Lehrerinformationsreise nach Amsterdam

Lehrerinformationsreise nach Amsterdam

Was gibt es Schöneres, als dem Alltag ein Päuschen zu gönnen und neue Städte zu bereisen. Erst recht, wenn man dabei jede Menge wissenswerte Informationen, Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse geboten bekommt. Eine Stadt, die sich hierfür besonders eignet, ist Amsterdam! Lernen Sie die Hauptstadt der Niederlande vom 28.03.- 01.04.2016 kennen und entdecken Sie zusammen mit uns, warum sich die Grachtenstadt so hervorragend für Klassenfahrten eignet.

Anreise und Unterkunft

Die Anreise erfolgt ganz komfortabel in modernen Schlafsessel-Reisebussen. Alle anfallenden Maut- und Straßengebühren sind bereits im Preis enthalten, sodass  Sie sich ganz entspannt zurücklehnen und die Fahrt genießen können.

Untergebracht sind Sie im A&O Hostel Amsterdam Zuidoost, das erst 2015 neu eröffnet wurde und über moderne und komfortable Zimmer verfügt. Zudem sind in der Reise ein reichhaltiges Frühstücksbuffet sowie landestypische 3-Gänge-Abendessen enthalten.

Programm

Einen ersten Einblick darüber, was die niederländische Hafenstadt alles zu bieten hat, gibt eine circa zweistündige Stadtführung. Gern gehen unsere Guides hierbei auf Ihre Wünsche ein und vertiefen auf Wunsch bestimmte Themen. Egal wo Sie sich in Amsterdam befinden, unsere kundigen Stadtführer haben mit Sicherheit ein paar ganz besondere Geheimtipps für Sie parat.

Als Highlight erwartet Sie die Heineken-Experience mit anschließender Bierverkostung. Besichtigt wird die alte Brauerei, in der bereits seit einem Jahrhundert das bekannte Qualitätsbier gebraut wird. Der Ausflug erfolgt in Form eines interaktiven Rundgangs, der keinesfalls langweilig wird!

Rijksmuseum

Das sehenswerte Rijksmuseum

Auch dem sehenswerten Rijksmuseum wird ausreichend Beachtung geschenkt, sodass die niederländische (Kunst-)Geschichte vom Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert ausgiebig erkundet werden kann. Das Museum stellt die Geschichte der Niederlande in einem internationalen Kontext anhand einer chronologischen Zeitleiste dar, die auf vier Stockwerke und insgesamt 80 neue Säle verteilt ist.

 

Anne Frank Huis

Das Anne Frank Huis

Auch pädagogisch wird einiges geboten. Während des Workshops „Die Welt der Anne Frank“ wird über Themen wie “Entscheidungen treffen”, “Helfen” und “Verfolgung” diskutiert. Vorgestellt werden abwechslungsreiche Arbeitsformen mit historischen Fotos und einer übersichtlichen Zeitleiste, die helfen, mehr über den Zweiten Weltkrieg und die Judenverfolgung zu erfahren. Diese sind jeweils dem Niveau und Alter der Schüler angepasst. Im Anschluss kann auf Wunsch noch das Anne-Frank-Museum besichtigt werden.

Abschluss

Eine so abwechslungsreiche Reise verlangt nach einem spannenden Abschluss. Lassen Sie sich während eines Segeltörns auf dem Ijsselmeer den Wind um die Nase wehen und genießen Sie die großartige Aussicht. Ein erfahrener Skipper ist mit an Bord und steuert Sie sicher durch die niederländischen Gewässer. Helfende Hände sind beim Hissen der Segel gern gesehen. Amsterdam Ahoi!


 

Keine Neuigkeiten mehr verpassen. Jetzt HEROLÉ Newsletter abonnieren!

Alle Informationen rund um Klassenfahrten, Angebote und Aktionen. Gleich anmelden!

Anja Grafe

Ihre Reiseexpertin für die Niederlande.

Verwandte Artikel