Generator Hostel Aktion

Très chic

Aktionsreise Bei diesen Klassenfahrten bieten wir Ihnen ausgewählte Unterkünfte mit Verpflegung in speziellen Aktionszeiträumen zu besonders günstigen Preisen an. Ggf. können wir auch eine unserer beliebtesten Programmleistungen zum Sonderpreis inkludieren. Die gewählte Anreiseart ist im Preis bereits enthalten. Hier stellen Sie sich ihr Programm individuell zusammen, gern in Zusammenarbeit mit HEROLÉ.

  • Übernachten Sie im modernen Generator Paris mit tollem Blick von der Dachterrasse!
  • Attraktive Winteraktion!
  • Wir sind Ihnen bei der individuellen Zusammenstellung Ihres Programmes in Paris behilflich.

Reiseleistungen

5-Tage-Busreise

  • Hin- und Rückfahrt im modernen Schlafsessel-Reisebus
  • Maut- und Straßengebühren für An- und Abreise sowie Freikilometer im Preis enthalten
  • ermäßigte Parkgebühren Paris für den gesamten Aufenthalt in Zone 2 (Ardt.12-20, ohne Versailles)
  • Hin- oder Rückfahrt als Nachtfahrt
  • Sie reisen allein im Bus - keine Kombination mit anderen Gruppen
  • 250 Freikilometer für Ihre Ausflüge mit dem Bus vor Ort
  • 3 x Übernachtung in gewählter Kategorie
  • Einzel- oder Doppelzimmer für die Begleitpersonen (nach Verfügbarkeit)
  • 3 x Frühstück (einfach & landestypisch)
  • Kurtaxe / Aufenthaltssteuer / City Tax für Begleitpersonen inklusive
  • ca. 2,5h Stadtrundfahrt "Paris zum Kennenlernen" im eigenen Bus (keine Eintritte enthalten)
  • Reservierung Louvre (Schüler bis 25 J. frei)
  • HEROLÉ-Stadterkundungsspiel Paris zur eigenen Durchführung
  • Rundum-Sorglos-Paket
  • Reisepreissicherungsschein & 24h-Notrufnummer

Programm

Wählen Sie aus den zubuchbaren Programmbausteinen

  • Details

    Genießen Sie die 1-stündige Seine Bootsfahrt mit den berühmten „Bateaux-Parisien“ Booten. Sie starten am Ufer des Eiffelturm und fahren in Richtung Île de la Cité. Lassen Sie sich vom einmaligen Stadtbild (Le Grand Palais, Le Musée d’Orsay, Notre Dame) verzaubern und erleben Sie die Pariser Lebenskultur hautnah. Die Rundfahrt können Sie am Tag oder auch als Lichterfahrt unternehmen. Um lange Warteschlangen zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen eine Vorreservierung.

  • Details

    Begeben Sie sich in die Zeit des Absolutismus und besuchen Sie das prächtige Schloss des Sonnenkönigs Ludwig des XIV. Das Schloss verfügt über 1300 Zimmer, von denen der 73m lange Spiegelsaal der absolute Höhepunkt ist. Ein Besuch der Gartenanlagen und Parkschlösser bildet den Abschluss Ihres Besuches in Versailles. Seit 1997 ist das Schloss Teil des UNESCO Weltkulturerbes.

  • Details

    Dieses große Museum wurde in einem ehemaligen Bahnhof an der Seine untergebracht und zeichnet sich vor allem durch seine hervorragende Impressionistensammlung und eindrucksvollen Sammlungen später folgender Kunststile aus. Die Dauerausstellung, die auch den bedeutenden Zeitraum 1848-1914 abdeckt, ist chronologisch geordnet, beginnt im Erdgeschoß, geht dann im Obergeschoß weiter und endet auf der mittleren Ebene. Zu den berühmtesten Werken gehören Manets Déjeuner sur l'Herbe, das 1863 vom Salon abgelehnt wurde, fünf Monet-Bilder der Kathedrale von Rouen und das vor kurzem erworbene Werk L’ Origine du Monde des Realisten Gustave Courbet, dessen drastische Darstellung der Frau immer noch schockiert.

