Spreewald

Köthener See - Das Tor zum Unterspreewald

Favoritenreise Bei dieser Klassenfahrt sind die gewählte Anreiseart, die Unterkunft mit Verpflegung und die beliebtesten Programmleistungen bereits enthalten. Je nach Interesse passen wir diese Programmleistungen auf Ihre Wünsche an. Ihr Pauschalpaket für eine entspannte Klassenfahrt!

  • die Reise, mit den beliebtesten Programmpunkten
  • idealer Ausgangpunkt für einen Erlebnistag im Tropical Isands
  • Kombination von Aktivitäten in der Natur und Ausflugsmöglichkeiten in die Stadt
  • unweit von Berlin, Potsdam und Dresden

Reiseleistungen

5-Tage-Busreise

  • Hin- und Rückfahrt im modernen Schlafsessel-Reisebus
  • Maut- und Straßengebühren für An- und Abreise sowie Freikilometer im Preis enthalten
  • Sie reisen allein im Bus - keine Kombination mit anderen Gruppen
  • 300 Freikilometer für Ihre Ausflüge mit dem Bus vor Ort
  • Übernachtung in gewählter Kategorie
  • Einzelzimmer für die Begleitpersonen
  • Halbpension (landestypisches Frühstück & Abendessen)
  • ca. 6h geführte Kanutour 3-Schleusen ab Köthener See (inkl. Einweisung u. Mittagspause, wetterabh.)
  • Ganztagesausflug nach Berlin im Reisebus
  • ca. 2h Stadtrundfahrt Berlin (keine Eintritte enthalten)
  • Rundum-Sorglos-Paket
  • Reisepreissicherungsschein & 24h-Notrufnummer

Programm

Wählen Sie aus den zubuchbaren Programmbausteinen

  • Details

    Bei der ca. 6-stündigen Fahrradtour rund um den Wehlaberg werden Sie mit einem Guide unterwegs sein und die schöne Gegend rund um den Köthener See erkunden.

  • Details

    Die Bildungsangebote beinhalten Themen zu Teamfindung, Gruppenbildung und Erlebnispädagogik, wie z.B. ca. 4h Wanderung mit Geländespielen am Willischza-Badesee, Radtour mit Team-Spielen an verschiedenen Stationen, Floß- oder Brückenbau. Weiterhin ist eine ca. 5h geführte Radtour zur Entstehung des Spreewaldes buchbar. Die Bildungsprogramme entsprechen den methodisch-didaktischen Qualitätskriterien der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und wird von erfahrenen Fachkräften durchgeführt.

  • Details

    Die Attraktionen Berlin Dungeon und Madame Tussauds Berlin sind mit dem Kombiticket günstiger. Sie können die beiden Programme an unterschiedlichen Tagen besuchen.

  • Details

    Die rekonstruierte Slawenburg in Raddusch bei Vetschau stammt aus dem 9./10. Jhd. n. Chr. und ist ein lohnenswertes Ausflugsziel. Informieren Sie sich über die Bauweise der Burg und erkunden Sie das 11ha große Freigelände.

  • Details

    Der kleine Ort Lehde bei Lübbenau ist ein beliebtes Ausflugsziel für alle Spreewaldtouristen. Besuchen Sie das Freilandmuseum mit den 3 altwendischen Bauernhöfen, die das Leben im Spreewald vor über 100 Jahren zeigen. Das Freilandmuseum bietet spannende Führungen und Workshops für Schulgruppen an.

  • AKTIVITÄT (17 Programmpunkte)
    • Details

      Unternehmen Sie eine Kanutour im Spreewald und erkunden Sie die verschiedenen Wasserwege auf eigene Faust! Beim Paddeln genießen Sie die Natur und verschiedene Rastplätze laden zum Ausruhen ein.

    • Details

      Wer einen Tag in der Natur verbringen möchte und sich dabei so richtig auspowern mag, der ist im Kletterwald richtig. Insgesamt 86 Kletterelemente in 7 Parcours erwarten große und kleine Gäste zum Klettern in bis zu zehn Metern Höhe.

    • Details

      Erleben Sie heute per Fahrrad die Stadt Potsdam.

    • Details

      Entdecken Sie das einmalige Wasserlabyrinth! Im Forscherkahn NAUTILUST wird der Biologieunterricht zum Erlebnis und Sie erhalten einen Einblick in das Leben dieses weitgehend naturbelassenes Feuchtgebiets. Mit der Naturschulpädagogin auf den Kahn wird gekeschert, mikroskopiert, bestimmt und gestaunt, um die geheimnisvolle und artenreiche Tier- und Pflanzenwelt der Spreewalds in und unter Wasser zu erforschen. Eine zweite Gruppe geht in den Wald und lernt bei einem abenteuerlichen Landgang Wissenswertes zu jahreszeitlichen Themen (z.B. Vögel, Tarnung, Pflanzen). Die Gruppen tauschen nach ca. 1 Stunde. Die Inhalte werden der Klasssenstufe angepasst.

    • Details

      Spielen Sie Minigolf im Schwarzlicht. Es gilt 18 Elemente zu meistern. Das Schwarzlicht Minigolf befindet sich in Kreuzberg.

    • Details

      Bei der ca. 2-stündigen Kanutour entdecken Sie Berlin vom Wasser der Spree aus, ein Guide begleitet Sie. Dabei gibt es zwei verschiedene Tourverläufe zwischen denen Sie wählen können.

    • Details

      Nehmen Sie an einer ca. 6h geführten Kanutour ab dem Köthener See teil. Sie fahren in 3er und 4er Kanus vorbei an Groß Wasserburg und Leibsch. Die Tour ist ca. 12km lang. Ein Lunchpaket wird empfohlen und kann zugebucht werden.

    • Details

      Genießen Sie einen Tag auf dem Fahrrad und erkunden Sie die Gegend um den Köthener See. Ein Ziel Ihrer Fahrradtour könnte der Wehlaberg sein. Beliebt sind aber auch Touren zur Gläsernen Molkerei in Münchehofe.

    • Details

      Die Kanäle in und um Burg sind in wunderschöner Natur gelegen. Erkunden Sie diese mit Kajaks oder Kanus.

