Klassenfahrten Ötztal - Schüler liegen im Schnee

Klassenfahrten Ötztal

Klassenfahrten Ötztal filtern nach:

Ötztal

Ski-Spaß und Snowboarden

Das 65 km lange Ötztal in Tirol gehört zu den schönsten Wintersportgebieten Österreichs. Es wird eingerahmt von den Ötztaler Alpen im Westen und den Stubaier Alpen im Osten.  Während sich in den Wintermonaten hunderttausende Gäste an den Hängen der drei großen Skigebiete Sölden-Hochsölden, Obergurgl-Hochgurl und Oetz tummeln, zieht es in den Sommermonaten Wanderer, Mountainbiker und Bergsteiger in die Region.  Internationale Schlagzeilen machte das Ötztal 1991 als am Tisenjoch die im ewigen Eis der Gletscher konservierte Leiche eines Mannes aus der Jungsteinzeit gefunden wurde, der als "Ötzi" in die Geschichte einging.

Seit 1958 der erste Sessellift in Sölden installiert wurde, hat sich der Wintersporttourismus zum bedeutendsten Tourismuszweig im Ötztal entwickelt. Auch Schulklassen wählen das  Tal mit seinen umfangreichen Angeboten gerne als Ziel für winterliche Ski-Klassenfahrten. Ob Anfängerkurse auf einfachen Hügeln, rasante Abfahrten für Fortgeschrittene oder Spaß auf Snowboards im Funpark: Im Ötztal gibt es für jeden Wintersportfan das Richtige. Abgerundet wird das Angebot durch ruhigere Aktivitäten wie Wanderungen im Schnee, Eislaufen oder entspannte Stunden in einem der Schwimmbäder.

Reisen ins Ötztal im Überblick

Ski Klassenfahrten - Schülergruppe im Schnee mit Skiern
Klassenfahrten Ötztal - Kinder stärken sich zum Mittag im Skigebiet
Klassenfahrten Ötztal - Pistenplan  vom Skigebiet Hochötz-Kühtai
Klassenfahrt - Oetztal - Begpanorama im Skigebiet

Top Unterkünfte

Sportresort Gasthof Karlsruhe in Roppen

Der Gasthof Karlsruhe liegt am Rande des Ortes Roppen im Herzen der Skiregion Kühtai-Hochoetz. Die nächste Skibushaltestelle befindet sich nur 30 Meter von der Unterkunft entfernt. Innsbruck ist etwa 40 km entfernt und über die Inntal-Autobahn leicht zu erreichen.

Die Schüler übernachten in 3-6-Bett-Zimmern mit eigenem Badezimmer (Dusche/WC). Zum weiteren Angebot des Hotels gehören Aufenthaltsräume mit TV, Tischfußball und Heimkinoanlage, sowie die Möglichkeit, in der Kellerbar eigene Disco-Abende zu veranstalten. Weiterhin können Fackelwanderungen am Abend organisiert werden. Die Unterkunft ist mit Halb- oder Vollpension buchbar.

Hotel Eggerbräu in Imst

Das 3*-Hotel Eggerbräu befindet sich im Ortszentrum von Imst, nur wenige Gehminuten vom Skigebiet Hoch-Imst entfernt. Kostenlose Skibusse verkehren zu den umliegenden Skigebieten.  In Imst selbst warten Einkaufsmöglichkeiten, ein Schwimmbad und ein Kletterzentrum.

Die Schüler übernachten in 2-4-Bett-Zimmern mit Dusche, separatem WC und kostenlosen WLAN. Zum Hotel gehören eine schöne Hotelbar, eine Sonnenterrasse und einen Raum zur Aufbewahrung der Skiausrüstung.  Das Hotel ist wahlweise mit Halb- oder Vollpension buchbar.

Programm: Tipps & Highlights

Skilaufen im Ötztal

Im Preis der Ski-Klassenfahrten ins Ötztal ist ein Skipass für die Skigebiete Hochoetz-Kühtai im Preis enthalten (5 Tage). In 1538 bis 2520 Metern Höhe warten insgesamt 85 Pistenkilometer auf die Schüler, darunter 20 km für Anfänger und 52 km für Fortgeschrittene. Snowboarder kommen im neuen Funpark am Brunnenkopflift auf ihre Kosten. Ein Highlight der Region ist das Schneedorf, das erste Igludorf Österreichs. Jenseits der Pisten warten viele weitere Abenteuer, zum Beispiel eine Schneeschuhwanderung durch die herrliche Winterlandschaft, Eisklettern an gefrorenen Wasserfällen oder eine Partie Eisstockschießen auf einer der vielen Eisbahnen.

Reisen ins Ötztal im Überblick

Klassenfahrten Ötztal - Skifahrer und Snowboarder auf der Piste

Aqua Dome Tirol Therme

Herrliche Entspannung bietet die Aqua Dome Therme in Längenfeld nach einem oder mehreren Tagen Skivergnügen auf den Pisten. In der großzügigen Badelandschaft mit Innen- und Außenbecken und in der Saunawelt "Gletscherglühen" lässt es sich mit Blick auf das wunderschöne Alpenpanorama wunderbar einige Stunden aushalten. Etwas kleiner ist das Erlebnisbad in der Freizeit-Arena Sölden, das dafür mit einer Rutsche und einem Wildwasserkanal für Badespaß sorgt.

Reisen ins Ötztal im Überblick

Klassenfahrten Ötztal - Blick auf Anlage des Aqua Dome Tirol Therme

Innsbruck

Vom Ötztal ist die Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck schnell mit dem Reisebus oder mit den Regionalbahnen erreicht.  Ein Tagesausflug sollte bei einer Klassenfahrt ins Ötztal nicht fehlen! Bei einem geführten Rundgang durch die Altstadt entdecken die Schüler bekannte Sehenswürdigkeiten wie den Innsbrucker Dom, die Hofburg und  natürlich das Goldene Dachl, das Wahrzeichen der Stadt. Schloss Ambras und das Tiroler Landesmuseum sind nicht nur bei schlechtem Wetter einen Besuch wert. Ein Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes ist ein Besuch auf der Bergiselschanze, einer der bekanntesten Skisprungschanzen der Welt mit einer Aussichtsplattform am Sprungturm.

Reisen ins Ötztal im Überblick

Klassenfahrt - Innsbruck - Maria-Theresien-Straße Innsbruck im Winter