  • Details

    Das Kunst- und Kulturzentrum von Paris beherbergt das Museum für moderne Künste sowie das Zentrum für Industrie Design, das Musikforschungszentrum, ein Kino, ein Theater, Vortragssäle und eine öffentliche Bibliothek. Interessant ist, dass bereits im Jahr 1978 das Centre Pompidou für Dreharbeiten zum James-Bond-Film Moonraker - Streng geheim genutzt wurde. Einzigartig ist auch die Gestaltung der Fassade, an der alle Leitungen, Treppen, Belüftungsrohre, sowie die Elektrik außen angebracht wurden.

  • Details

    Hinstellen, anschnallen und Abflug: Erleben Sie in 15 Minuten eine unvergessliche multimediale Reise durch Paris aus der Vogelperspektive. Auf einer kleinen Plattform stehend und mit einer VR-Brille versehen "fliegen" Sie dicht über Paris und seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Dabei weht Ihnen der Wind um die Nase und Spezialeffekte lassen Sie glauben, wirklich zu fliegen. Anschließend kann jeder noch ein Foto von sich aufnehmen lassen oder im Souvenirshop bummeln.

  • Details

    "Paris-Story" ist Ihr Schlüssel zu Paris. Auf spielerische und interaktive kulturelle Weise unterhält Sie "Paris-Story" für 1 Stunde 15min auf einer ungewöhnlichen Entdeckungsreise von Paris. Sie werden dabei nach kurzer Zeit und in Ihrer Sprache die Geschichte, Geografie und selbst die Seele dieser außerordentlichen Stadt verstehen. Die Show und das interaktive Modell helfen Ihnen bei Ihrer Auswahl und Ihrer Orientierung, so dass Sie für Ihren Besuch in Paris kostbare Zeit gewinnen.

  • Details

    Begeben Sie sich auf eine Sinnesreise und besuchen Sie das Pariser Parfümmuseum. Dieses wurde benannt nach der bekannten Parfümerie Fragonard. Hier erfahren Sie Interessantes über die Geschichte, Herstellung und Verbreitung des Parfüms. Das Museum befindet sich in einem schönen historischen Gebäude neben der berühmten Opéra Garnier. Ein Insidertipp für Paris-Besucher!

  • Details

    Heute gönnen Sie sich ein Abendessen mit typisch französischem Flammkuchen. Als Hauptspeise gibt es eine Auswahl an herzhaften Flammkuchen, als Nachtisch einen halben süßen Flammkuchen und auch ein Salat ist inklusive.

  • Details

    Genießen Sie ein Mittag- oder Abendessen im Hard Rock Café Paris. Im VINYL-Menü sind ein Hauptgericht (Burger oder Sandwich), ein Eis und ein Softdrink enthalten. Signierte Gitarren, goldene Schallplatten oder auch Bühnenkleidung verschiedenster Künstler runden das Ambiente des Hard Rock Cafés ab.

  • AKTIVITÄT (1 Programmpunkt)
    • Details

      Sie erkunden Paris bequem per Bus und erhalten einen Überblick über die französische Hauptstadt. Die Hop On Hop Off Tour ermöglicht Ihnen, an verschiedenen Stationen ein- und auszusteigen, um Sehenswürdigkeiten oder Attraktionen genauer zu entdecken.

  • EINTRITT (14 Programmpunkte)
    • Details

      Der nach der Revolution im Jahr 1793 für die Öffentlichkeit eröffnete Louvre zeigt die Kunstschätze der französischen Könige. Das Museum ist über vier Stockwerke und drei Flügel verteilt: Richelieu (entlang der Rue Rivoli), Sully (am Cour Carre) und Denon (entlang der Seine). Die sehr umfangreiche Dauerausstellung umfasst griechische, etruskische, römische, ägyptische und orientalische Altertümer, Skulpturen aus Frankreich, Spanien, Italien und Nordeuropa sowie Kunstwerke aus dem 19. Jahrhundert. Die Gemäldesammlung ist am beeindruckendsten und zeigt französische, italienische, niederländische, deutsche, flämische und spanische alte Meister von Mitte des 13. Jahrhunderts bis etwa 1850. Zu den bekanntesten französischen Werken gehören u. a. Davids Krönung Napoleons, Ingres Die Badende von Valpincon, Gricaults dramatische Darstellung des Floß der Medusa und Delacroix Ode an die Revolution, Die Freiheit auf den Barrikaden. Die Mona Lisa wird in einem kugelsicheren Kasten im Prunksaal des Museums, im Salle des Etats ausgestellt.