    • Details

      Der Ort Burg erstreckt sich auf erstaunlich viele Ortsteile, die teils weit voneinander entfernt liegen. Machen Sie sich mit dem Fahrrad auf diesen schönen Ort zu entdecken. Ein Ausflugsziel könnte die nur ca. 11km entfernte Slawenburg Raddusch sein. Auch das Spreewalddorf Lehde ist mit einer Entfernung von ca. 19km gut erreichbar.

    • Details

      60 Minuten voller Nervenkitzel: Sie befinden sich in einem geheimnisvollen Raum und seid verschiedensten Rätseln auf der Spur, um einen verzwickten Fall zu lösen. Sind Sie in der Lage, innerhalb der Zeit, alle Geheimnisse zu lüften? Das verspricht Spannung pur!

    • Details

      Spannende Abwechslung zu Großstadt Sightseeing Tagen bietet der größte Indoor Kletterpark Europas, das BergWerk. Der Kletterpark bietet eine unglaubliche Vielzahl an Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden in einer atemberaubenden Szenerie. Sie erreichen das BergWerk mit der U-Bahn bis Bahnhof Hellersdorf im Bezirk Marzahn.

    • Details

      Natur, historische Gebäude und Architektur vergangener Zeiten: die geschichtsträchtige Parkanlage lädt zu einer faszinierenden Zeitreise in einem weitläufigen Areal ein. Dabei macht der Baumkronenpfad den Zauber des historischen Geländes der Beelitz Heilstätten aus einer ganz besonderen Perspektive erlebbar.

    • Details

      Berlin vom Wasser aus erleben: Paddeln Sie entlang des Landwehrkanals durch den bunten Kiez Kreuzberg, vorbei an der Oberbaumbrücke bis zum Treptower Park.

    • Details

      Den Spreewald in Kajaks oder Kanus kennenzulernen, ist ein Muss im Spreewald und macht zudem viel Spaß.

  • EINTRITT (32 Programmpunkte)
    • Details

      Das Mauermuseum Checkpoint Charlie zeigt die Geschichte der Mauer vom Bau bis zur Wende. Es werden Fluchtversuche von DDR-Bürgern gezeigt, über die Hintergründe des Mauerbaus informiert und über die Geschehnisse an diesem ehemaligen Grenzposten berichtet.

    • Details

      Vom Berliner Fernsehturm aus genießen Sie einen 360°-Rundumblick aus 203m Höhe. Der sehr zentral gelegene Fernsehturm ist mit 268m das höchste Bauwerk Deutschlands. Genießen Sie das Panorama und erhaschen Sie einen unvergesslichen Blick auf die gesamte Stadt mit all Ihren Sehenswürdigkeiten.

    • Details

      Seit über 100 Jahren schreibt Babelsberg Filmgeschichte. In faszinierenden Ausstellungen und Kulissen, im Original GZSZ-Außenset, während der vier täglichen Live-Shows oder mit der Audio-Guide-Tour öffnet der Filmpark die Trickkisten der Film- und Fernsehprofis. Für ultimativen Nervenkitzel sorgen das 4D-Actionkino oder das interaktive XD-Erlebniskino im Dome of Babelsberg. Exklusive Gruppenangebote lassen aufregendes Filmhandwerk individuell erfahren.

    • Details

      Hier wird Geschichte lebendig, interaktiv und spielerisch vermittelt: Das DDR Museum zeigt das Leben und Aufwachsen in der Deutschen Demokratischen Republik in all seinen Facetten. In den verschiedenen Themenbereichen warten Exponate darauf, angefasst und erlebt zu werden. Vom Trabi, über die Carat Schrankwand bis hin zum Schnellkochtopf findet man hier alles, was die DDR ausmachte. All das gespickt mit den wichtigsten Informationen zum Thema, macht den Besuch des DDR Museums zu einem unvergesslichen Erlebnis.

    • Details

      Wussten Sie, dass die ersten Computer der Welt in Berlin gebaut wurden? Der Erfinder Konrad Zuse baute in Berlin-Kreuzberg den ersten Computer der Welt. In der Abteilung Mathematik und Informatik im Technikmuseum Berlin finden Sie einen Nachbau des ersten Computers sowie die Sonderausstellung "Die Mathematik des Planeten Erde". Das Technikmuseum Berlin zeigt auch viele weitere Bereiche der Technik und Vorführungen und Aktivitäten zu verschiedenen Themen. So werden auch zahlreiche historische Maschinen und Modelle in Funktion gezeigt und erklärt. Sie können z. B. selbst drucken, Papier schöpfen, Getreide schroten und die Kofferproduktion begleiten.

      Das zum Technikmuseum gehörende SPECTRUM ist eines der großen Science Center Europas mit ca. 250 Experimenten zu Wahrnehmung, Physik und Technik. Auf ca. 1400m² können Kinder und Erwachsene spielerisch ihr Geschick erproben, Erkenntnisse sammeln, Zusammenhänge begreifen und dabei viel Spaß haben.

    • Details

      Das Museum für Naturkunde ist eines der ältesten Museen in Berlin. Unter dem Motto „Evolution in Aktion“ präsentiert das Museum der Humboldt-Universität auf ca. 6.600 qm Ausstellungsfläche eindrucksvolle, zum Teil sehr seltene und wertvolle Objekte, die Entwicklung des Lebens sowie die Vielfalt und Schönheit der Natur.

    • Details

      Das Deutsche Historische Museum befindet sich im Zeughaus und zeigt unter anderem die Ausstellung "Deutsche Geschichte in Bildern und Zeugnissen". Mehr als 8000 historische Exponate vermitteln die spannungsreiche 2000-jährige deutsche Geschichte im europäischen Kontext.

    • Details

      Durch "Knut" den Eisbären ist der ohnehin schon sehr beliebte Berliner Zoo nun auch international populär. Erleben Sie Europas größten Landschaftstiergarten und lassen Sie sich von der Artenvielfalt des Berliner Zoos beeindrucken.

    • Details

      Ob historische Persönlichkeiten, große Weltpolitiker, Ausnahmesportler oder Stars aus Film, Musik und Mode, im Madame Tussauds erlebt jeder seinen ganz persönlichen WOW-Moment. Nicht nur anschauen, sondern aktiv partizipieren: Im Madame Tussauds betreten die Schüler interaktive Welten und tauchen hautnah in die bewegte Geschichte Berlins ein. Für Schulklassen gibt es gegen geringen Aufpreis auch exklusive Touren und Workshops zu den Themen "SaferNet" oder "Behind the Scences".

