Klassenfahrten Kampanien - Blick über das Mittelmeer

Klassenfahrten Kampanien

Klassenfahrten Kampanien filtern nach:

  • Jetzt anzeigen

Kampanien bietet für Jeden etwas

Süditalienischer Charme, Kultur und MEER!

Entlang der Küste Kampaniens südlich von Rom verbrachten schon die alten Römer am liebsten ihren Sommerurlaub. Auch heute noch gehört die Region um Neapel zu den beliebtesten Ferienzielen Italiens, die von Einheimischen und ausländischen Urlaubern gleichermaßen angesteuert wird. Für Schüler lohnt sich eine Klassenfahrt nach Kampanien gleich aus mehreren Gründen: Latein- und Geschichtsschüler finden mit Pompeji und Herculaneum zwei der am besten erhaltenen römischen Orte vor, die das römische Reich anschaulich zum Leben erwecken. Ein Tagesausflug nach Rom ist ebenfalls kein Problem.

Für naturwissenschaftlich interessierte Schüler und Biologie-Leistungskurse bieten wir eine ganz besondere Klassenfahrt mit meeresbiologischen Projekttagen, Tauchgängen im Meer und weiteren biologischen Studien an Land. Dazu kommt ein abwechslungsreiches Angebot an sportlichen Aktivitäten vom Windsurfing-Kurs über Kajaktouren bis zur Wanderung entlang der weltberühmten Amalfiküste.

Natürlich fehlen auch andere Highlights von Kampanien nicht, zum Beispiel ein Tagesausflug in die trubelige Metropole Neapel oder eine Bootsfahrt auf die schöne Insel Capri. Die Anreise nach Kampanien erfolgt wahlweise mit dem Reisebus oder per Flugzeug über Neapel. 

Reisen nach Kampanien im Überblick

Klassenfahrten Kampanien - Ruinen des Paestum
Klassenfahrten Kampanien - 2 Mädchen beim Schnorcheln
Klassenfahrten Kampanien - Mountainbiken mit Ausblick auf die Landschaft
Klassenfahrt Kampanien - Blick auf die Amalfiküste

Top 3 Unterkünfte

Club L'Oasi del Fauni

Im Herzen des Nationalparks Cilento liegt die großzügige Clubanlage L'Oasi del Fauni etwa 3,5 km vom Ort Casal Velino entfernt. Der Strand und das Wassersportcenter sind nur wenige Fahrminuten entfernt. Nach Neapel sind es 150 km. In der Clubanlage erwartet die Schüler ein reichhaltiges Angebot an Aktivitäten, darunter ein eigener Swimming Pool, ein Sportplatz, ein Beachvolleyball-Feld, eine Clubdisco und ein großer Garten. Gegen Gebühr können Tauchausflüge im Meer unternommen oder Mountainbikes für eine Erkundung des Cilento ausgeliehen werden.

Die Schüler übernachten in 4-bis 6-Bettzimmern mit jeweils eigenem Badezimmer (Dusche/WC) und teilweise mit Terrasse oder Balkon. Im Preis eingeschlossen sind Frühstück und Abendessen im Clubrestaurant. Lunchpakete können auf Wunsch hinzugebucht werden. 

Hydra Club

Direkt am Meer bei Marina di Casal Velino im Nationalpark Cilento liegt der Hydra Club, der über einen eigenen Zugang zum Meer (Felsenküste) verfügt. Der Sandstrand ist in nur fünf Minuten Fußweg zu erreichen. Der Ortskern mit Supermarkt und Hafen ist ebenfalls fußläufig bequem zu erreichen. Zum Wassersportcenter verkehren kostenlose Shuttlebusse. Neapel ist etwa 150 km entfernt.

Die Clubanlage verfügt über einen großen Garten mit Swimming Pool, einen Sportplatz, ein Beachvolleyball-Feld und vieles mehr. Zusätzlich können die Angebote des Schwesterhotels Oasi del Fauno in Casal Velino genutzt wuerden werden, zum Beispiel ein Discoabend mit Karaoke. Die Schüler übernachten in Bungalows mit je 2 bis 5 Betten, eigenem Kühlschrank, Badezimmer mit Dusche und WC, sowie teilweise mit Balkon oder Terrasse. Im Preis enthalten sind Frühstück und Abendessen. 

Hotel Europa

Das Hotel Europa liegt im Zentrum von Casal Velino im Herzen des Nationalparks Cilento, etwa 150 km südlich von Neapel. Der öffentliche Sandstrand des Ortes ist nur wenige Gehminuten im Hotel entfernt. Die Schüler übernachten in 3-5-Bett-Zimmern mit Dusche und WC, sowie größtenteils mit Balkon oder Terrasse. Frühstück und Abendessen sind im Preis eingeschlossen, Lunchpakete auf Wunsch zubuchbar. Weiterhin können verschiedene Angebote des Club L'Oasi del Fauno in Casal Velino mitgenutzt werden.