    • Details

      Das Königsschloss liegt südlich von Paris und besticht durch seine Innenausstattung aus der Zeit der Renaissance. Erfahren Sie Wissenswertes über die französische Geschichte, die Kunstgeschichte und die französische Architektur. Hier haben Sie auch die Möglichkeit eine Kutschfahrt durch die Gärten zu unternehmen oder eine Bootsfahrt auf dem Etang des Carpes zu machen (kostenpflichtig). Seit 1981 gehört das Schloss Fontainebleau zum UNESCO Weltkulturerbe.

    • Details

      Bewundern Sie die künstlerischen Meisterwerke von Auguste Rodin in diesem Museum. Zu den bekanntesten Werken gehört sicherlich "Der Denker". Auch die Gemälde von Camille Claudel, der Geliebten Auguste Rodins, befinden sich in diesem Museum.

    • Details

      Sollten sich Ihre Schüler weniger für Geschichte und dafür mehr für spannende Unterhaltung interessieren, dann ist ein Ausflug ins Disneyland Resort Paris genau das Richtige. Es bietet Attraktionen aus der Welt Walt Disneys für Groß und Klein. Der offiziell Disneyland Park, unter Fans bisweilen auch nicht ganz richtig Disneyland Paris, genannte Themenpark ist der älteste Teil und das Kernstück des Resorts. Er unterteilt sich in fünf Themenbereiche: Adventureland, Frontierland, Main Street USA, Discoveryland, Fantasyland. Außerdem gibt es den Walt Disney Studios Park, in dem sich alles rund um Film, Animation und Zeichentrick dreht.

    • Details

      Der Tour Montparnasse ist ein 210 m hohes Bürohochhaus im Pariser Stadtteil Montparnasse. Es wurde von 1969 bis 1972 von dem Architekten Roger Saubot errichtet und ist mit seinen 59 Stockwerken nach dem Eiffelturm das höchste Gebäude der Stadt. Die 56. Etage ist eine öffentliche Aussichtsetage mit Restaurant. Das Dach (59. Etage) bietet eine zusätzliche Aussichtsplattform mit einem wunderschönen Blick auf Paris. Die Fahrt mit dem Aufzug (der schnellste Lift Europas bei der Eröffnung) dauert nur 38 Sekunden. Genießen Sie auf 210 Metern Höhe den schönsten Rundum-Blick in Paris. Lassen Sie Ihren Blick bis auf 40 km schweifen.

    • Details

      Cité des Sciences - Die Stadt der Wissenschaften: Besichtigen Sie die EXPLORA-Ausstellungen und erfahren Sie mehr zu den Themen „Die Erde unter unseren Füßen“, „Die Geschichte des Universum“ und der „Mensch und seine Gene“. Im Anschluss besuchen Sie noch das Planetarium. Bitte beachten Sie, dass die Informationen vor Ort nur auf Französisch und Englisch zur Verfügung stehen.

    • Details

      Das berühmte Wachsfigurenmuseum wurde 1882 von Alfred Grévin, dem Namensgeber, gegründet. Durch die Gestaltung nach Themenbereichen ist der Besuch gut strukturiert. Der „Palais des Mirages“, ein prächtiger Spiegelraum, und ein hoher Kuppelraum gehört zu den Höhepunkten des Museums.

    • Details

      Wer kennt ihn nicht den kleinen Gallier Astérix? Bei einem Besuch des Parc Astérix erleben Sie auf einer Fläche von 20 ha viele tolle Achterbahnen. Auf keinen fall sollten Sie das Highlight des Parkes verpassen, die Holzachterbahn "Tonnere de Zeus". Mit 80 km/h rasen Sie auf einer Strecke von 1,2 km die Achterbahn entlang. nervenkitzel garantiert. Auch so bietet der Park für jede Altersklasse ein entsprechendes Angebot.

    • Details

      Im Wissenschaftsmuseum „Palais de la Découverte“ können Sie die vielfältigen Bereiche der Naturwissenschaften (Physik, Mathematik, Chemie, Biologie, Geowissenschaften, Astronomie und Astrophysik) auf interaktive Art und Weise erkunden.

    • Details

      Der Triumphbogen zählt mit dem Eiffelturm und dem Louvre zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Paris. Von der Terrasse auf dem Dach des Triumphbogens hat man einen herrlichen Ausblick auf die Büro-Vorstadt "La Défense" mit ihren Büro Wolkenkratzern und den "Grand Arche de la Défense", dem grossen Triumphbogen, der in der gleichen Achse liegt, sowie über den Eiffelturm, den Champs Elysées, Notre Dame und Sacré Coeur.