    • Details

      Sie besuchen den Kollhoff-Tower am Potsdamer Platz. Das 25-Etagen hohe Gebäude wurde vom Architekten Hans Kollhoff entworfen. Der Panoramapunkt im obersten Stockwerk bietet eine begehbare Aussichtsplattform, eine Ausstellung und ein Café mit Sonnenterrasse. Genießen Sie den 360°-Rundumblick aus luftiger Höhe!

    • Details

      Im SEA LIFE Berlin tauchen Sie zunächst in heimische Unterwasserwelten ein. Der Tauchgang beginnt bei den Spreequellen und folgt dem Weg des Wassers über den Wannsee, die Havel und die Elbe bis in die Meere von Europas Küsten. Vom Glatthai bis zum Seepferdchen: rund 4000 Meerestiere aus über 100 Arten bewohnen das Süß- und Meereswasseraquarium. Anschließend geht es durch den AquaDom, dem weltweit größtem freistehenden Aquarium mit tropischen Fischschwärmen.

    • Details

      Sie entdecken das Tropical Islands - Europas größte tropische Urlaubswelt. Erleben Sie Wohlbefinden pur in der Kulisse einer einzigartigen Regenwald-Sauna-Landschaft. Jede Menge Attraktionen unterhalten Sie fast rund um die Uhr - da fällt es leicht den Alltag zu vergessen. Freuen Sie sich auf eine faszinierende Tropenlandschaft mit viel Wasser und Strand, einen Regenwald und originale Bauwerke aus Ländern rund um den Tropengürtel. Seit 2019 kann der neue Wasserspielplatz Jungle Splash genutzt werden: Auf 8 Rutschen von 1,65 bis 10 Metern Höhe können kleine und große jede Menge Spaß und Action erleben! Wasserpistolen oder das Abenteuerkletternetz lassen bestimmt keine Langeweile aufkommen. Auf der Multislide kann gleichzeitig nebeneinander gerutscht werden! Im neuen Wassertrichter "Space Hole" geht es auf und ab bis die Schwerkraft einen hinaus befördert.

    • Details

      Die Ausstellung "Wege - Irrwege - Umwege" zeigt auf insgesamt fünf Etagen die historische Entwicklung des liberalen parlamentarischen Systems in Deutschland. Sie widmet sich vorrangig jenen Epochen, in denen die wesentlichen Grundlagen für die politische Ordnung der Bundesrepublik Deutschland gelegt worden sind. Parlamentarische Entscheidungsprozesse und Konflikte werden ebenso nachgezeichnet wie Funktion und Arbeitsweise von Volksvertretungen. Entstehung, Entwicklung und Arbeit der politischen Parteien in Deutschland werden dargestellt.

    • Details

      Erleben Sie die Berliner Mauer in einem 18 Meter hohen Rundbau am Checkpoint Charlie. Das Panorama des Künstlers Yadegar Asisi über das geteilte Berlin der 1980er Jahre zeigt das Alltagsleben an und mit der Berliner Mauer an einem fiktiven Herbsttag in den 1980er Jahren. Das Panorama macht deutlich, wie banal alltäglich und subtil grausam zugleich die Normalität der geteilten Stadt war. Ergänzt wird das Panorama-Erlebnis mit einer Zeitzeugen-Fotoausstellung mit über 100 Privatbildern aus der Zeit der Teilung und des Mauerfalls.

    • Details

      Das Berlin Dungeon nimmt Sie und Ihre Schüler mit auf eine 70-minütige Reise durch 800 Jahre dunkle Berliner Geschichte. Professionelle Schauspieler erwecken die spannende Vergangenheit der Hauptstadt, vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert, wieder zum Leben. Verblüffende Spezialeffekte, authentische Kulissen, Ironie, Witz und unheimliche Überraschungen machen dieses einmalige Erlebnis zu einer fantastischen Einführung in den Geschichts-, Englisch- oder Theaterunterricht für Schüler ab 12 Jahren. Das Highlight: Berlins einziger Indoor-Freifallturm Exitus - Beweisen Sie Mut und rasen Sie in absoluter Dunkelheit über 12 Meter in die Tiefe.

    • Details

      In der ständigen Ausstellung Film machen Sie eine Reise durch die Filmgeschichte: Kino der Pioniere, Stummfilm-Diven, Filme in der Weimarer Republik und im Nationalsozialismus, Marlene Dietrich, Exil in Hollywood, Nachkriegsfilm und deutsches Gegenwartskino. Die ständige Ausstellung Fernsehen, in der Sternstunden der Programmgeschichte ebenso erfahrbar sind wie die Entwicklungen des deutschen Fernsehens in Ost und West, komplettiert das Filmhaus am Potsdamer Platz zu einem „House of Moving Images".

    • Details

      Die Gedenkstätte Stille Helden erinnert an jene Menschen, die während der nationalsozialistischen Diktatur verfolgten Juden beistanden und ihnen auf vielfältige Art und Weise halfen. Die Dauerausstellung informiert über die Verfolgung und die Zwangslage der Juden angesichts der drohenden Deportationen, über den Entschluss einzelner von ihnen, sich durch Flucht in den Untergrund der tödlichen Bedrohung zu widersetzen, sowie über das Handeln und die Motive der Frauen und Männer, die ihnen halfen. Dabei werden nicht nur geglückte Rettungen, sondern auch gescheiterte Rettungsversuche dokumentiert.

    • Details

      Das Museum erzählt die Geschichte der Blindenwerkstatt Otto Weidt. Hier beschäftigte der Kleinfabrikant Otto Weidt während des Zweiten Weltkrieges hauptsächlich blinde und gehörlose Juden. Sie stellten Besen und Bürsten her.

    • Details

      Das Computerspielemuseum Berlin bietet für alle Computerspielfans die Helden der Kindheit und Jugend, wie Lara Croft und Nimrod und auch damals beliebte Spiele wie Space Invaders und Donkey Kong. Verfolgen Sie die Entwicklung der Computerspiele vom Anfang bis heute.