Das Hotel bietet zusätzliche Programme an, darunter einen Vortrag zur mediterranen Küche mit kleiner Verkostung oder einen Kulturtag mit einer Wanderung zur Ausgrabungsstätte Velia mit anschließendem Aufenthalt am Strand. 

Programm: Tipps & Highlights

Neapel

Die drittgrößte Stadt Italiens besticht durch ihre leicht chaotisch anmutende Lebensfreude. Die gesamte Altstadt von Neapel gehört seit 1995 zum Weltkulturerbe der UNESCO und lässt sich am besten im Rahmen eines geführten Stadtspaziergangs erkunden.

Zu den Highlights gehören der Dom San Gennaro, das Kloster Santa Chiara und die beiden großen Stadtpaläste Palazzo Reale und Palazzo Reggia di Capodimonte. Am Hafen liegen die vielbesuchten mittelalterlichen Burgen Castel dell'Ovo und Castel Nuovo, in dessen Mauern heute das Museum der Stadt Neapel untergebracht ist.

Sehr sehenswerte ist auch das archäologische Nationalmuseum mit vielen Fundstücken aus Pompeji und Herculaneum.

Reisen nach Kampanien im Überblick

Klassenfahrten Golf von Sorrent - Blick auf Neapel

Pompeji und Herculaneum

Einst waren Pompeji und Herculaneum blühende römische Städte, in der sich vor allem in den Sommermonaten viele wohlhabende Römer aus der nahen Metropole aufhielten, ehe es im August des Jahres 79 n.Chr. zur Katastrophe kam: Der nahe Vulkan Vesuv brach aus und begrub beide Orte (sowie einige andere Orte) unter einer meterdicken Ascheschicht.

Erst 1500 Jahre später wurden die antiken Städte wieder entdeckt - perfekt konserviert. Sie geben heute ein ausgesprochen lebendiges Bild des alten Roms mit Geschäften, Badehäusern, Tempeln und Sportanlagen wider.

Pompeji ist die weitaus größere Anlage und ein echtes Muss. Der Besuch in Herculaneum lohnt sich denn zusätzlich, da diese Ausgrabungen weit weniger überlaufen sind. 

Reisen nach Kampanien im Überblick

Klassenfahrten Kampanien - Blick von Pompeji auf den Vesuv.

Vesuv

Der mächtige 1281 Meter hohe Vesuv prägt bis heute die Umgebung von Neapel. Zwar zeigt er seit 1944 keine nennenswerten Aktivitäten mehr, doch Ausbrüche sind theoretisch noch immer möglich.

Der Aufstieg ist zu Fuß möglich und führt über schöne Wanderwege durch Weingärten und Lavafelder bis zum Kraterrand. Von hier ist nicht nur ein Blick in den Vulkan selbst möglich, sondern auch über Neapel, die Landschaft Kampaniens und das Mittelmeer. Im Anschluss könnten zusätzlich die Phlegräischen Felder westlich von Neapel besucht werden, die ebenfalls von vulkanischer Aktivität geprägt werden und sich übe insgesamt 150 Quadratkilometer ausdehnen.

Empfehlenswert ist eine fachkundige Führung zur Solfatara bei Pozzuoli. 

Reisen nach Kampanien im Überblick

Klassenfahrten - Kampanien - Im Hintergrund der Vesuv

Praktische Informationen

Themenschwerpunkt Biologie

Die Klassenfahrten nach Kampanien mit Schwerpunkt Biologie werden in Zusammenarbeit mit Blue Soul e.V. angeboten. Schulklassen können dabei Projekttage mit meeresbiologischem oder landesbiologischem Schwerpunkt wählen.

Wassersport & Sicherheit

Alle Sportangebote des Wassersportcenters in Casal Velino entsprechen den höchsten Sicherheitsstandards. Einführungskurse in Wassersportarten wie Windsurfing oder Tauchen werden von qualifizierten Lehrern abgehalten.

Nahverkehr

Aufgrund der Lage im Nationalpark Cilento sind Tagesausflüge nach Neapel, Pompeji oder an die Amalfiküste mit dem Reisebus empfehlenswert, da die Anbindung an die öffentlichen Verkehrsnetze recht zeitaufwändig ist.

Verpflegung

Kampanien bietet vielfältige Möglichkeiten zur kostengünstigen Verpflegung unterwegs mit belegten Baguettes, Tramezzini und Pizza. Ein Muss ist die originale Pizza Margherita, die einst in Neapel erfunden wurde! 

Klassenfahrten Kampanien - Schüler beim Schnorcheln

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzbestimmung.

JavaScript ist in Ihrem Browser deaktviert oder wird nicht vollständig unterstützt. Ursachen dafür können veraltete Browser, installierte Plugins oder Toolbars sein.
Einige Funktionen unserer Website sind dadurch möglicherweise eingeschränkt oder gar nicht nutzbar.