    • Details

      Der Invalidendom wurde ursprünglich als Kirche gebaut. 1840 wurde er zur Grabstätte für Napoleon I. umgebaut. Im 2. Weltkrieg diente er der Wehrmacht als Kaserne. Erfahren Sie bei Ihrem Besuch noch mehr über die Geschichte und tauchen Sie in damalige Zeiten ein.

    • Details

      Besichtigen Sie die frühere Palastkapelle der ehemaligen königlichen Residenz, welche als Aufbewahrungsort der heiligen Reliquien gedacht war. Sie gehört zu einen der schönsten Baudenkmälern des hochgotischen Stils.

    • Details

      Besuchen Sie das moderne Pendant des Triumphbogens, den La Grande Arche. Dort können Sie vom Dachbereich auf die Axe historique mit dem historischen Triumphbogen schauen. Zusätzlich gibt es wechselnde Ausstellungen.

    • Details

      Das Musée d’art moderne de la Ville de Paris, kurz MAM, ist ein öffentliches Museum der modernen Kunst und liegt im 16. Arrondissement von Paris. Die Hauptschwerpunkte liegen auf moderner Kunst und zeitgenössischer Kunst.

  • FÜHRUNG (4 Programmpunkte)
    • Details

      Im Rahmen unserer 2,5 stündigen Stadtrundfahrt unter dem Thema ''Paris zum Kennenlernen'' macht Sie unser Guide mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten bekannt. Die Kathedrale Notre-Dame, der Arc de Triomphe, die Glaspyramide des Louvre und die vielen anderen berühmten oder weniger bekannten Sehenswürdigkeiten werden Sie in ihren Bann ziehen.

    • Details

      Im Rahmen des ca. 2-std. Stadtrundgangs erkunden Sie mit unserem Guide die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Paris. Entdecken Sie u.a. die berühmte Kathedrale Notre Dame, den Arc de Triomph und das Künstlerviertel Marais. Erleben Sie den Charme der Stadt und sehen die architektonische Vielseitigkeit. Erfahren Sie viel wissenswertes und geschichtliches von Paris.

    • Details

      Die etwas andere Art Paris zu entdecken ist eine Stadtführung mit dem Fahrrad. Besonders beliebt ist hier die "Paris en Seine" Tour, welche Sie am Ufer der Seine entlang zu den schönsten Plätzen und Sehenswürdigkeiten in Paris führt. Sie sehen hier die Kathedrale Notre-Dame, den Louvre und den Eiffelturm. Zwischendurch wird immer mal wieder angehalten, um sich die Gebäude aus der Nähe anzusehen.

    • Details

      Das Stade de France ist ein 1998 eröffnetes Stadion in Saint-Denis, einem nördlichen Vorort von Paris. Es ist mit einer Kapazität von 80.000 Zuschauern das mit Abstand größte Stadion des Landes. Es wurde von der UEFA als Fünf-Sterne-Stadion ausgezeichnet. Die wichtigsten regelmäßigen Veranstaltungen sind Heimspiele der französischen Fußballnationalmannschaft und der französischen Rugby – Union - Nationalmannschaft, das Finale um den Französischen Fußball- und den Ligapokal sowie das Finale der Rugby-Meisterschaft Top 14.

  • GEBÜHR (1 Programmpunkt)
    • Details

      Besichtigen Sie auf dem Hügel der heiligen Genoveva in Paris das Panthéon. Dieses sehr imposante Gebäude ist die nationale Ruhmeshalle Frankreichs und die Grabstätte berühmter französischer Persönlichkeiten.
      Bitte beachten Sie, dass die Gruppengebühr von 30,00 EUR vor Ort zu zahlen ist.

  • SCHIFFFAHRT (1 Programmpunkt)
    • Details

      Bei der morgendlichen Schifffahrt geht es vom Parc de la Villette durch die Schleusen über den Canal Saint Denis ins Bassin de la Villette und weiter auf dem Canal Saint Martin. Am Ende des Kanals durchqueren Sie einen ca. 2km langen Tunnel und kommen am Port de l'Arsenal an der Bastille wieder ans Tageslicht. Die Fahrt endet am Musée d'Orsay. Am Nachmittag startet die Fahrt ab dem Musée d'Orsay.