    • Details

      Die Berliner Attraktionen Berlin Dungeon und SEA LIFE Berlin sind mit dem Kombiticket günstiger. Sie können die beiden Programme an unterschiedlichen Tagen besuchen.

    • Details

      Die Berliner Attraktionen Madame Tussauds und AquaDom & SEA LIFE Berlin sind mit dem Kombiticket günstiger. Sie können die beiden Programme an unterschiedlichen Tagen besuchen.

    • Details

      Die Berliner Attraktionen Dungeon, AquaDom & SEA LIFE und Madame Tussauds sind mit dem Kombiticket günstiger. Sie können die Programme an unterschiedlichen Tagen besuchen.

    • Details

      Das Erlebnisbad im Spreewald bietet Wellenbecken, Strömungskanal, Riesenrutschen, Römische Therme und Whirlpool. Ein riesengroßer Badespaß ist hier angesagt! Ein besonderes Highlight ist  hier das Schwimmen mit den Pinguinen. Nur durch eine Glasscheibe getrennt, können Sie mit den possierlichen und neugierigen Tieren um die Wette schwimmen.

    • Details

      Im Neuen Museum Berlin, welches sich auf der Museuminsel befindet, finden Sie u.a. das Ägyptische Museum mit der Büste der Nofretete.

    • Details

      Das MenschenMuseum oder auch Körperwelten-Museum ist das weltweit erste fest installierte Museum seiner Art. Die Ausstellung vermittelt mit anschaulichen Plastinaten auf einzigartige Weise einen Einblick in die Struktur des Menschen. In der begleitenden Ausstellung werden ebenso einzelne Teilbereiche des Menschen (Verdauungssystem, Herz-Kreislauf-System, Fortpflanzungsorgane) in ihrer Funktionsweise beleuchtet.

    • Details

      Das Besucherbergwerk F60 bei Lauchhammer bietet einen beeindruckenden Blick auf die Stahlkonstruktion F60, eine Abraumförderbrücke mit einer Gesamtlänge von 502m und einer Breite von 204m. Informieren Sie sich im Infozentrum, der Ausstellung und dem Freigelände zum Braunkohlebergbau in der Lausitz. Empfehlenswert ist eine 90minütige Führung.

    • Details

      Im Herzen Berlins wird die Welt der Spionage erlebbar gemacht. Die multimediale Ausstellung eröffnet dem Besucher interaktiv die raffinierten, spektakulären und teils skurrilen Facetten der Spione und gibt verblüffende Denkanstöße zum Thema Datensammlung. Zahlreiche spannende Exponate begleiten die Zeitreise durch die Vergangenheit für alle Sinne mithilfe modernster Technologien. Highlights der Ausstellung sind u.a. die Enigma Chiffriermaschine, Original-Requisiten aus James Bond-Filmen, Zeitzeugeninterviews mit Top-Agenten, und Agenten-Gadgets wie versteckte Kameras, Lippenstift-Pistole und Gift-Regenschirm. Planen Sie für den Besuch mindestens 3 Stunden ein.

    • Details

      Im Europäischen Haus Berlin wird die Europäische Union erlebbar: Die Dauerausstellung ERLEBNIS EUROPA vermittelt interaktiv Wissen zur EU. Dabei werden der geschichtliche Hintergrund sowie die Bereiche Politik und Leben innerhalb des Staatenverbundes beleuchtet. Ein besonderes Highlight: das 360°-Kino der Ausstellung lädt zur virtuellen Teilnahme an einer Plenarsitzung ein.

    • Details

      Dienstag bis Freitag 10 - 15 Uhr (außerhalb der Ferien) ist das JUMP House ausschließlich für Schulklassen geöffnet. 90 Minuten lang leiten die JUMP House Mitarbeiter ein Sport-, Spaß- und Spieleprogramm an, um die Schüler zur sportlichen Aktivität und Teamwork anzuspornen: Vom gemeinsamen Warm-Up, über Wettspringen, Hindernisparcours und kleine Challenges bis zum gemeinsamen 3D-Völkerballmatch – hier lernen Schüler quasi spielend, wie toll Teamgefühl sein kann und haben noch jede Menge Spaß dabei.
      Außerhalb der genannten Zeiten findet kein angeleitetes Programm statt.

    • Details

      Erleben Sie die Berliner Geschichte auf ganz Neue Art und Weise! Über 5.000 eindrucksvolle 3D-Modelle mit spannenden Special Effects führen durch die Stadtgeschichte. Vom Mittelalter über die Goldenen Zwanziger, den zweiten Weltkrieg und die Teilung der Stadt bis hin zum heutigen Berlin werden die verschiedenen Epochen mitreißend erlebbar gemacht. Eine spannende interaktive Zeitreise in liebevoller Detailarbeit!

    • Details

      Treten Sie ein und täuschen Sie Ihren Verstand. Im Museum der Illusionen ist nichts so wie es scheint.

  • FÜHRUNG (32 Programmpunkte)
    • Details

      Die 2-stündige Stadtrundfahrt durch Berlin vermittelt Ihnen einen ersten Eindruck der Metropole. Lernen Sie Europas meistbesuchte Stadt und ihre Geschichte genauer kennen und lassen Sie sich durch "Berlins Neue Mitte" führen. Der Potsdamer Platz, das Holocaust-Mahnmal und das Reichstagsgebäude sind nur einige Highlights der Tour.

    • Details

      Die 2-stündige Stadtführung durch Berlin vermittelt Ihnen einen ersten Eindruck der Metropole. Lernen Sie Europas meistbesuchte Stadt und ihre Geschichte genauer kennen und lassen Sie sich durch "Berlins Neue Mitte" führen. Der Potsdamer Platz, das Holocaust-Mahnmal und das Reichstagsgebäude sind nur einige Highlights der Tour.

    • Details

      Auf über 3000m² Ausstellungsfläche lädt die historische Dauerausstellung des Jüdischen Museums Berlin zu einer Entdeckungsreise durch zwei Jahrtausende deutsch-jüdischer Geschichte ein.  ACHTUNG: Das Jüdische Museum hat seine Umbauphase vom Dezember 2017 bis Frühjahr 2019. Währenddessen sehen Sie die Themenaustellung Jerusalem.

