Hostels – Klassenfahrten preiswert planen

Hostels hatten lange keinen guten Ruf und mussten mit vielen Vorurteilen kämpfen. Schlechtes Essen, karge Zimmer und wenig gepflegte Waschräume wurden ihnen nachgesagt. Keine Option für Klassenfahrten – allerhöchsten eine Notunterkunft auf schlecht geplanten Rucksacktouren, aber Hauptsache preiswert. Preiswert sind Hostels immer noch; alle anderen Attribute haben sie jedoch längst abgelegt. Lesen Sie hier, warum es sich lohnt, für ihre nächste Klassenfahrt ein Hostel zu buchen.
Hostels hatten lange keinen guten Ruf und mussten mit vielen Vorurteilen kämpfen. Schlechtes Essen, karge Zimmer und wenig gepflegte Waschräume wurden ihnen nachgesagt. Keine Option für Klassenfahrten – allerhöchsten eine Notunterkunft auf schlecht geplanten Rucksacktouren, aber Hauptsache preiswert. Preiswert sind Hostels immer noch; alle anderen Attribute haben sie jedoch längst abgelegt. Lesen Sie hier, warum es sich lohnt, für ihre nächste Klassenfahrt ein Hostel zu buchen.
Blick in ein Zimmer des Meininger Hotel Berlins
Letzter Nächster Lesezeit 2 Min.

Vorteile von Hostels

Moderne Hostels zeigen Profil. Graues Einerlei war gestern, heute setzt man auf Individualität. Frische, moderne Designs in gemütlichen 3- bis 8-Bett-Zimmern machen schon die Übernachtung zu einem Highlight der Klassenfahrt. Mit viel Liebe zum Detail sind wahre Wohlfühl-Oasen entstanden, die es mit Hotelstandards aufnehmen können.

Auch die Lage der Hostels überzeugt. Sie sind optimal mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und so zentral gelegen, dass man alle Sehenswürdigkeiten direkt vor der Haustür hat und oftmals sogar zu Fuß erreichen kann – Großstadtflair pur!

Auch in Sachen Ernährung haben Hostels mit alten Klischees aufgeräumt. Kultige Mensa-Stimmung ersetzt triste Kantinenatmosphäre. Doch nicht nur das Ambiente zeigt sich in frischem Gewand. Hostels  setzen vermehrt auf gesunde, ausgewogene Ernährung und beziehen ihre Lebensmittel häufig aus der Region. Nachhaltigkeit ist dabei ebenso wichtig, wie der Geschmack. Vegetarische oder vegane Lebensweise sowie gesundheits- oder religionsbedingte Ernährungswünsche werden nach vorheriger Absprache berücksichtigt.

Als zentrale Anlaufstelle für Klassenfahrten und Jugendreisen haben Hostels sogar einen nicht zu verachtenden pädagogischen Wert. Übernachten in großen Gruppen macht nicht nur Spaß, sondern schweißt auch zusammen. Wer mit der ganzen Klasse isst und sich mit anderen ein Bad teilt, lernt auf seine Mitmenschen zu achten. Hostels verfügen zudem über Gemeinschaftsräume sowie Sport- und Spielzimmer, die zur gemeinsamen Freizeitgestaltung einladen. Die Schüler lernen so eine ganz andere Art des Zusammenlebens kennen und erleben ein bestärkendes Gemeinschaftsgefühl.

Hostels nehmen zudem die Verantwortung, die sich als Anbieter für Übernachtungen bei Klassenfahrten ergibt, sehr ernst. Klare Hausordnungen, Rund-um-die-Uhr-Betreuung und geschultes Personal sorgen für einen optimalen und ungestörten Ablauf der Klassenfahrt. Ein harmonisches Miteinander soll zu jeder Zeit gewährleistet werden. Daher schreiben Hostels Betreuung und Service besonders groß.

Wir haben natürlich für Sie alle Hostels, mit denen wir zusammenarbeiten, vorher gründlich unter die Lupe genommen. Hier sind unsere besten Empfehlungen für Ihre nächste Klassenfahrt:

MEININGER Hostels

Die beliebte Hostel-Kette, die unter anderem in Berlin, London und Wien vertreten ist, blickt auf eine dreizehnjährige Erfahrung in der Betreuung von Klassen- und Jugendreisen zurück. Verschiedene Angebote, wie die 24-Stunden-Rezeption, kostenloses W-LAN und kontrollierter Alkohol-Ausschank bieten den optimalen Rahmen für Klassenfahrten.

A&O-Hostels

Auch die A&O-Hostels überzeugen mit ihrem Know-How bei Klassenfahrten. Zu finden sind sie unter anderem in Hamburg, München und Prag. Speziell für Lehrer und Betreuer gibt es hier eine Lehrer-Lounge mit kostenlosem W-LAN, wo Ausflüge vorbereitet und Besprechungen abgehalten werden können.

Unsere Angebote

Lassen Sie sich jetzt von unseren Wienexperten beraten und stellen Sie sich Ihre individuelle Reise zusammen.

Generator Hostels

Ganz neu in unserem Programm ist das Generator Hostel in Barcelona. Flippiges Design ist hier mit spanischer Tradition kombiniert. So gibt es neben stylischen Zimmern und einer modernen Lounge auch traditionelle spanische Tapas im Angebot. Tolle Generator Hostels finden sich auch in London und Dublin in unserem Programm.

Unsere Angebote

Lassen Sie sich jetzt von unseren Barcelonaexperten beraten und stellen Sie sich Ihre individuelle Reise zusammen.

Bildnachweis

  • Titelbild: ©2011 Scholvien
  • Blick in ein Mehrbettzimmer: © Plus Hostel Berlin
  • Rezeption des MEININGER Berlin: ©Wolfgang Scholvien Photograph
  • Lobby im Generator Barcelona: ©Generator Hostels

Über HEROLÉ

HEROLÉ mit Sitz in Dresden wurde 2002 gegründet und ist heute einer der drei größten Veranstalter von und Spezialist für Klassenfahrten in Deutschland. Dafür sprechen auch über 140.000 Teilnehmer, die jedes Jahr mit HEROLÉ auf Klassenfahrt gegangen sind. Mit der unternehmenseigenen Flotte von 18 modernen Reisebussen werden über 140 weltweite Reiseziele angesteuert.

HEROLÉ Newsletter

Egal ob tolle Angebote oder wertvolle Tipps und Tricks rund um die Organisation Ihrer nächsten Klassenfahrt. Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr und seien Sie ein Mal im Monat gut informiert. Für Sie natürlich komplett kostenfrei.

Nutzen Sie einfach das Newsletter-Anmeldeformular und geben Sie Anrede, Vorname, Name und E-Mail Adresse an, damit wir Ihnen die Neuigkeiten zusenden können.

Wenn Sie auf „Jetzt kosten anmelden“ klicken, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und bestätigen, diese gelesen zu haben.

Kennen Sie schon unsere Kataloge?

Jetzt porto- und kostenfrei bestellen

Klassenfahrten Katalog:
Unsere beliebtesten Klassenfahrten – Alle Reiseziele, Fachreisen und unsere neuen Fernreisen in einem Katalog.

Sport- und Erlebnisreisen Katalog:
Hier finden Sie eine Auswahl unserer beliebtesten Aktiv-, Sport- und Erlebnisreisen!