Zum Seitenanfang

Klassenfahrten Mallorca

Klassenfahrten nach Mallorca mit HEROLÉ

Klassenfahrten Mallorca filtern nach:


  • Preis
  • Verkehrsmittel
  • Thema

Mallorca Guide

Deutschlands liebste Ferieninsel hat sich in den letzten Jahren auch als beliebtes Ziel für Klassenfahrten etabliert. Neben Strand, Sonne und Party bietet Mallorca schließlich auch eine große Fülle von Sehenswürdigkeiten und eine natürliche Schönheit, die ihresgleichen sucht. Ein Muss ist zum Beispiel ein Tagesausflug nach Palma, der mallorquinischen Hauptstadt an der Südküste. Die Kathedrale La Seu, der benachbarte Königspalast Almudaina und die Museen der Stadt sind nur einige gute Gründe für den Besuch.

Während die Ostküste Mallorcas sehr touristisch geprägt ist, entfaltet die Insel an der steilen Westküste ihre ganze Naturschönheit: Eine Wanderung durch die Tramuntana, eine Radtour mit Besuch malerischer Bergdörfer wie Deia und Valldemossa und eine Fahrt mit der historischen Eisenbahn zwischen Palma und Sollér runden eine Mallorca-Klassenfahrt ab. 

Unsere Top Unterkünfte auf Mallorca 

Klassenfahrt-Mallorca-Club Bellvue Pool

Die 3*-Clubanlage Bellevue liegt im Ferienort Alcudia an der Nordküste von Mallorca. Der lange Sandstrand von Alcudia ist in etwa zehn Minuten Fußweg zu erreichen.

Die Innenstadt von Alcudia und das nahe Naturschutzgebiet S'Albufera lassen sich am besten mit dem Fahrrad erkunden.

Die Hauptstadt Palma und der Flughafen sind rund 60 Kilometer entfernt.

 

Freilichtbühne bei Nacht -Klassenfahrten -Mallorca

Die Schüler übernachten in gemütlichen Appartements mit 4 bis 6 Betten, Badezimmer, Balkon und Fernseher.

Zur Anlage gehören insgesamt 8 Swimming Pools, ein Minigolfplatz, Tennisplätze, Tischtennis, Billard und ein Fahrradverleih.

In der Hauptsaison finden auf der Freilichtbühne der Clubanlage Abendveranstaltungen statt. Die Schüler können sich in den Appartements selbst verpflegen.

Auf Wunsch können Frühstück, Halbpension oder All-Inclusive zugebucht werden. 

Klassenfahrt-Mallorca-Costa Mediterraneo Pool

Das 2*-Hotel Costa Mediterraneo liegt im bekannten Ferienort S'Arenal nur einen kurzen Fußweg von der legendären Playa de Palma entfernt.

Der rund sechs Kilometer lange Sandstrand zwischen S'Arenal und C'an Pastilla wird von zahllosen Hotels, Bars und Clubs gesäumt, an denen bis spät in die Nacht hinein die Party tobt. Das Zentrum von Palma ist etwa 16 Kilometer entfernt und mit dem Expressbus in 30 Minuten zu erreichen.

Die Schüler übernachten in 2-4-Bettzimmern mit eigenem Badezimmer (Dusche/WC), TV und Balkon oder Terrasse. Zum Hotel gehört ein kleiner Swimming Pool mit Liegeterrasse und eine Bar.

Im Preis eingeschlossen ist Vollpension. In nächster Nähe des Hotels befinden sich Einkaufsmöglichkeiten, Bars und der beliebte Wasserpark Aqualand.

Ein Muss für Biologie-interessierte Schüler:

Die Unterwasserwelt von Mallorca

In 55 Becken des Palma Aquarium in C'an Pastilla sind über 700 Meeresbewohner untergebracht, darunter Haie, Rochen und Meeresschildkröten.

Der Dachgarten wurde in einen tropischen Dschungel verwandelt. Schüler erhalten im Aquarium vielfältige Einblicke in die Flora und Fauna des Mittelmeers, sowie der großen Weltmeere. Für Schulklassen werden spezielle Führungen und Workshops angeboten. 