    • Details

      Auf dem Gelände der früheren zentralen Untersuchungshaftanstalt des Ministeriums für Staatssicherheit befindet sich seit 1994 eine Gedenkstätte. Die Gedenkstätte hat die Aufgabe, die Geschichte der Haftanstalt Hohenschönhausen in den Jahren 1945 bis 1989 zu erforschen, über Ausstellungen, Veranstaltungen und Publikationen zu informieren sowie zur Auseinandersetzung mit den Formen und Folgen politischer Verfolgung und Unterdrückung in der kommunistischen Diktatur anzuregen. Am Beispiel dieses Gefängnisses soll sie zugleich über das System der politischen Justiz informieren.

    • Details

      Das KZ Sachsenhausen wurde im Sommer 1936 von Häftlingen aus den Emslandlagern errichtet. Zwischen 1936 und 1945 waren hier mehr als 200.000 Menschen inhaftiert. Zehntausende kamen durch Hunger, Krankheiten, Zwangsarbeit und Misshandlungen um oder wurden Opfer von systematischen Vernichtungsaktionen der SS. Die Gedenkstätte und das Museum Sachsenhausen verstehen sich als "offener Lernort" und bieten den Besuchern eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich mit der Geschichte des Ortes auseinander zu setzen.

    • Details

      Sie machen einen Ausflug nach Potsdam und schauen sich das Schloss Sanssouci an. Kein anderes Schloss ist so mit der Persönlichkeit Friedrichs des Großen verbunden. Die Lage des Schlosses auf den wunderschönen Weinbergterrassen und die original erhaltenen Raumausstattungen aus dem 18. Jahrhundert versetzen Sie in eine längst vergangene Zeit zurück.

    • Details

      Das Pergamonmuseum wurde als Dreiflügelanlage konzipiert und beherbergt heute drei Museen: die Antikensammlung, das Vorderasiatische Museum und das Museum für Islamische Kunst. Sein Skulpturenfries zählt zu den Meisterwerken hellenistischer Kunst und zeigt den Kampf der Götter mit den Giganten. Aktuell wird ein bedeutender Teil des Museums, der Pergamonaltar, bis 2023 renoviert. Teile des Altars sollen ggf. demnächst in einem temporären Neubau zu sehen sein.

    • Details

      Das Berliner Olympiastadion ist das älteste deutsche Stadion, das in seiner ursprünglichen Form noch immer für große Sportereignisse genutzt wird. Im Rahmen Ihres einstündigen Besuches sehen Sie unter anderem die Logen, die Ehrentribünen, den Reportergraben, die Stadionkapelle, eine unterirdische Aufwärmehalle mit 100-Meter-Bahnen und das Freibad.

    • Details

      Sie erleben die Berliner Stadtgeschichte aus einer ungewöhnlichen Perspektive! Sie werden dabei 90 Minuten durch die geheimnisumwitterten und lange Zeit in Vergessenheit geratenen Bunker- und Verkehrsanlagen des Berliner Untergrunds geführt.

    • Details

      Das Stelenfeld und die Ausstellung sollen an die sechs Millionen jüdischen Opfer des Holocaust erinnern. Das Denkmal wird durch einen "Ort der Information" ergänzt, der vom Architekten unterirdisch angelegt wurde. Dort finden Sie Aufklärung über die Entrechtung, Verfolgung und Ermordung der Juden in Europa. Sie werden durch das Denkmal geführt und erhalten ausführliche Erläuterungen.

    • Details

      Die Gedenkstätte Deutscher Widerstand informiert mit einer umfangreichen Dauerausstellung, wechselnden Sonderausstellungen und einem vielfältigen Veranstaltungsangebot über den Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Sie soll zur Erinnerung, der politischen Bildung und dem aktiven Lernen beitragen.

    • Details

      Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die zentralen Institutionen von SS und Polizei im "Dritten Reich" sowie die von ihnen europaweit verübten Verbrechen. Neben der Darstellung des Terrorsystems nimmt die Berücksichtigung zahlreicher Opfergruppen des NS-Regimes einen wichtigen Stellenwert ein.

    • Details

      Das Dokumentationszentrum Berliner Mauer liegt zentral in der Bernauer Straße. Auf dem Areal des ehemaligen Grenzstreifens befindet sich das letzte Stück Berliner Mauer, das in seiner Tiefenstaffelung erhalten geblieben ist. Sie gewinnen einen Eindruck vom Aufbau der Grenzanlagen zum Ende der 1980er Jahre. Anhand der weiteren Reste und Spuren der Grenzsperren sowie der dramatischen Ereignisse an diesem Ort wird exemplarisch die Geschichte der Teilung nachvollziehbar.

    • Details

      Bei einer 3-stündigen Radtour entlang der Berliner Mauer wird den Schülern die Geschichte der deutschen Teilung näher gebracht. Die Tour wird durch eine Reiseleitung begleitet, sodass keine Fragen mehr offen bleiben.

    • Details

      1992 wurde die Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz in den Räumen der einstigen Villa  Marlier eröffnet. Im Erdgeschoss des Hauses informiert die Dauerausstellung „Die Wannsee-Konferenz und der Völkermord an den europäischen Juden“ über den Prozess der Ausgrenzung, Verfolgung, Vertreibung, Ghettoisierung und Vernichtung der Juden im deutschen Einflussbereich zwischen 1933 und 1945.

       

    • Details

      Besuchen Sie Potsdam mit seiner über 1000-jährigen Geschichte! Bei dieser Stadtführung sehen Sie die historische Innenstadt von Potsdam, das Holländische Viertel, sowie das Schloss Sanssouci mit seiner traumhaften Parkanlage.

    • Details

      Sie erleben einen Spaziergang durch das Szeneviertel Kreuzberg. Dieser wird von jungen Menschen durchgeführt, die in Kreuzberg geboren und aufgewachsen sind. Sie besuchen u.a. das Kreuzbergmuseum. Sie können dabei ebenfalls ein deutsch-türkisches Jugendprojekt, eine Moschee oder ein Kulturzentrum besuchen. Auf Wunsch endet die Tour mit einem orientalischen Mittagessen in einem traditionellen türkischen Restaurant (vor Ort zahlbar).

