ca. 1,5km. Dort kann man z.B. auch ins Kino oder zum Bowling gehen.

Verpflegung:

Das Frühstücksbuffet umfasst Wurst, Käse, Salat, Honig, Marmelade, Eier, Joghurt, Müsli, Obst, Brot und Brötchen sowie Müsli/Cornflakes. An Getränken werden Ihnen Tee, Kaffee und diverese Säfte angeboten. Das Frühstück wird Montag – Freitag in der Zeit zwischen 06.00 und 10.00 Uhr und am Wochenende in der Zeit von  07.00 bis 11.00 Uhr bereitgestellt. Es werden Lunchpakete (2 Sandwiches, 1 Wasser 0,5l, 1 Obst, süßer Riegel) sowie Abendessen in Buffetform (Salat, warmes Tellergericht, Nachtisch, Getränke und Wasser) angeboten. Auf besondere Bedürfnisse (Vegetarier, kein Schweinefleisch, etc.) wird geachtet. Im Sommer gibt es die Möglichkeit das Abendessen als BBQ einzunehmen auch mit vegetarischen und veganen Varianten. Es steht außerdem eine Gästeküche für Individualgäste zur Verfügung.