  • TICKET (3 Programmpunkte)

Unterkünfte

Generator Paris

Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Generator Außenansicht bei Nacht in Paris.
Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Rezeption des Generator in Paris.
Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Cafe Fabien im Generator in Paris.
Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Frühstücksraum im Generator in Paris.
Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Zimmerbeispiel im Generator in Paris.
Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Beispiel eines Doppelzimmers im Generator Paris.
Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Mehrbettzimmer im Generator in Paris.
Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Mehrbettzimmer im Generator Paris.
Auf Klassenfahrt mit HEROLÉ: Dachterrasse des Generator Paris.
Landeskategorie:

Keine Klassifizierung

Lage:
Auf Karte anzeigen

Das Generator liegt am Place Colonel Fabien, von hier aus kann man direkt in die Metrolinie 2 einsteigen und zum Beispiel Richtung Montmartre zu Sacré Coeur direkt durchfahren. Um in die Stadt zu kommen steigt man einfach am Gare du Nord noch mal um. Somit erreicht man das Zentrum in ca. 15 min. Am Place Colonel Fabien befindet sich auch ein Supermarkt, wo man günstig einige Besorgungen machen kann.

Beschreibung:

Das Generator wurde im März 2015 neu eröffnet und verfügt über insgesamt 920 Betten, welche auf 199 Zimmer verteilt sind. Die Schüler werden in 4-10-Bettzimmern untergebracht. Alle Zimmer sind ensuite mit Dusche, WC und Waschbecken ausgestattet. Zum Beispiel gibt es in einem 8-Bettzimmer 2 Duschen die auch getrennt vom WC sind, sodass es am Morgen nicht zu langen Wartezeiten kommt. Die Zimmer sind modern und freundlich eingerichtet und sehr einladend. Unter den Betten hat man die Möglichkeit seine Sachen und den Koffer in einem Schließfach zu verstauen, das Schloss dafür sollte mitgebracht werden, kann aber auch gegen Gebühr an der Rezeption gekauft werden. Die Lehrer erhalten Einzel- oder Doppelzimmer je nach Verfügbarkeit. Diese verfügen ebenfalls über ein Bad mit Dusche, WC und Waschbecken. Bei zeitiger Anreise kann Ihr Gepäck kostenfrei im Gepäckraum gelagert werden. Es wird versucht die Gruppe auf einer Etage beieinander unterzubringen.

Die Fenster in den Zimmern können auf Grund von Sicherheitsbestimmungen nur handbreit geöffnet werden. Alle Zimmer verfügen aber über eine Klimaanlage. Das Generator verfügt über 6 behindertengerechte Zimmer.

Es werden Jugendliche ab 16 Jahren akzeptiert.

Freizeitgestaltung:

Im unteren Teil der Unterkunft gibt es einen Partybereich mit Bar, hier treten regelmäßig DJs auf, für Unterhaltung ist also gesorgt. Damit auch hier das Pariser Feeling aufkommt, wurde dieser Bereich in Anlehnung an die Metrostation „Arts et metiers“ mit richtigen Metrofliesen gestaltet. Das Alter wird durch Kontrolle des Ausweises an der Bar überprüft. Zum Entspannen lädt der im Türkischen Stil gestaltete Chill-out Raum ein. Hier kann man gemütlich mit Freunden sitzen, Bücher lesen oder Tischtennis spielen. Von anstrengenden Stadtspaziergängen können Sie sich am Abend auf der Dachterrasse erholen (bis 22 Uhr geöffnet). Hier haben Sie einen fantastischen Blick auf Sacré Coeur. Das gesamte Hostel verfügt über kostenfreies W-LAN.

Verpflegung:

Das Frühstück (zwischen 7:30-10 Uhr) nehmen Sie im hellen und freundlichen Frühstücksraum ein. Ein Frühstücksbuffet lädt zum Start in den Tag ein. Hier erhalten Sie Baguette, Marmelade, Nutella, Honig, Tee, Kaffee, Saft und Cornflakes sowie Obst. Die Unterkunft bittet darum, bei Buchung die Wunschuhrzeiten für das Frühstück mitzuteilen, ansonsten werden je nach Auslastung von der Unterkunft Zeiten zugewiesen.
Abendessen und Lunchpaket können gegen Gebühr zugebucht werden.