    • Details

      FRITZ Musictours Berlin ist eine Tour für junge und jung gebliebene Leute, die sich im Gegensatz zu den üblichen Stadtführungen ganz mit dem Thema Musik und Berlin - damals und heute beschäftigt. Depeche Mode, U2, Nick Cave, Iggy Pop und David Bowie haben in Berlin große Alben aufgenommen und teilweise sogar zeitweise in Berlin gelebt. Es geht aber nicht nur um die Geschichte, auch die "neueren" Berliner Bands und Künstler wie Peter Fox und seine Seeed Jungs, Rammstein, Wir sind Helden, Sido, Bushido und die Beatsteaks oder Berliner Ikonen wie Die Ärzte, Nena und Nina Hagen, DJ-Größen wie WestBam oder Paul van Dyk und viele andere sind Teil der Tour - Wo haben sie gelebt und gefeiert, wo entstand und entsteht ihre Musik...

    • Details

      Die East Side Gallery ist das längste noch erhaltene Mauerstück in Berlin. Bei einer Führung erfahren Sie von Geschichten, die diesen Ort zu einem besonderen machen. Sie hören von Schicksalen, die sich an diesem historischen Stück der Berliner Mauer ereigneten, aber auch Anekdoten der Künstler, die das Mauerstück künstlerisch gestaltet haben.

    • Details

      Ein Besuch im Bundesverteidigungsministerium ist hochinteressant und sehr informativ.

    • Details

      Mit dem Fahrrad lässt sich Berlin sehr gut erkunden. Fahren Sie mit einem Guide durch Berlins Neue Mitte, also vom Brandenburger Tor aus, vorbei am Reichstagsgebäude bis hin zum Potsdamer Platz und lassen Sie sich über die Geschichte sowie aktuellen Daten zu Berlin informieren. Auch andere Themen und Routen sind denkbar. Beliebt ist z.B. auch eine Fahrradtour entlang der Mauer. Ebenfalls möglich ist eine Tour durch Kreuzberg.

    • Details

      An historischem Ort, dem Gelände des ehemaligen Ministeriums für Staatssicherheit der DDR, wird heute in verschiedenen Ausstellungen über Tätigkeiten der Stasi und den damit verbundenen Auswirkungen auf die DDR-Bevölkerung informiert. Die ca. 1,5-stündige Führung informiert umfassend.

    • Details

      Etwa 12 km vom Köthener See liegt der Ort Münchehofe. Die hier ansässige Bio-Molkerei können Sie bei einer ca. 1-stündigen Führung (mit kleiner Verkostung) besichtigen.

    • Details

      Das Museum in der Kulturbrauerei befasst sich mit dem Leben in Ostdeutschland ab den 1970er Jahren. Dabei vermitteln im Rahmen der ständigen Ausstellung „Alltag in der DDR“ insbesondere originale Ausstellungsstücke wie beispielsweise ein Konsum-Laden einen anschaulichen Eindruck des Alltagslebens. Aber auch die Beeinflussung durch die unterschiedlichsten Bedingungen und Parolen des SED-Regimes werden in diesem Museum thematisiert.

    • Details

      Gefühle der Erfahrungen an der Grenze: Abschiedstränen, Wut und Ratlosigkeit. Der historische Ort am Bahnhof Friedrichstraße steht in ganz besonderer Weise für diese Emotionen. Einst ein Grenzübergang zwischen Ost- und Westberlin, zeigt der Tränenpalast heute die Dauerausstellung "GrenzErfahrungen. Alltag der deutschen Teilung". Dabei wird sich anschaulich mit dem Leben in der DDR im Hinblick auf die besondere Situation der Bürger auseinandergesetzt.

    • Details

      In der 2-stündigen Tour durch den stillgelegten Flughafen Tempelhof erfahrt Ihr Wissenswertes über das Gebäude, welches immer noch zu einem der größten zusammenhängenden Gebäudekomplexe der Welt zählt und über die Geschichte Berlins. Von der nationalsozialistischen Erbauung und Rüstungsproduktion, über die Luftbrücke von 1948/49 hin zum Tor in den Westen bis heute zur urbanen Freifläche für alle Berliner. Der Flughafen Tempelhof ist ein einzigartiges Puzzlestück der Berliner Geschichte und versprüht seinen ganz eigenen Charme.

    • Details

      Gleich neben der Philharmonie in Berlin befindet sich das Musikinstrumenten-Museum und das Staatliche Institut für Musikforschung. Hier werden Musikinstrumente aus dem 16. - 21. Jhd. gesammelt. Ca. 3500 oft noch spielbare Instrumente hat das Museum bereits, davon kann man ca. 800 Instrumente sehen. Bei den Führungen werden zum teil auch Klangbeispiele gemacht.

    • Details

      Die Berliner Philharmonie ist sowohl vom Gebäude als auch von der darin gespielten Musik empfehlens- und sehenswert. Bei einer Führung können Sie die Philharmonie und den Kammermusiksaal sehen.

    • Details

      Bei der kulinarischen Stadtführung werden Sie mittels einer App auf einem bereitgestellten Smartphone in Gruppen von ca. sechs Personen interaktiv durch Berlin geführt. Dabei gibt es an verschiedenen Stationen Hintergrundinformationen zu Sehenswürdigkeiten, Sie verkosten typische Spezialitäten oder machen Fotos. Bei Buchung wählen Sie zwischen drei möglichen Rundgängen in Mitte, Kreuzberg oder Prenzlauer Berg.

  • SCHIFFFAHRT (2 Programmpunkte)
    • Details

      Erkunden Sie Berlin aus einer anderen Perspektive. Die einstündige Stadtkernfahrt auf der Spree bietet Ihnen einen entspannenden Blick auf die Sehenswürdigkeiten Berlins. Sie sehen unter anderem den Hauptbahnhof, die Museumsinsel, den Berliner Dom und das Reichstagsgebäude.

    • Details

      Genießen Sie einen Einblick in das Leben im Spreewald. Ein geschulter Fährmann informiert Sie über Land und Leute während Sie vom Spreehafen-Burg auf der Hauptspree und durch die Streusiedlung Burg fahren.