Programm: Tipps & Highlights 

Außenansicht der Kathedrale -Klassenfahrt - Mallorca

Ein Tag in der Hauptstadt Palma sollte bei jeder Mallorca-Klassenfahrt auf dem Programm stehen. Die mallorquinische Metropole begeistert mit vielfältigen Sehenswürdigkeiten wie der mächtigen Kathedrale La Seu am Hafen und dem benachbarten Königspalast Almudaina.

Sofern nicht gerade die spanische Königsfamilie auf Mallorca weilt, können Teile des Palastes besichtigt werden. Ein weiteres Highlight ist das Castell de Bellver, das auf 112 Metern Höhe über der Stadt thront. Die kreisrunde Burg wurde im 14. Jahrhundert für den mallorquinischen König Jaume II. errichtet und ist seit 1931 ein Museum. Von den Burgmauern bietet sich ein herrlicher Blick über die Hauptstadt und die Playa de Palma.

Die gemütlichen Gassen der Altstadt von Palma laden anschließend zu einem Shoppingbummel und einer Pause auf lauschigen Plätzen wie La Lotja und der Plaza Major ein.  

Kleine Straße mit Bäumen-Klassenfahrten -Mallorca

Der Ort Valldemossa gehört zu den schönsten Orten an der landschaftlich beeindruckenden Westküste Mallorcas. Bekannt ist er für das alte Kartäuserkloster, in dem der Komponist Frédéric Chopin mit der Schriftstellerin George Sand einen Winter verbrachte.

Ein Besuch der Kartause kann mit einer schönen Wanderung durch die nähere Umgebung verbunden werden. Nicht weit entfernt liegt zum Beispiel das bekannte Deià, das seit Jahrzehnten von ausländischen Künstlern und Adeligen bevölkert wird.

Die Finca Ca'n Alluny des britischen Schriftstellers Robert Graves wurde in ein Museum umgestaltet. 

Moderne Sandstein-Skulptur in der Innenstadt von Palma -Klassenfahrten -Mallorca

Beliebtes Ziel für kunstinteressierte Schüler ist die Stiftung Pilar i Joan Miró in Cala Major, die im Wohnhaus und der Werkstatt des bekannten katalanischen Malers eingerichtet wurde. Zu sehen sind verschiedene Bilder, Skulpturen, Keramiken und andere Kunstwerke von Miró selbst und anderen Künstlern.

Ergänzend dazu kann das neue Museum für moderne Kunst, Es Baluard, im Zentrum von Palma besucht werden. Das Museum wurde in einem Teil der alten Stadtmauer eingerichtet und bietet so eine außergewöhnliche Mixtur: Hochmoderne Ausstellungsräume mit zeitgenössischen Kunstwerken sind verbunden mit der mittelalterlichen Stadtbefestigung Palmas.  

Frau fotografiert die Kathedrale von Palma de Mallorca -Klassenfahrten -Mallorca

Ausgehen auf Mallorca

Vom "Ballermann" haben auch alle Schüler schon gehört, die noch nie auf Mallorca waren. Die legendäre Partymeile um Mega Park und Bierkönig liegt in der Mitte der sechs Kilometer langen Playa de Palma zwischen S'Arenal und C'an Pastilla. Hier geht die (durchweg deutsche) Party bis zum Morgengrauen. Gepflegter und internationaler ist das Nachtleben in der Hauptstadt Palma: Hier trifft man sich zu später Stunde vor allem am Yachthafen und im In-Viertel Santa Catalina zu Tapas und Wein, ehe in Clubs wie dem legendären Tito's und dem Mallorca-Ableger des Pacha gefeiert wird.

Shopping auf Mallorca

Einkaufsmöglichkeiten finden sich in allen größeren Ferienorten auf Mallorca. Für einen echten Shopping-Bummel ist natürlich die Hauptstadt Palma die beste Adresse. Die meisten Geschäfte liegen am noblen Passeig del Born  und an der Carrer de Sant Jaume mit ihren Nebenstraßen. Ein Erlebnis ist der Bummel über den Mercat de Santa Catalina, den lebhaften Zentralmarkt von Palma: Hier werden vor allem frische Lebensmittel und mallorquinische Spezialitäten angeboten. 