  • SHOW (19 Programmpunkte)
    • Details

      Die Show BLUE MAN GROUP im Bluemax Theater ist besonders für Jugendliche ein sensationelles Erlebnis. Die ursprünglich aus New York stammenden Performance-Künstler haben es sich zum Ziel gesetzt, ihr Publikum zu verbinden. Bei der Aufführung von Musik, Zirkusclownerie und Comedy beziehen die drei stummen, blau maskierten Männer ihre Zuschauer stets mit ein. Diese außergewöhnliche Show wird Sie begeistern! Montags spielfrei.

    • Details

      Das Kinder- und Jugendtheater "GRIPS" greift Bedürfnisse, Probleme und Sehnsüchte seines Publikums auf und entwickelt daraus sinnliche und vitale Stücke, in denen die Zuschauer sich wiedererkennen können und Hilfe finden. Jährlich werden 4 neue Stücke veröffentlicht, die besonders für Schulklassen geeignet sind.

    • Details

      Der D-Light Club bietet speziell für Schüler entwickelte Partys. Die DJ's sorgen mit ihrem Musikmix für gute Stimmung und das Alkoholkontrollsystem für einen sicheren und gelungenen Abend. Für die Schüler wird ein Limit von höchstens 3 alkoholischen Getränken festgelegt. Zwei verschieden farbige Armbänder bestimmen, ob die Schüler Alkohol bekommen dürfen oder nicht. Das legen die Lehrer bzw. die Begleitpersonen bei Ankunft im Club fest. Einer gelungenen Partynacht zu schülerfreundlichen Preisen steht nichts mehr im Wege.

    • Details

      Geben Sie Ihren Schülern den ungewöhnlichsten Musikunterricht ihres Lebens: Die international ausgezeichnete Show „Stars in Concert“ im Estrel Festival Center macht das Unmögliche möglich und vereint Musiklegenden wie Louis Armstrong, Elvis Presley, Beatles, ABBA und Madonna live auf einer Bühne.

    • Details

      Willkommen im modernsten Show-Palast Europas mit der größten Theaterbühne der Welt. Allabendlich lassen sich hier die Freunde des Show-Entertainments auf allerhöchstem Niveau unterhalten: Mit phantastischen Kostümen und opulenten Bühnenbildern, mit großartigen Choreographien und mitreißender Musik, mit atemberaubender Artistik und natürlich den 64 schönsten Beinen der Welt – der legendären Girlreihe. Montags spielfrei; Theaterferien im Sommer.

    • Details

      Erleben Sie einen witzigen und spannenden Abend im Improvisationstheater. Professionelle Schauspieler beziehen die Ideen der Zuschauer direkt in das Programm mit ein. Gemeinsam werden Geschichten entwickelt. Der Ausgang der Geschichte? Lassen Sie sich überraschen, denn das weiß niemand so recht vorher.

    • Details

      Das berühmte Musical unter Regie von Roman Polanski entführt die Zuschauer in die Welt der Unsterblichkeit: Die gruselig schöne Geschichte überzeugt mit viel schwarzem Humor, furiosen Tanzszenen sowie der opulenten Musik von Jim Steinman.

    • Details

      Erleben Sie einen spannenden Abend im Kriminaltheater Berlin. Das Schauspielhaus im sanierten Umspannwerk Ost in Berlin Friedrichshain wurde im Jahr 2000 gegründet. Die Gruppe erlebt nicht Krimi-Dinner, sondern klassisches Theater, das auf die Genres Krimi und Thriller spezialisiert ist.

    • Details

      Das Wintergarten Varieté befindet sich an der Potsdamer Straße und unweit vom Potsdamer Platz. Es bietet ein unterhaltsames Abendprogramm mit unterschiedlichen Shows.

    • Details

      Erleben Sie eine Theatervorstellung im beeindruckenden Ambiente eines kleinen Amphitheaters im Monbijou-Park, nah zur Synagoge und vis-à-vis des Bode-Museums. Es gibt spezielle Schülervorstellungen, die Klassiker wie Faust oder MacBeth zeigen. Das Theater hat als Ziel zeitgemäße Inszenierungen zu zeigen. Auch Künstlergespräche mit den Schauspielern und Schauspielerinnen sowie Regisseueren und Dramaturgen sind möglich.

    • Details

      Ein abendliches Highlight von Donnerstag bis Sonntag ist die zweistündige Live Show Quatsch Comedy Club. Diese Show wird von einem Moderator und vier Comedians bestritten. Die Besetzung wechselt wöchentlich.

    • Details

      Im Herzen der Großstadt erwartet Sie in den Hackeschen Höfen der New Circus Berlin: die Akrobatik-Shows des CHAMÄLEON Theaters. Die bezaubernde Mischung aus Musik, Tanz, interessanten Geschichten sowie akrobatischem Können der internationalen Kompanien zieht einfach jeden in seinen Bann. Ein absolutes Erlebnis! Montags spielfrei!

    • Details

      Erleben Sie vielfältigste Unterhaltung auf Europas größter Zeltbühne mit festem Standort: Musical, Cabaret, Tanzshows, Varieté und vieles mehr! In einzigartigem Ambiente verzaubert das Theater seine Gäste mit hochkarätigen Vorstellungen. Überzeugen Sie sich selbst!

  • TICKET (2 Programmpunkte)
  • SONSTIGES (1 Programmpunkt)
    • Details

      Am Abend genießen Sie leckeres Stockbrot am gemütlichen Lagerfeuer.

Unterkünfte

Wählen Sie Ihre Wunschunterkunft für Ihre Anfrage:

Jugendherberge Köthener See

Unterkunft wählen:

Unterkunft
Jugendherberge Köthener See
zu Ihrer Anfrage hinzugefügt.

Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: JH Köthener See von außen im Spreewald.
Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: JH Köthener See von hinten im Spreewald.
Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: JH Köthener See Außenansicht im Spreewald.
Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: JH Köthener See Doppelbett im Spreewald.
Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: JH Köthener See Sitzecke im Spreewald.

* Die Preise für die Unterkunft sind abhängig von der Gruppengröße sowie dem Reisezeitraum. Gern erstellen wir Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot.

Landeskategorie:

keine Klassifizierung

Lage:
Auf Karte anzeigen

Am Rande des Spreewaldes bei Märkisch Buchholz liegt der Köthener See beim Dorf Köthen. Die perfekte Umgebung, um Natur mit Wald und vielen Seen zu genießen. Die Jugendherberge selbst befindet sich zwischen See und Wald.

Beschreibung:

Die Zimmer der Jugendherberge befinden sich in einem schönen Fachwerkhaus, einem neuen Haus sowie fünf Bungalows. Insgesamt stehen 32 Zimmer mit 129 Betten zur Verfügung. Die Schüler sind in 4- bis 8-Bett-Zimmern untergebracht. Gemeinschaftsduschen und WCs befinden sich zentral im Haus. Die Bungalows besitzen je 4 Betten. Die sanitären Einrichtungen im Haus können genutzt werden.

Gegen Aufpreis können Zimmer mit eigener DU/WC gebucht werden.
Für die Lehrer stehen Einzel- und Zweibettzimmer, teils mit DU/WC zur Verfügung (gegen Aufpreis).

Freizeitgestaltung:

Die Jugendherberge verfügt über 3 Gemeinschaftsräume im Haus, welche auch mit Seminartechnik ausgestattet sind (gegen Aufpreis). Weiterhin gibt es Tischtennisplatten, Kickertisch, Billard und Gemeinschaftsspiele. Im Außenbereich bietet die Herberge einen Grill- und Lagerfeuerplatz, Beachvolleyball, Badestrand (unbewacht), Kanu- und Radverleih sowie Spielplatz. Beliebte Ausflüge sind das Freilandmuseum Germanische Siedlung, der Wehlaberg mit Aussichtsplattform und das Tropical Islands.

Verpflegung:

Frühstücksbuffet und kaltes Abendbuffet inklusive. Warmes Mittagessen und Lunchpakete zubuchbar.

Jugendherberge Burg

Unterkunft wählen:

Unterkunft
Jugendherberge Burg
zu Ihrer Anfrage hinzugefügt.

Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Jugendherberge Burg von außen im Spreewald.
Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Jugendherberge Burg Speiseraum im Spreewald.
Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Jugendherberge Burg im Spreewald.

* Die Preise für die Unterkunft sind abhängig von der Gruppengröße sowie dem Reisezeitraum. Gern erstellen wir Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot.

Landeskategorie:

keine Klassifizierung

Lage:
Auf Karte anzeigen

Die Jugendherberge liegt im Kurort Burg, direkt an der Spree. In den Dorfkern von Burg gelangt man in wenigen Minuten zu Fuß. Bis nach Cottbus, wo auch der nächste Bahnhof ist, sind es nur ca. 20 Kilometer.

Beschreibung:

Die Jugendherberge verteilt sich in mehrere Gebäude und Finnhütten auf einem großzügigen Grundstück mit Kanusteg an der Hauptspree. Insgesamt stehen 187 Betten in 2- bis 6-Bett-Zimmern zur Verfügung. Dusche/WC befinden sich zentral im Haus. Die Begleitpersonen sind in Einzel- oder Doppelzimmern untergebracht. Auf Anfrage sind Zimmer mit Dusche buchbar (gegen Aufpreis). Der Seminarraum eignet sich sehr gut für Zusammentreffen und Besprechungen.

Freizeitgestaltung:

Mitten im Spreewald haben Sie eine Vielzahl von Möglichkeiten für Ihre Freizeitgestaltung. Direkt in der Jugendherberge gibt es einen Bolz-, Volleyball- und Grillplatz sowie Basketball, Tischtennis und ein Kinderspielplatz. Oder unternehmen Sie eine Kanu-, Kahn- oder Fahrradtour. Der Bismarckturm, Spreewaldtherme sowie Barfußpfad, Irrgarten und Streichelzoo befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Verpflegung:

Die Unterkunft bietet ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Zum Abendessen gib es ein kaltes Buffet mit Warmanteil.

Jugendherberge Lübben

Unterkunft wählen:

Unterkunft
Jugendherberge Lübben
zu Ihrer Anfrage hinzugefügt.

Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Fahrräder vor der JH Lübben im Spreewald
Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Jugendherberge Lübbe Zimmeransicht im Spreewald.
Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Jugendherberge Lübbe Lagerfeuerplatz im Spreewald
Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Jugendherberge Lübbe mit Volleyballplatz im Spreewald

* Die Preise für die Unterkunft sind abhängig von der Gruppengröße sowie dem Reisezeitraum. Gern erstellen wir Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot.

Landeskategorie:

keine Klassifizierung

Lage:
Auf Karte anzeigen

Die Jugendherberge befindet sich am Rande des schönen Spreewaldortes Lübben und an der Hauptspree. Vom Bahnhof in Lübben aus erreichen Sie die Jugendherberge nach ca. 45min zu Fuß. Gepäcktransfer wird angeboten.

Beschreibung:

Die Jugendherberge verfügt über 2- bis 10-Bett-Zimmer mit insgesamt 162 Betten. Den Begleitpersonen stehen Einzel- und Doppelzimmer zur Verfügung. Die sanitären Anlagen befinden sich auf den Etagen. Gegen Aufpreis sind Zimmer mit Dusche/WC buchbar.

Freizeitgestaltung:

Die Jugendherberge verfügt über einen eigenen Anlegesteg, eine eigene Kanu- und Fahrradausleihe und zwei Gemeinschaftsräume. Der Grill- und Lagerfeuerplatz ist gut geeignet für schöne Abende. Sportlich bietet die Herberge weiterhin die Möglichkeit zu Tischtennis, Volley- und Basketball sowie Fußball. Es gibt ein Freiluftschach und einen Spielplatz. Eine Skatingstrecke beginnt direkt ab der Unterkunft.

Verpflegung:

Das Frühstücksbuffet besteht aus Brot und Brötchen, Butter, Aufstrichen, Wurst und Käse, gekochte Eier, Müsli und Cornflakes sowie Obst, Joghurt/Quark, Kaffee, Tee, Kakao und Milch. Das Mittagessen können Sie als warme Mahlzeit mit Dessert und Getränk oder als Lunchpaket erhalten. Zum Abendbrot wird Brot, Butter, Käse- und Wurstaufschnitt, selbstgemachte Salate (Kartoffel- und Nudelsalat), Spreewälder Gurken und Tee gereicht. Am Donnerstag- und Samstagabend gibt es meist ein Grillfest.