Außerdem zu empfehlen:

Die Bummelbahn von Sollér

Seit 1912 verbindet der "Rote Blitz" das romantische Sollér an der Westküste mit der Hauptstadt Palma. Die Fahrt mit der historischen Eisenbahn führt durch eine malerische Landschaft voller Orangenhaine.

Von Sollér kann die Fahrt mit der Straßenbahn zum nahen Hafen von Port de Sollér fortgesetzt werden. Eine Ausstellung im alten Bahnhof von Sollér zeigt Werke von Joan Miro und Pablo Picasso. 

Ausflüge auf Mallorca 

Klassenfahrt-Mallorca-Gebirge

Die Serra de Tramuntana durchzieht den Nordwesten Mallorcas und darf sich seit 2011 zum Weltnaturerbe der UNESCO zählen. Zahlreiche Radwege und Wanderwege führen durch diese wunderschöne Gebirgslandschaft, die eine Tagestour wert ist und Einblicke in das ursprüngliche Mallorca vor dem Zeitalter des Massentourismus vermittelt.

Beliebte Ausflugsziele innerhalb der Tramuntana sind das Kloster Santuari de Santa Maria de Lluc und der Stausee Gorg Blau. Er liegt Mallorcas höchsten Berg, dem 1445 Meter hohen Puig Major, zu Füßen.

Zum Abschluss der Tramuntana-Tour könnte ein Besuch der bekannten Bucht von Sa Calobra warten, die über eine spektakuläre Serpentinenstraße zu erreichen ist. 

Historische Küche mir Ofen -Klassenfahrten -Mallorca

Die Finca La Granja bei Esporles wurde zu einem sehenswerten Freilichtmuseum umgestaltet. Besucher erhalten vielfältige Einblicke in das traditionelle mallorquinische Landleben und in das Leben der Zisterzienserorden, die einst La Granja bewirtschafteten.

Volljährige Schüler sind eingeladen, an einer Verkostung der auf La Granja produzierten Sherrys und Weine teilzunehmen.

Mehrmals pro Woche finden in der Hauptsaison auch Vorführungen alter Handwerkskünste und Volkstänze für die Besucher statt.  

Küste mit Booten -Klassenfahrten -Mallorca

Die Coves del Drac (Drachenhöhlen) bei Porto Cristo sind die wohl bekanntesten Tropfsteinhöhlen Mallorcas und vor allem in der Hauptsaison sehr gut besucht.

In ihrem Inneren verbergen die Höhen den größten unterirdischen See Europas, den Llac Martel. Eine Führung durch das Höhlensystem endet mit einer Lichtshow am See, begleitet von Livemusik, bei der die Musiker auf Booten über den See fahren.

Etwas weniger überlaufen sind die nahen Coves dels Hams, ein weiteres sehenswertes Tropfsteinhöhlensystem, allerdings ohne See. 

Praktische Informationen

  • Die Anreise nach Mallorca erfolgt grundsätzlich mit dem Flugzeug. Der Transfer vom Flughafen zur gebuchten Unterkunft und zurück ist im Preis eingeschlossen.
  • Auf Wunsch können auf Mallorca verschiedene sportliche Angebote als Programmbausteine gebucht werden, zum Beispiel eine Fahrradtour oder eine Wanderung durch die Tramuntana. An den Stränden stehen vielfältige Wassersportangebote zur Verfügung.
  • Für Abschlussfahrten, bei denen das gemeinsame Feiern im Mittelpunkt steht, empfiehlt sich die Wahl von S'Arenal an der Playa de Palma für die Unterkunft. Am "Ballermann" endet die Party nie.  

HEROLÉ Service-Telefon
Mo.-Fr. 9:00-18:00 Uhr
+49 351 888789-0

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzbestimmung.

JavaScript ist in Ihrem Browser deaktviert oder wird nicht vollständig unterstützt. Ursachen dafür können veraltete Browser, installierte Plugins oder Toolbars sein.
Einige Funktionen unserer Website sind dadurch möglicherweise eingeschränkt oder gar nicht nutzbar.